| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > L

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
saukomisch, kultig, einigermaßen preiswert (weil Einzel-DVD))

Nachteile:
nicht besonders anspruchsvoll, etwas wenig Bonusmaterial




Nur die besten Zutaten!!
Bericht wurde 2030 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hi Leute!

In meinem ersten Bericht bei Q-Test will ich euch einen Streifen aus meiner mittlerweile schon recht großen DVD-Sammlung präsentieren. Den Film "Lammbock" wollte ich mir vor einigen Jahren schon im Kino ansehen, doch aus ungeklärten Gründen hab ich´s verpasst! Als ich dann vor ein paar Wochen mal ne coole Scheibe im Müller-Markt suchte, fiel mir dieser Film auf. Da ich mir das Ganze nicht wieder entgehen lassen wollte, griff ich zu.

1. Um was geht's?
2. Daten des Films
3. Eigenschaften der DVD
4. Meine Erfahrungen

1.--//"Lammbock"//--

Kai, gespielt von Moritz Bleibtreu, und Stefan (Lucas Gregorowicz) sind zwei Kumpels, die eigentlich für jeden Scheiss zu haben sind und sich auch mit den unsinnigsten Dingen beschäftigen. Sie finanzieren ihr "etwas" sinnloses und zu lockeres Dasein durch einen recht bekannten Pizzaservice Namens Lammbock. Doch die beliebteste Pizza, die sogenannte "Pizza Gourmet" hat eine illegale Zutat! Sie verstecken nämlich immer ein Päckchen Marihuana unter der Salami in der Mitte der Pizza. Vor allem bei jüngeren Kunden ist der Lieferdienst deshalb gefragt. Das Marihuana beschaffen sie sich durch einen "kleinen" Anbau im Wald.
Problem Nr. 1: Leider bemerken sie zu spät, dass sich an ihren Pflänzchen Blattläuse zu schaffen machen. Und sie haben auch keine Ahnung wie sie die Plagegeister wieder weg bekommen sollen.

Zu den einzelnen Personen

Stefan will sein Leben endlich in den Griff kriegen, indem er Kai's Gelaber kaum noch anhört bzw. selbst keine absurden Theorien mehr aufstellt. Außerdem will er endlich sein Jura-Studium meistern.
Kai verbringt viel Zeit mit Stefan´s Schwester Laura, (Marie Zielcke) die sich auch in ihn verliebt hat. Doch weil diese mit ihrem Freund zusammen ist, (Seine einzige Szene: Intimität mit Staubsauger!! *sichtotlacht*) läuft bis auf ein One-Night-Stand nicht mehr zwischen den beiden. In der Beziehung zwischen Stefan und seinem Girlfriend Gina läuf's hingegen prächtig. Unglücklicherweise muss sie für ein Praktikum in die USA. Nachdem sie verreist ist, kommt wie's das Schicksal nun mal so will, ausgerechnet die "scharfe Braut" Jenny vorbei. Die Beiden kennen sich zwar schon "näher", aber Stefan ist trotzdem voll spitz!! Als ob das nicht schon genug wäre, kommt ihnen auch noch der dauerbedröhnte Polizist Achim (Julian Weigend) auf die Schliche, der sich als Kiffexperte ausgibt, um ihnen bei ihrem Blattlaus-Problem zu "helfen".

Ob sie dadurch von der Polizei erwischt werden und wie die Liebesbeziehungen sich entwickeln werden, will ich nicht verraten, weil ich euch ja nur neugierig machen wollte!! :)


2.--//Daten zum Film//--

Universal Studios und Senator Film
Produzent: Sönke Wortmann
Regie: Christian Zübert
In Nebenrollen: Alexandra Neldel, Elmar Wepper, Antoine Munot JR., Alexandra Schalaudek & Christof Wackernagel
Filmlänge: ca. 90 Min.
FSK 16 (Warum eigentlich?)


3.--//Die DVD//--

Die Menüführung ist einfach und lustig gestaltet, weil man gleich mal ne Wasserpfeife sieht, die gerade benutzt wurde. Außerdem ist das Menü etwas vernebelt, was auch mit der Pfeife zu tun hat. Hier kann man direkt den Film oder eine bestimmte Szene auswählen oder sich das Bonusmaterial "reinziehen". Ich muss sagen, dass sich die Tonqualität der DVD in Grenzen hält, wie man das ja von den meisten deutschen Scheiben kennt. Anstatt 2.0 hätte man hier schon Dolby Digital 5.1 erwarten können. Das Bild ist im Prinzip schon in Ordnung, auch wenn es manchmal etwas unscharf wirkt. Weil ich zunächst dachte, dass vielleicht der Fernseher ne Macke hat, sah ich mir den Film am Monitor an, da ein Monitor bekanntlich ne höhere Auflösung, also auch ein schärferes Bild als ein TV-Gerät hat. Doch mein Fernseher hatte keinen Schaden. *durchschnauft* In manchen Stellen ist die DVD tatsächlich leicht unscharf. Auf das Bildformat muss ich nicht weiter eingehen, denn 16:9 ist bei DVDs sowieso Standard. Das Bonusmaterial ist mit ungefähr 15 Minuten Länge auch nicht gerade außergewöhnlich lang, jedoch kann es sich wegen der Vielfalt schon sehen lassen. Da ist wirklich alles dabei! Egal ob Interviews mit den Darstellern, Audiokommentare während des Films, Trailer, Hinter den Kulissen oder sogar eine Fotogalerie!


