| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fertigprodukte > Fix-Produkte > Dr. Oetker > Dr. Oetker Milchreis

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
geht schnell schmeckt super brennt nicht an

Nachteile:
keine




Naschkatzen an die Schälchen
Bericht wurde 1307 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Und schon wieder habe ich etwas Süßes entdeckt, die Süße Mahlzeit dieses mal "Milchreis Apfel-Zimt" aus dem Hause
Dr.Oetker.Die Verpackung eine hübsche Tüte in zartgelb mit dem roten Dr.Oetker Emblem, die Schrift in dunkelblau
und der Teller auf dem der Milchreis angerichtet wird auch in dunkelblau. Die Apfelspalten sind in kräftigem rot und weiß,
sieht echt lecker aus, eine kleines Stückchen Zimtstange rundet das Bild ab und läßt schon erahnen wie gut es schmeckt.

In 10 Minuten fertig und brennt nicht an steht vorne ganz groß auf der Verpackung.Drehen wir die Tüte mal um und lesen
weiter. Milchreis nur in heiße Milch einrühren und zehn Minuten stehen lassen, dann folgt die Beschreibung und wenn man sich
ganz genau daran hält dann klappt es auch vorzüglich und man bekommt eine kleine süße Mahlzeit die super schmeckt.
Ein Rezeptvorschlag ist auch noch dabei und den habe ich gleich ausprobiert.

Hier ist er der Rezeptvorschlag: Milchreis kalt stellen dann den kalten Milchreis gut durchrühren, 200 gramm Sahne steif schlagen,
vorsichtig unter den Milchreis heben. Jetzt eine Orange schälen die weiße Haut entfernen, Fruchtfilets heraus schneiden und den
Saft auffangen.Orangenfilets und den Saft unter den Reis geben und in einem Schälchen servieren.Ich hab den Reis in drei kleine
Schälchen verteilt, eines hab ich so gegessen wie es war, mit Apfel und Zimt, das zweite mit Orangenfilets, und das dritte habe
ich mit einer in Scheiben geschnittenen Kiwi garniert, alles hat herrlich geschmeckt.

Also diese "Süßen Mahlzeiten von Dr. Oetker" sind ein totaler Genuß und ich kaufe sie imer wieder gerne. Meine Gäste sind
genauso begeistert wie ich und meine Enkelkinder fragen immer welche Sorte gibt es heute.Und wenn ich ehrlich bin dann
tue ich mir den Streß mit eingebrannten Töpfen nicht mehr an, ich mache es mir einfach leicht und kaufe die "Süßen Mahlzeiten"
und der Preis den finde ich echt okay, 1,09 Euro habe ich für das Päckchen bezahlt das ist es mir allemal wert. Ich kann diesen leckeren
Nachtisch ehrlich empfehlen, es geht schnell, schmeckt superlecker und alle sind zufrieden.

Habe ich schon erwähnt das ich beim Öffnen der Tüte schon den feinen Apfel-Zimt Geschmack riechen kann der sich beim
einrühren in die Milch noch verstärkt. Der Reis ist so wie er sein soll, nicht matschig sondern gut bißfest, die Apfelstückchen
runden den zarten Geschmack noch ab und der feine Zimtgeschmack macht diesen Nachtisch zu einem echten Genuß.

Wenn sich einer am Titel stört ich habe den Bericht bei Yopi schon vor einer Woche eingestellt da gab es ihn bei Ciao noch nicht. Also irgendwelche Ähnlichkeiten gibt es nicht, nachzulesen bei Yopi unter dem gleichen Titel und als Alusru, so heiße ich dort, das nur zur Information.



Geschrieben am: 20. Jun 2003, 23:32   von: Alusru



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download