| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Reisen > Freizeitparks

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Kindervergnügen Preise

Nachteile:
Der Zahn der Zeit




Märchenwald Sambachshof - Hier dreht sich alles um die Kleinen
Bericht wurde 4760 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Märchenwald Sambachshof - Hier dreht sich alles um die Kleinen


Gestern haben wir mit den Kids einen Ausflug unternommen. Mittags nach dem Kindergarten ging es los. Das Ziel war der Freizeitpark Märchen Wald Sambachshof bei Bad Königshofen. Im vergangenem Jahr hat der Kindergarten einen Ausflug dorthin unternommen und unsere Große (mittlerweile 4 Jahre) war hellauf begeistert.
Nun dachten wir, daß die Kleine (wird am Wochenende 2 Jahre alt) dort auch schon ihren Spaß haben wird und sind losgefahren. Wir haben mit dem Auto ca. eine Stunde Fahrtzeit.

Die Anreise:
Die Anfahrt zu beschreiben ist nicht ganz einfach, da weit und breit keine Autobahn zu finden ist. Die nächste größere Straße ist die Ost-West-Verbindung B19 zwischen Meinungen in Thüringen und Schweinfurt in Bayern/ Unterfranken (hier wird gerade eine neue Autobahn gebaut). Wer auf der B19 kommt verläßt diese bei Münnerstadt und fährt Richtung Bad Königshofen. Nun immer der Beschilderung Bad Königshofen folgen. Kurz vor der Kurstadt ist dann auch der Weg zum Märchenwald Sambachshof ausgeschildert.
Der Freizeitpark liegt mitten in einem Waldgebiet. Gegenüber dem Eingang ist ein großer gebührenfreier Parkplatz. Ja ihr habt richtig gelesen. GEBÜHRENFREI PARKEN wo gibt es das sonst noch?

Der Freizeitpark:
Die Anlage ist zweigeteilt. Wie der Name schon sagt dreht sich auf der einen Seite alles um die guten alten Kindermärchen von den Gebrüdern Grimm. Hier sind die verschiedene Märchen als eine Art Stationen auf einem Rundweg dargestellt. Meist in Form von kleinen Häuschen mit Fenstern, ähnlich den Schaufenstern von Kaufhäusern. In diesen Fenstern sind liebevoll Szenen von den Märchen mit Puppen dargestellt. Bei jedem Märchen kann man ein Tonband starten, dann wird den Kleinen das jeweilige Märchen erzählt. Zusätzlich bekommt (zumindest teilweise) Bewegung in die Märchenpuppen.
Die schönsten Darstellungen sind zweifelsfrei Hänsel uns Gretel und Dornröschen. Bei Hänsel und Gretel steht ein kleines Hexenhaus am Wegesrand, Hänsel ist im Käfig, die böse Hexe kommt gerade zur Tür heraus und die Gretel steht neben dem Knusperhäuschen. Beim Märchen vom Dornröschen ist ein kleines Schloß aufgebaut. Im Innenhof des Dornröschenschloßes sind wieder durch Fenster mehrere Szenen aus dem Märchen nachgestellt.

Der zweite Teil besteht aus einem Freizeitpark für Kinder. Hier gibt es die verschiedensten Karussell Varianten. Mit Flugzeugen, mit Elefanten, mit Schwänen im Wasser... . Die Kleinen können Kanu fahren, ja sogar ein kleines Riesenrad steht auf dem Gelände.
Zudem steht an jedem Eck ein kleines Fahrgerät wie man sie von den Eingangsbereichen von Kaufhäusern kennt. Vergessen darf man auch nicht die beiden Eisenbahnen. Eine fährt sogar durch einen Tunnel.
Zu den Highlights des Freizeitparks gehört die kleine Rennstrecke. Dort können die Kids mit kleinen Rennautos um die Piste jagen, naja jagen vielleicht nicht gerade, aber Spaß haben die Kleinen trotzdem.
Außerdem sind noch ein paar Trampolins im Park aufgestellt. Da heißt es Schuhe ausziehen und loshüpfen. Meiner Großen hat dies den meisten Spaß bereitet.

Eine kleine Westernstadt lädt dann nach dem Herumtoben zum Verweilen ein. Hier stehen Tische und Stühle zur Verfügung um sich zu stärken. Man keine seine mitgebrachten Sachen hier gemütlich verzehren. Wer nichts mitgebracht hat kann sich im Cafe der Anlage, gleich beim Eingang, stärken.
Lange hat unsere Erholung nicht gedauert. Einige Fahrgeräte sind natürlich immer in Sichtweise und im Streichelzoo mit den kleinen Ziegen waren wir ja auch noch nicht.

Öffnungszeiten und Preise:
Der Park ist von Ostern bis zum 1. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.
Kinder ab 3 Jahren zahlen genauso wie die mitgereisten Erwachsenen 5 Euro. Dafür können die Kids aber alle Fahrgelegenheiten ohne Extrakosten nutzen.
Ermäßigungen gibt es für Gruppen, Rentner und Behinderte. Rollstuhlfahrer und Blinde haben sogar freien Eintritt.
Im Internet ist der Freizeitpark unter www.maerchenwald-sambachshof.de zu finden.

Was mir negativ aufgefallen ist:
Eigentlich waren wir genauso wie die Kids sehr zufrieden mit dem Ausflug in den Märchenwald. Ein paar Kleinigkeiten sind mir dann aber doch aufgefallen.
Ab 3 Jahren wird das volle Eintrittsgeld verlangt. Aber die meisten Fahrgeschäfte sind erst ab 4 Jahren freigegeben.
Man kann unschwer erkennen, daß die Anlage langsam in die Jahre kommt, ein bißchen Farbe wäre hier oder dort nicht Fehl am Platz.

Fazit:
Alles in allem haben wir einen herrlichen Nachmittag mit unseren Kindern im Freizeitpark Märchen Wald Sambachshof erlebt. Auch das Wetter hat mitgespielt. Bei Regen hat man allerdings die Looserkarte gezogen, denn es findet hier alles im Freiem statt.
Meiner Meinung nach bekommen die Kinder hier einiges fürs Geld geboten. Auf einem Volksfest oder Jahrmarkt ist man schnell ein Vielfaches der Eintrittspreise los.
Auch die Märchen sind liebevoll gestaltet. Vor allem unser Große hat sich hier alles sehr genau angesehen. Die Kleine hatte ihren Spaß, indem sie die Stimmen vom Tonband immer und immer wieder von Neuem laufen ließ.

Danke fürs Lesen und Bewerten.


Geschrieben am: 24. Jul 2002, 23:39   von: rolse



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download