| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > Video > N

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Die Handung

Nachteile:
Schauspieler




Neues vom Süderhof - Teil 4: Besuch aus USA
Bericht wurde 5406 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hier stelle ich das Video zur gleichnamigen Folge aus der Reihe „Neues vom Süderhof “ vor, der bekannten TV – Serie für Kinder und Jugendliche. Diese Folge gehört zu den neu gedrehten von 1995 und zu Anfang fand ich sie nicht so toll. Mit der Zeit aber hat man sich an die neuen Schauspieler, die die Rollen besetzten gewöhnt.

Allgemeine Infos zum Video:
Regisseur: Monika Zinnenberg
Sprache: Deutsch
Studio: Universal/Karussell
Spieldauer: 30 Minuten

Preis: Bezahlt habe ich für das Video 7 Euro bei Amazon. Leider habe ich es im Geschäft nirgendwo finden können und hatte so keinen Preisvergleich, aber ich fand diesen ganz ansprechend.

Die Schauspieler:
Friederike Hallermann – Bimbo; Beatrice Brendel
Cora Sabrina Grimm – Molle; Manuela Brendel
Thea Frank – Peggy Brendel
Philipp Huth – Danny; Daniel Brendel
Tim Küchler – Ben; Benjamin Brendel
Sabine Kaack – Sonja, Brende
Andreas Klein – Dr. Günther Brendel
Ursula Hinrichs – Oma Brendel
Heinz Lieven – Opa Brendel
Hildegard Krekel – Tante Conny

Zur Vorgeschichte:
Beatrice (genannt Bimbo) und Manuela (genannt Molle) leben mit ihren Eltern Sonja und Günter Brendel und den Großeltern auf dem Süderhof. Dr. Günter Brendel hat eine Tierarztpraxis auf dem Süderhof, die Mutter ist Schriftstellerin und schreibt Bücher über Kindererziehung. Seit kurzem leben auch Daniel (genannt Dany), Peggy und Benjamin (genannt Ben) auf dem Süderhof, denn Tom, der Bruder von Dr. Brendel und dessen Frau sind bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Nun leben die drei Kinder ebenfalls auf dem Süderhof und haben sich gut eingewöhnt, wobei Bimbo und Molle sehr geholfen haben.

Die Handlung:
Sonja und Danny haben etwas ganz besonderes vor. Sonja hat ein Boot gekauft und sie und Danny wollen damit einen kleinen Ausflug machen. Die Mädchen beneiden den Cousin und Bruder ein wenig. Sonja ist außerdem froh, dass sie keinen Küchendienst machen muss und die Mädchen protestieren und fragen, wann sie jemals welchen gemacht hat ...
Die drei Mädchen, der Vater und auch der Opa sind überrascht, als Tante Conny plötzlich vor der Tür steht. Der Opa hatte sie schon an der Tankstelle getroffen und war sehr überrascht. Conny ist mal wieder auf einem Trip in Europa. Doch leider ist die attraktive mehr als unsympathisch. Sie schläft in dem kleinen Gartenhäuschen und hat erstmal eine Menge Sachen dabei, die unbedingt nötig sind, wie zum Beispiel Mückencreme oder Fliegenspray. Doch es kommt noch besser: Tante Conny hat einen Gesundheitstick und verlangt, dass der Süderhof sehr gesund lebt, ohne Fleisch und Wurst und ohne Chemie. Außerdem scheint sie Gefallen an Günther Brendel gefunden zu haben. Die Kinder sind sich einig: Tante Conny muss wieder aus dem Haus. Wie sollen sie das anstellen?
Sonja und Danny kommen verfrüht von ihrem Ausflug zurück. Er war nicht so schön, wie sie erwartet haben, denn das Boot ist beschlagnahmt worden, denn jemand hat es als gestohlen gemeldet.

Meine Meinung zu diem Video:
Den Anfang fand ich wirklich geschmacklos. Sonja und Danny steigen ins Auto und sie ruft den indem zu: „Passt auf Daddy auf, dass er seinen Knacka**** nicht verliert.“ So etwas in einer Kinderserie? Nein danke. Die Handlung selbst fand ich sehr realitätsnah und nicht übertrieben. Fast jeder hat doch einen in der Verwandtschaft, den er nicht leiden kann und der auch schon mal zu Besuch war. Nun ja, wie man diese Person loswerden kann, wir hier sehr witzig gezeigt. Auch die Situation mit der Polizei und dem als gestohlenen gemeldeten Boot ist gut geworden.
Die Schauspieler finde ich weniger. Ein wenig überkandidelt ist schon der Opa Brendel, gespielt von Heinz Lieven als neue Besetzung.
Die Kids beherrschen ihre Rolle zwar gut, aber immer ist etwas Arroganz dabei. Das erinnert mich ein bisschen an die neueren Hörspiele aus der TKKG – Reihe.
Insgeheim bin ich immer noch ein uralter Fan der alten Süderhof Besetzung aus den Jahren 1992/1993.


Geschrieben am: 16. Nov 2006, 11:01   von: trine800



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download