| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Aktuelles > Zukunft unserer Kinder

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Über das eigene nachhaltige Verhalten nachdenken.

Nachteile:
Ich muß mich ändern.




Kleine Umweltschutz-Satire
Bericht wurde 2632 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

und deshalb nicht ganz ernst zu nehmen; soll zum Schmunzeln, aber doch auch zum Nachdenken anregen - zum Wohle aller nachfolgenden Generationen ;=)))

Titel: Nicht, was die anderen tun ist maßgebend,...

sondern was ich tue, das ist hier gefragt!

Gleich zum Einstieg -] Ich tue zu wenig und habe deshalb ständig ein schlechtes Gewissen.

Trotzdem tue ich etwas, was nicht ohne Folgen bleibt.

Ich sammle meinen Müll/Abfall getrennt: Papier, Kunststoff/Metall, Glas, Bio-Müll, Nassmüll, Sondermüll, etc.

Für jede Sorte gibt es bei mir eine Charge (Gefäss).

Am effektivsten ist deshalb für mich die Müllvermeidung:

- Ich kaufe keine oder kaum Getränkebüchsen
- Ich kaufe Pfandflaschen
- Ich kaufe Frischgemüse und -fleisch ohne Kunststoffverpackung
- Ich trinke Bier und Wein aus dem Hahn/dem Fass
- Ich wickle meine Kleinkinder in Baumwollwindeln
- Ich benutze Stofftaschentücher
- Ich stelle meine Süßigkeiten selbst her (ohne Verpackung)
- Ich trage nur Kleidung aus natürlichen Rohstoffen
- Ich rauche nur selbstgedrehte Zigaretten aus meinem Eigenanbau (Tabak/Papiermühle)
- Ich bewege mich nur dank eigener Energie fort (Fahrrad fahren)
- Ich heize meine Wohnung mit Pferdemist oder Kuhdung
- Ich betreibe und nutze meinen hölzernen Computer nur mit Solarenergie
- Ich kommuniziere mit meinen Nächsten nur per Brief (selbst hergestellt -] geschrieben mit Tinte, ebenso selbst produziert Schreibwerkzeuge und Papier)
- Ich bringe die Briefe/Post persönlich zum Briefkasten
- Ich melke eigenhändig die Kuh, die uns die Milch gibt...
- Ich reinige und putze im Haus und in der Umgebung nur mit warmem Wasser und Zitronensaft.
- Ich lasse zur Stromerzeugung für uns und mich Hamster laufen und nutze dazu ebenfalls Sonnenenergie, Biogas und Wasserkraft

Ihr seht: Ich bin ein Gutmensch - und trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen.

Wie das ?


Geschrieben am: 25. Apr 2002, 21:35   von: Reve



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download