| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Kommunikationshardware > Acer BT-500 Bluetooth USB-Adapter

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
stabil und zuverlässig

Nachteile:
noch zu Langsam




Datenübertragung ohne Kabelsalat ist ja nicht schlecht, aber noch etwas zu langsam !
Bericht wurde 4388 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle, meine lieben Leser und Leserinnen !
Nachdem wir nun einige Berichte und sonstige Infos über diese neue Übertragungstechnik Namens Bluetooth gelesen haben, die jetzt auch noch über USB funktionieren sollte, haben wir uns zusammen mit unserem lieben Gast gedacht, wir müßten das doch mal ausprobieren.
Wie ich ja schon öfters berichtet habe, sind wir hier die letzten Wochen mit 2 PCs in einem Raum und so bot sich auch die Gelegenheit, diese neue Technik mal zu testen.
Da mein Schatz nun auch einen guten Draht zu einem ortsansässigen Computerladen hat, konnten wir uns die benötigten Adapter dafür auch mal zum ausgiebigen testen ausleihen.
Nun möchte ich euch auch über unsere Erfahrungen mit der Bluetooth-Technik berichten, denn sie ist bis auf kleine Einschränkungen wirklich nicht so schlecht.

Also, der Acer BT-500 Bluetooth min USB-Adapter :
*************************************************
Der erste Vorteil, der ins Auge fällt, ist ja nun mal die Tatsache, das man viele Meter Kabelverbindungen sparen kann, sobald man neuere Geräte wie Scanner und Drucker gleich mit Bluetooth-Technik kauft.
Nun haben wir es aber nicht mit Peripherie getestet, sondern gleich mit 2 PC, die wir mit diesen Adaptern vernetzt haben.

Nun, was ist die Bluetooth-Technik ?
------------------------------------
Mit wenigen Worten beschrieben, ist Bluetooth eine Funkübertragung, die also Daten zwischen zwei Geräten mit der dafür üblichen Frequenz von 2,4 GHz übertragen kann.
Dabei dürfen die Geräten einen maximalen abstand von 15 Metern zueinander haben, sollten noch dicke Mauern oder Metall dazwischen sein, was besonders abschirmt, kann der abstand auch auf maximal 10 Meter sinken.
Die Übertragungsrate ist allerdings geringer wie bei herkömmlichen kabelgebundenen Übertragungen, nämlich maximal
1 MB/s, was aber für vernetzte PCs völlig ausreicht, ja sogar für DSL mit 768 kb/sec reicht es ohne Weiteres .

Möglich ist diese Technik bei jeder Art von Peripherie, der man die man mit Bluetooth ausgestattet hat, also Drucker, Scanner, Handys, Laptops, Organizer und Ähnlichem.
Genau dafür dient eben auch genau dieser Adapter Namens Acer BT-500 mini.
Dieser wird nur in die schon fast überall vorhandenen USB-Buchsen gesteckt und schon geht fast alles von alleine.

Nun zum Produkt selbst :
------------------------
Diese Adapter gibt es mittlerweile für um die 50 Euro in jedem guten Computerladen zu kaufen.
Er hat gerade mal eine Länge von sagenhaften 5 cm und ein Gewicht von gerade mal 11 g, sieht aus wie eine flache Karte und hat wie schon erwähnt einen ganz normalen USB-Stecker.
Nachdem man nun die Software installiert hat, wie man es bei allen USB-Geräten zuerst machen sollte, wird der Adapter in die Buchse gesteckt und sollte dann von Windows oder anderen Systemen auch automatisch erkannt werden.
Die Software wird übrigens wie jede andere Software mit Hilfe des Installationsassistenten installiert, was ich hier nicht mehr gesondert erklären möchte.
Bei WindowsXP war die Installation nun wirklich kein Problem, sollte aber auch bei anderen Betriebssystemen Keines sein.

Nun zur Praxis :
----------------
Wir haben wie gesagt Bluetooth nur zwischen zwei PCs in einem Raum ausprobiert, wobei die Computer sich auch problemlos gefunden haben und auch die Datenübertragung hin und her funktionierte ohne Probleme.
Ich muß allerdings an dieser stelle zugeben, das die Geschwindigkeit doch etwas zu wünschen übrig ließ, vor allem, als wir probierten, Daten über Funk zum Drucker am anderen PC zu schicken.
Aber wie gesagt, funktioniert hat alles ohne Probleme, weshalb diese Technik wirklich nicht die Schlechteste ist und sicher auch noch weiterentwickelt werden dürfte.
Wenn man nun wirklich mit dem Organizer oder einem Handy mit Bluetooth an den PC möchte, ist das sicher die optimalste Lösung, die es geben dürfte, aber sicher NOCH keine Dauerlösung für PC-Vernetzung.

Mein Fazit :
************
Wie gesagt, wir haben die Technik nur leihweise gegen Pfand gehabt und wollten einfach nur wissen, wie es funktioniert.
Abschließend kann ich nur nochmal sagen, das die Technik sicher nicht schlecht ist, aber für unsere Zwecke noch nicht schnell genug, was sich sicher noch verbessern wird.
Wir sind jedenfalls erstmal wieder bei unserer alten Technik gelandet, womit wir bisher auch ganz gut gefahren sind.
Wer besagte andere Verwendung für Bluetooth hat, dem kann ich diesen einfachen Adapter nur wärmstens empfehlen, auch wenn es für Mich nichts ist.
Auch den Preis von etwa 50 Euro finde ich angemessen und ganz okay, also wieder mal 5 Sterne von Mir, für die einfache Anwendung und Zuverlässigkeit.

gepostet von Angie1971 am 3.3.2003


Geschrieben am: 03. Mar 2003, 16:38   von: Angie1971



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download