4.--//Persönliche Erfahrungen//--

Ich finde "Lammbock" saukomisch, weil die beiden Hauptdarsteller perfekt miteinander harmonieren. Die Dialoge der Beiden sind einfach zum Schreien, weil vor allem Moritz B. die unglaublichsten und absurdesten Thesen aufstellt! Einige Kostproben gefällig? Z. B. behauptet er wortwörtlich, dass Pamela Anderson Mitte der 90er nur der BayWatch-Star wurde, weil sie im Gegensatz zu ihren Schauspielkolleginnen stabilere "Gourmetdinger eingepflanzt" bekam, die während der Flüge zwischen Drehorten dem Luftdruck im Flugzeug standhielten!! Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Teile früher irgendwann mal bei anderen Frauen geplatzt sind, aber daran kann man schon sehr gut erkennen, welchen Mist er manchmal schwafelt. (Aber es sind wirklich sehr witzige Behauptungen *lol*) Außerdem meint er sogar, dass der Bayernkicker Mehmet Scholl, der von beiden dauernd verarscht und gleichzeitig vergöttert wird, der einzige Mann der Welt sei, dem Stefan einen blasen würde!!
Die Sprüche der Beiden sind eben so absurd, dass sie schon wieder witzig sind. Ich hab noch Einen, wozu ich aber erst die etwas unbedeutende Situation schildern muss. Die Freunde stehen vor einem Laden, in dem es alles Mögliche rund um's Kiffen gibt. Enschuldigt meine Wortwahl, aber Kai sagt tatsächlich Folgendes: "In den Laden gehe ich nicht. Da sind doch nur Sozialpädagogen drin, die Frauen mit unrasierten Achseln fi....!!!" Bei solche Sprüchen gab's bei mir kein Halten mehr. Da musste ich wirklich tierisch lachen!
Aber keine Angst. Ich habe hier jetzt nicht die besten Sprüche verraten!! In "Lammbock" kommen unzählige solcher Thesen und Sprüche vor.

Die Handlung des Streifens ist zwar nicht sonderlich anspruchsvoll, doch dass kann man von einem Kiff-Movie wohl kaum erwarten. Die Gags sind wie gesagt ultrakomisch, manchmal vielleicht schon zu hart, aber dies macht den Fun von "Lammbock" eben aus. Die DVD besticht wie gesagt nicht durch viel Bonusmaterial, jedoch sind die ca. 15 Minuten schon informativ und unterhaltsam. Man merkt im Bereich "Hinter den Kulissen" richtig den Spass, den die Darsteller und die Crew beim Drehen hatten.
In der DVD-Hülle ist noch eine Art Halterung in die man normalerweise ein kleines Booklet reinschieben kann. Leider fehlte solch ein Heftchen zum Film bei meiner DVD, obwohl ich sie neu gekauft habe!?

Ein kurzes Statement zum Thema Kiffen darf in diesem Bericht natürlich nicht fehlen. Also, ich zähle micht nicht zu denjenigen, die sich den einen oder anderen Joint genehmigen und halte davon auch nicht viel, aber man sollte solche Leute respektieren. Stefan Raab meint ja, dass man das (eigentlich den) Hanf freigeben sollte. Das möchte ich persönlich auch nicht, weil der Giftstoff THC im Marihuana z. B. viel schädigender als z. B. Alkohol ist! Alk wird vom Körper normalerweise innerhalb eines Tages vollständig abgebaut. THC bleibt allerdings bis zu 6 Wochen im Körper eines Menschen. Das ist meine Meinung zu dem Thema!

Die Scheibe (nur eine) kann ich vor allem Leuten empfehlen, die mal wieder so richtig ablachen wollen und nicht so viel Wert auf ne anspruchsvolle Handlung legen!

Denn so etwas wie "Lammbock" sieht man nicht jeden Tag!!!

Bleibt frisch
Euer Meetfriends.tk

PS: Diesen Bericht habe ich auch bei CIAO veröffentlicht


Geschrieben am: 08. Feb 2003, 20:13   von: Meetfriends.tk



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download