| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > City-Guide > Bundesland > Schleswig-Holstein

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
langer feinsandiger Strand, besonders geeignet für Kinder, da das Wasser sehr flach ist. Auch ein schönes Surf-Revier.

Nachteile:
habe noch keine gefunden




Laboe, ein herrlicher Urlaubsort in Schleswig-Holstein
Bericht wurde 3246 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Schleswig-Holstein hat so herrliche kleine Badeorte, der nächste Sommer kommt bestimmt, vielleicht kann ich ja schon ein wenig die Werbetrommel rühren. Ich möchte den kleinen Ort Laboe ein wenig vorstellen, denn er hat einen ganz besonderen Flair.

Wer Laobe auf der Landkarte sucht, der findet es an der Südseite der Kieler Bucht. Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist der feine weiße Sandstrand die ideale "Spielkiste". Es sind oft herrliche Sandburgen zu bewundern, und denkt nur nicht, es sind nur die Kids, die da werkeln. Selbst die Erwachsenen bekommen plötzlich den "Burgenbaublick", es wird mit Händen und Schaufeln gebaggert was das Zeug hält.

Wenn Sellina so als Betrachter im Sand liegt und diese Aktivitäten beobachtet, hat sie das Gefühl: Die Gäste sind rundherum zufrieden. Ja, wann hat so ein "Schreibtischpapa" zum letzten Mal so richtig im Sand gewühlt - Keine Ahnung - (er bestimmt auch nicht so richtig *g*).

Die Ostsee lädt natürlich auch dazu ein, in die Fluten zu springen. Und wieder ist es für die Kids ein Paradies, denn der Strand von Laboe verfügt über eine breite Flachwasserzone, erst nach ca. 30 Metern wird das Wasser tiefer als einen Meter. Ich mag besonders die herrlichen Farben des Wassers (selten so schön irgendwo gesehen). Durch die vielen Sandbänke wirkt es immer anders - hellblau, dunkelblau, türkis - unbeschreiblich schön.

Und wenn die Kids noch mehr Abwechslung suchen, es gibt gleich mehrere Spielplätze über den insgesamt 2000 Meter langen Strand.

Eine Strandkorbvermietung gibt es natürlich auch (falls Väterchen es etwas bequemer braucht), Mam kann sich natürlich auch darin die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, ist schön windgeschützt. Aus dieser Position hat man einen wunderschönen Panoramablick über die Ostsee, kann den Schiffen zusehen, so richtig die Seele baumeln lassen.

Und sollte es einmal einen Regentag geben (wie, Regentag - in Schleswig-Holstein doch nicht), so ist ein Besuch im Meerwasser-Hallenbad gerade die richtige Abwechslung. Dieses Hallenbad liegt auch genau am Strand mit Blick auf die Ostsee. Das Meerwasser-Hallenbad hat eine Wassertemperatur von 28 Grad C, und es ist das ECHTE Ostseewasser, eben nicht einfach nur reines Leitungswasser. Es biete ebenfalls eine Wasserrutsche und kostenlose Wassergymnastik für Jedermann.

Wer im Urlaub ein wenig Aktivitäten wünscht, so sind in Laboe dafür keine Grenzen gesetzt:

- Segelschulen
- Surfschulen
- Skateboard-Bahn
- Tennis
- Tretbootverleih
- Wandern
- Reiten
- Minigolf
- Wasserski
- Fahrradausflüge (Verleih vor Ort.

Und wenn Papa mal eine kleine "Auszeit" von der Familie braucht, geht er für einen Tag auf Hochseeangelfahrt, ist ne`echte Gaudi, sehr zu empfehlen ;-)))). (Frauen dürfen natürlich auch mit). Täglich um 7.30 h starten die Schiffe im Hafen, ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Wer in Laboe Urlaub macht, für den sind zwei BESONDERE Sehenswürdigkeiten zu empfehlen:
Das Marine Ehrenmal, ist gleichzeitig das Laboer Wahrzeichen. Es ist eine maritime Gedenkstätte für die Schicksale aller auf See gebliebenen Menschen. Der Turm ist 85 m hoch, man kann mit dem Fahrstuhl ganz bis an die oberste Spitze fahren, wer Idealismus hat, darf gerne seine Kondition testen. Treppensteigen ist die Alternative. Ich habe es einmal gemacht. Jo, ist auch ne` schöne Übung PUST *g*. Oben angekommen hat man einen traumhaften Blick über Schleswig-Holstein, es lohnt sich also.

Das zweite Highlight ist ein U-Boot, das MITTEN im Sand direkt am Strand liegt. Es ist das Unterseeboot U 995, es dienst jetzt als Museum. Man hat Gelegenheit, durch das U-Boot zu gehen, die unbeschreibliche Enge raubt einem selbst an Land den Atem, für mich unvorstellbar, wie die Männer es darin ausgehalten haben.

Gastronomie gibt es in Hülle und Fülle. Direkt am Strand, in den kleinen Seitenstraßen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von Pizza, Nudelhaus, Fischküche, Steakhouse, Café oder auch Chinarestaurant, es bleiben keine Wünsche offen.

Das Quartier könnt Ihr natürlich auch frei wählen, je nach Geldbeutel und Bedarf:

- Hotels
- Ferienhäuser
- Wohnungen
- Appartements
- Privatzimmer

Über die Preise kann ich leider nichts sagen, ich bin ja am Abend immer wieder zu Hause, aber ich denke, es gibt in allen Kategorien Angebote.

Die Mietung eines Strandkorbes kostest DM 12,- am Tag
Die Strandkarte pro Tag/Person DM 3,50

Fazit: Laboe ist eine kleine Oase der Erholung, die Wege zum Strand sind kurz, es ist halt nur eine kleine Gemeinde mit 5000 Einwohnern - aber mit Flair -!

Und sollte das Umland erkundet werden, kein Problem. Mehrmals täglich verkehren die Fördedampfer, bis Kiel ist es ca. eine halbe Stunde, auch dieser Ausflug lohnt sich.

Vielleicht habe ich mit meinem Bericht ja ein wenig Interesse geweckt, und der nächste Urlaub wird in Schleswig-Holstein sein.


Geschrieben am: 07. Sep 2001, 23:08   von: Sellina



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download