| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Rezepte > deutsche Rezepte

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
2 Linsengerichte auf einmal fertig

Nachteile:
keine bekannt




Linsengemüse und Linsensalat
Bericht wurde 2813 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Linsengemüse und Linsensalat

Aus Linsen kann man mehrere Gerichte zaubern,
nicht nur Linseneintopf oder Linsensuppe,
das haben wir auch einmal gedacht,
und wurden bei Bekannten eines besseren belehrt.

Hier nun 2 verschiedene Linsengerichte,
diese kann man auf einmal herstellen.
wir hoffen,das Ihr diese einmal ausprobiert,
und Euch auch so schmecken wie uns.

Zutaten für beide Gerichte:
---------------------------
1 Kilo Linsen
Wasser
2 Zwiebeln
Salz,Pfeffer nach Geschmack
3 El Essig
1 EL Öl(Sonnenblumen paßt am besten)
40g Margarine
2 EL Mehl

Vorbereitung der Linsen
-----------------------
Die Linsen verlesen,waschen
und abtropfen lassen.
Dann in einem Topf geben,
diesen mit Wasser auffüllen,
so das die Linsen bedeckt sind.
(bitte geben Sie kein Salz hinzu)
Lassen Sie den Topf mit den Linsen,
über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag,kochen Sie die Linsen,
in dem Einweichwasser ca 30 Minuten,
prüfen ob diese gar sind,
dann nehmen Sie die Linsen vom Herd,
schütten diese in ein Sieb
und lassen diese gut abtropfen.

Zubereitung für das Linsengemüse
---------------------------------
Lassen Sie nun in einem Topf
die Margarine langsam zerlassen,

1 Zwiebel schälen,und in kleine Würfel schneiden,
in den Topf geben,
das Mehl hinzugeben und durchrühren,
so das eine bräunliche Einbrenne entsteht.
Nun geben Sie die Hälfte der Linsen hinzu,
rühren gut durch,
geben 1 EL Essig hinein,
und schmecken mit Salz und Pfeffer ab.
Noch einmal gut durchrühren.!!!Fertig!!!

Dazu schmeckt Kartoffelbrei

Zubereitung für den Linsensalat
-------------------------------
Geben Sie die 2.Hälfte der Linsen,
in eine Schüssel,
schälen die 2.Zwiebel und
schneiden diese in sehr feine Würfelchen,
geben diese zu den Linsen,
würzen Sie mit Salz und Pfeffer,
und vermengen es vorsichtig.
Nun geben Sie 2 EL Essig hinein
und vermengen es wieder,
danach kommt 1 EL Öl hinzu,
und noch einmal gut vermengen.

Lassen das ganze 30 Minuten durchziehen,
und genießen den Salat mit frischem Brot.

So haben Sie aus 2 Linsengerichte,
die Sie auf einmal fertig machen können,
Mittagessen und Abendbrot auf den Tisch.

Wir wünschen einen guten Hunger,
und viel Spaß beim nachkochen.


Geschrieben am: 30. Sep 2002, 07:24   von: harzerduo



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download