| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Siemens > Siemens C45

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Klein und Handlich

Nachteile:
Termine funktionieren nicht immer richtig




Mein allerliebstes...
Bericht wurde 1983 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

... Handy
Wenn man bedenkt, wie der Markt vor einigen Jahren aussah, ist dieses Gerät ein kleines Wunder, weil man einfach alles mit ihm machen kann.

Ich habe mir Mitte November 2001 das Siemens C45 gekauft und ich muss sagen, dass ich voll zufrieden bin.

Das Handy liegt von der Form her spitze in der Hand, ist leicht und gut geformt. Von der Größe her passt es überall hin. Ich bin sozusagen überwältigt von dem Design. Die austauschbaren Coverschalen sind ebenfalls nicht zu verachten, aber immernoch sehr teuer - finde ich zumindest.

Von den "Kinderkrankheiten", die ich von meinem Papa seinen früheren Handys gewohnt bin, sind bei mir nicht aufgetreten. Fehler habe ich eigentlich überhaupt keine entdeckt.

Der Akku hält allerdings nicht so ganz, was er verspricht. Es wird mit 200 h Akkuleistung geworben. In Wirklichkeit, wenn man es benutzt, hält er ungefähr 100 bis 110 h. Aber ich finde, dass sich das nicht unbedingt zum Nachteil entwickelt hat.

Die umfassende Menüführung ist etwas gewöhnungsbedürftigt, wobei man die üblichen Überpunkte (wie: MessageLine, Meldungen, Ruflisten, Kontakte, Surf&Fun, Profile, Audio, Umleitung, Einstellungen und Mein Menü) hat und dann ganz viele Unterpunkte. Man gewöhnt sich aber realativ schnell daran.

Was ich toll fand, ist der Bildschirmschoner. Es ist eine Uhr, die erscheint, wenn das Handy eine bestimmte Zeit nicht benutzt wird. Man kann auch jeden beliebigen Bildschirmschoner aus dem Internet laden. Das selbe geht natürlich auch für Betreiberlogos, Klingeltöne und Mailboxsprüche.

Die Klingeltöne, die schon auf dem Handy gespeichert sind okay, allerdings klingen sie schrecklich, wenn man das Handy auf der lautesten Stufe hat. Es gibt aber schlimmeres als dieses Geräuch - auch wenn ich nicht viel Ahnung davon habe würde ich behaupten wollen, dass es bei jeden Handy so ist.

Für viele Leute in meinem Alter ist es bestimmt wichtig, dass das SMS schreiben schnell und unkompliziert geht. Hier muss ich dem Handy eine kleinen Abstrich machen. Wenn mann dann siene 160 Zeichen (oder weniger) fertig getippt hat, stellt dir das Handy noch einige Fragen, die mich nerven. (Ich weiß zwar nicht warum, aber mittlerweile macht das mein Handy nicht mehr.

Mit dem Handy kann man im Internet surfen, aber ich habe es noch nicht probiert. Dazu benutze ich aus Kostengründen dann doch lieber den PC.

Die drei Spiele, die auf dem Handy sind, sind nicht so berauschend, dass ich jetzt stundenlang zum spielen vor dem Hnady hängen würde. Aber es ist ja ein Telefon und kein Spielzeug. Dagegen könnte mein kleiner Bruder (14) stundenlang mit dem Handy spielen.

Am Ende möchte ich gerne noch schreriben, dass man manchmal auf die Tasten "hauen" (jetzt bitte nicht bildlich vorstellen) muss, bis vom Handy eine Reaktion kommt. Das fällt mir meistens auf, wenn ich den Ton aus habe. Außerdem haben mein Freund und ich festgestellt, dass man sich nicht immer auf den Wecker beziehungsweise auf den Menüpunkt "Termine" verlassen kann. Obwohl wir den Wecker richtig gestellt hatten, ist es in den letzten 3 Monaten zwei- oder dreimal vorgekommen, dass sich das Handy zu dieser Zeit nicht gemeldet hat. Deshalb ist es ratsam bei wichtigen Terminen einen anderen Wecker zu benutzten.

Tschaui bis zum nächsten mal.


Geschrieben am: 11. Nov 2002, 15:17   von: sweet-little-16



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download