| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > andere Verdienste > Net-of.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
zahlt wirklich

Nachteile:
nur für Webmster wirklich interessant




Net-Of seriös, aber ...
Bericht wurde 1634 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Heute ein Bericht über den Bezahldienst: Net-Of.de


Was ist Net-Of für ein Bezahldienst?
************************************

Net-Of ist ein Anbieter der für viele Dinge, die etwas mit dem Internet zu tun haben, bezahlt.
Diese da wären: Bezahlte Newsletter, Bezahlte Mails, Punkteklicks im Loginberreich von Net-Of,
Paidlinks im Loginberreich von Net-Of, bezahltes Gästebuch, bezahlter Counter (Besucherzähler),
bezahltes Popupfenster und bezahlte Umfragen.

Die bezahlten Tools, wie das Gästebuch, den Counter, das Popupfenster und die bezahlten Umfragen,
sind nur für Webmaster interressant. Aber Net-Of bietet auch kostenlose Homepages an. Dies aber ganz unten.
Die Punkteklicks und Paidlinks, sowie die bezahlten Newsletter und E-Mails sind für alle User geeignet.


Anmeldung
*********

Jeder User aus Deutschland kann sich anmelden. Die Kontonummer kann auch bei erreichen des Auszahlungsbetrages angegeben werden. Anders ist es bei Usern aus Österreich und der Schweiz, diese dürfen sich zwar anmelden, müssen aber eine deutsche Kontoverbindung haben.

Alle die jetzt eine Homepage Ihr eigen nennen, können sofort damit anfangen ein Gästebuch in Ihre Homepage
einzubinden. Umfragen (max. 2) auf seiner Homepage zu starten und eine Counter einzubinden. Bei den bezahlten
Popups könnt Ihr wählen zwischen Intro oder Exitpopup. Ganz Geldgeile machen gleich beides und wundern sich, das der Counter sich nicht dreht. Naja wenn ich weiß, auf dieser Homepage öffnen sich gleich 2 Popups, dann besuche ich diese Website auch nicht mehr.

Das Einbinden der Tools
***********************

Bei den Einbinden des Gästebuches, Umfragen und des Counters, müsst Ihr vorher eigenr Einstellung vornehmen.
Die Einstellungen mit der Farbe, müssen natürlich in Eure Hompage passen. Bei den Umfragen müsst Ihr Euch ein Thema ausdenken.
Nachdem Ihre Eure Einstellungen vorgenommen habt, klickt Ihr auf Änderungen übernehmen. Weiter oben könnt Ihr nun Euren HTML-Code anzeigen lassen und den Quelltext in Eure Website kopieren.

Bei den Popups müsst Ihr vorher keine Einstellung vornehmen, hier braucht ihr nur den Quelltext kopieren.

Reloadsperren und Vergütungen
*****************************

Es gibt auf alles was bezahlt wird Reloadsperren und eine bestimmte Anzahl von Punkten.
(dies ist kopiert)
Punkteklick: 60 Punkte 30 Minuten Reloadsperre
Popupfenster: 20 Punkte 2 Stunden Reloadsperre
Gästebuch, Poll, Statistik: 1 Punkt 2 Stunden Reloadsperre
Newsletter: 80 Punkte einmal pro Newsletter
Geldverdienennewsletter: 20 Punkte einmal pro Newsletter
Userlinks: 20 Punkte 1 Stunde (je Link )

Was bekomme ich?
****************

Wie Ihr oben ja seht, wird alles in Punkten abgrechnet. Die Bezahlung wurde vor kurzem umgestellt. Vorher gab es pro Punkt ein feste
Vergütung, jedoch mit der Umstellung auf den Euro hat Net-Of auf monatliche Errechnung des Punktewertes umgestellt.

Ausgezahlt wird ab 10 Euro per Überweisung oder Scheck. Wer sich allerdings per Scheck bezahlen lässt muss 1,50 Euro bezahlen.

Wie finanziert sich das?
************************

In den Umfragen, Gästebüchern sind PayperView-Banner. Diese werden natürlich, wenn jemand in deine Gästebuch schreibt angezeigt.
Dafür bekommst du Punkte. Net-Of errechnet die Einnahmen und teilt Sie mit dir.

In den Newsletter sind natürlich Links von Werbenden eingebaut, diese müssen angeklickt werden, bevor man die Punkte für den Newsletter erhält. Also für alles, wofür Ihr bezahlt werdet, dafür wird Net-Of auch bezahlt und die Einahmen werden schön brüderlich geteilt.
Ich weiß es jetzt nicht ganz genau, aber ich glaube 70% der Einnahmen werden an die User weitergegeben.

Was bietet Net-Of noch?
**********************

Es werden zu den verschiedensten Anbietern die Euch im Internet für irgendetwas bezahlen Downlines angeboten. Diese sind meines Erachtens, so gut wie Betrugssicher. Das heisst, das jeder die Chance auf Referrals hat. Wobei hier schon ewig kein Update mehr gemacht wurde, da 50% der Anbieter, zu den die Downlines angeboten werden , entweder Pleite oder Unseriös (Nichtzahler) sind.

Auch eine eigene Homepage kannst du dir über Net-Of sehr einfach erstellen. Da ich dieses allerdings nicht getestet habe, kann ich nichts weiter dazu schreiben. Sorry!

Ausserdem gibt es auf Net-Of eine Linkliste. Hier haben Webmaster die Gelegenheit, Ihre Website bekannter zu machen. Einfach Homepage mit ggf. Banner
angeben. Fertig. Es wird allerdings zu oft missbraucht, da manche einfach Reflinks eintragen, anstatt dafür die Textlinks auf Net-Of zu nutzen.


Meine Erfahrungen
-----------------

Eins will ich gleich sagen, der Anbieter zahlt wirklich. Die Überweisung werden zwar nur einmal monatlich vorgenommen, aber hauptsache er zahlt.
Dennoch kann ich diesen Anbieter nicht so recht empfehlen. Nachdem jetzt der Punktewert jeden Monat auf's neue berrechnet wird, ist die Payrate selbstvertändlich gesunken.
Für User ohne Homepage kommen nur noch die Punkteklicks und die Newsletter in Frage. Die Userlinks wofür man auch Punkte bekommen kann, hängen davon ab, wieviel andere User buchen. Und dies sind eigentlich wenig. Vor der Umstellung habe ich 3 Monate für 20 DM gebraucht. Jetzt bräuchte man ca. 6 Monate. Denn auch der Versand der bezahlten Newsletter hat nachgelassen. Die Downlines sind grosser Schwachsinn, da viele Anbieter davon garnicht mehr existieren.

Meine Meinung dazu ist, wenn man schon für Webmaster soviele Angebote hat und für die normalen User nur so wenig, dann sollte man für die User zumindestens jetzt die Auszahlunsgrenze senken.

Fazit
*****
Ein seriöser Anbieter, der zahlt, aber für normale User ohne Homepage nicht zu empfehlen ist. Es sei denn, man hat mindestens 20 AKTIVE Referrals.
Für Webmaster ist der Anbieter sehr zu empfehlen, jedoch sollte derjenige auch darüber nachdenken: Reicht meine tägliche Besucherzahl für eine schöne monatliche Summe aus?


MfG Mirko Geissler


Geschrieben am: 16. Feb 2002, 20:05   von: Katana



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download