| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Dessert

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
super lecker

Nachteile:
diese Kalorien; macht süchtig




Nestlé Profiteroles
Bericht wurde 1224 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich habe vor ein paar Tagen beim Einkaufen etwas neues entdeckt. Eigentlich wollte ich nach der Arbeit nur schnell los, das nötigste besorgen.. nur war ich bei uns im real einkaufen, wo ich vorher noch nie war. Ich bin also an lauter netten Sachen vorbei gekommen, weil ich ziellos durch die Gegend gefahren bin.

Ich bin also durch die Kühlabteilung auf der Suche nach meinem Joghurt und was lacht mich da bei den Puddings und Mousse an? Diese Profiteroles.. komischer Name, aber naja, schmecken sollen sie ja ;-)

Die Verpackung sieht folgendermassen aus. Es sind zwei braune Aludöschen mit Abziehdeckel aufeinander gestapelt und darum ist eine Pappbanderole, um sie zusammen zu halten.
Auf dieser Banderole ist dann abgebildet, worum es sich handeln soll. 3 kleine Windbeutel mit ein bißchen Schokoladensauce garniert.

Kaum war ich zu Hause und hatte die anderen Einkäufe eingeräumt, musste ich mich gleich über dieses Zeugs hermachen. Schnell diese Banderole aufgerissen, den Deckel abgezogen und die andere Dose wieder in den Kühlschrank gestellt, denn die Profiteroles sollen gekühlt gelagert werden.

Also gut, was hat mich erwartet? In der Dose waren 3 Gebäckstücke, die zwar nicht aussahen, wie Windbeutel, aber doch so geschmeckt haben. Sie waren ganz wenig mit Vanillecreme gefüllt (genau richtig, damit die Creme nicht überall rausschmiert) und diese Dinger schwommen geradezu in Schokoladensauce. Ich musste sofort an diese Chocolate-Fudge denken, die es in den USA auf\'s Eis gibt ;-) Yammy.. lecker.

Ich habe also ein bißchen probiert und mir zerging es wirklich auf der Zunge. Dieses Kuchenteilchen in der Soße, die nicht zu süß ist.. eher ein bißchen herb, es schmeckt leicht wie Zartbitterschokolade.

Und die Größe ist genau richtig, denn die Soße ist doch recht heftig und wehrsam, da hat man ein angenehmges Sättigungsgefühl und fühlt sich nicht so vollgestopft.

Man kann diese Köstlichkeit übrigens auch warm essen. Einfach den Deckel abziehen und 8 Minuten bei 180 Grad in den Ofen oder mit geschlossenem Deckel 3 Minuten im Wasserbad ziehen lassen. Ich habe es noch nicht probiert, werde es aber nachreichen. Obwohl ich nicht glaube, dass es noch besser schmecken kann.

Und nun kommen wir zu den Negativschlagzeilen... den Nährwerten:
100g enthalten sage und schreibe 217 kcal und das bei 9,2 g Fett ;-((
Also ist das nichts für jeden Tag. Dafür wird es besonders genossen.

Und was die Inhaltsstoffe angeht, die lass ich mit Absicht weg, denn ich brech mir jedes Mal die Finger ab und es kann eh keiner was damit anfangen. Wer sich dafür interessiert, soll es doch bitte auf der Packung nachlesen ;-))

Ihr seht also, ich liebe dieses Zeug.. vorsicht Suchtgefahr sag ich dazu nur....

Guten Appetit!

Ach ja... die Profiteroles kosten 1,55 €




Geschrieben am: 10. Jul 2002, 16:04   von: BabsS



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download