| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Pralinen > PARTY-FEKT ( Praline mit Kleiner Feigling )

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Keine schlechte Idee...
Bericht wurde 2081 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Dieses Jahr hatte ich das große Privileg als Besucher auf der Süßwarenmesse in Köln zugegen zu sein und mir einige der Neuheiten auf dem Süßwarenmarkt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Viele altbekannte und neuartige Süßspeisen wurden daraufhin von mir als Leckermäulchen fachmännisch getestet und einige Kilo Warenproben wanderten in meine übervollen Plastiktüten und meinen ausgehungerten Magen.

Ein Produkt, welches meine Aufmerksamkeit auf sich zog, war “PARTY-FEKT!”, die Praline mit kleinem Feigling, welche ich schon am ersten Tag voller Interesse bestaunt hatte. In der Aufmachung dem Logo des „kleinen Feiglings“, den wohl fast jeder als Wodka-Feigen-Likör schon einmal versucht hat, sehr ähnlich und im Geschmack der „Kult-Spirituose“ der Firma recht ähnlich.

Party-Fekt! sind Pralinen in Kugelform aus Vollmilch-Schokolade, gefüllt mit einer schokoladigen Trüffelcreme mit dem original Wodka-Feige-Likör.
Hergestellt wird diese Praline von dem Unternehmen all abouts sweets OHG, 53619 Rheinbach, Deutschland.


....:::: Die Verpackung ::::....
Seit kurzem kann man eine Packung PARTY-FEKT! in der einhundert Gramm Packung mit je zehn Pralinen für 2,49 € in sehr gut sortierten Warenhäusern erstehen. Meist findet man diese Pralinen in der Süßwarenabteilung, einige bringen PARTY-FEKT! fälschlicherweise unter der Rubrik Spirituosen unter.

Die Kartonverpackung ist 19cm lang, etwa 6cm breit und in der Höhe ergeben sich knapp 4cm.
Auffallend ist nicht nur das schwarze Outfit der Verpackung, sondern auch die grüne Umrandung, die sich sehr an dem bekannten Wodka-Feige-Likör anlehnt.

Die frechen Augen der Kult-Spirituose "Kleiner Feigling" und die Schrift in Lila runden den Wiedererkennungswert ab und haben mich auf Anhieb an die Likörspezialität erinnert und sich dadurch erst gesellschaftsfähig bei mir gemacht.
Hätte es sich bei der Mischung um stinknormale Pralinen mit Wodka-Feige gehandelt, hätte ich ihnen voraussichtlich keinerlei Aufmerksamkeit geschenkt.

Der Karton ist leicht zu öffnen und es rollen einem umgehend einige der Pralinen entgegen, die in ähnlicher Aufmachung, wie das Behältnis aufgedonnert sind. Die Pralinen sind einzeln in einer Aluminiumverpackung wie ein Bonbon eingerollt und mit einem leichten Dreh kann man die Schokoware aus ihrem Gewand befreien. An den Enden des Bonbons erkenne ich wieder die leuchtenden ängstlichen und sympathischen Augen des mir bekannten Getränks und voller Vorfreue wird nun auch die erste Praline ihr Schicksal erleiden.


....:::: Die Pralinen ::::....
Jede Praline hat das Format einer runden Kugel, ist im Durchmesser 2,5cm groß, wiegt etwas um 10 Gramm je Portion und sieht durchaus appetitlich aus.

Vor mir habe ich eine kleine Kugel aus Milchschokolade, die sehr dezent nach ein wenig Alkohol duftet. Den recht aparten, süßlichen und leicht fruchtigen Wohlgeruch würde ich für Feige halten, obwohl mir der Eigengeruch dieser Frucht nicht wirklich geläufig ist. Irgendwie finde ich, das diese Praline ein wenig künstlich riecht, obwohl ich das nicht wirklich als unangenehm betrachte.

Die Außenwand der Praline aus Vollmilch-Schokolade lässt sich mit einem Biss knacken und schmeckt wirklich recht wohlig, obwohl ich eigentlich kein großer Freund von Milchschokolade bin und etwas bittere Sorten absolut bevorzuge. Sicherlich ist sie süß und milchig, aber schmeckt dennoch edel und beileibe nicht so billig, wie ich befürchtet hatte.

Die Füllung wiederum ist nicht wirklich ganz mein Geschmack, obwohl ich einen gewissen Suchtcharakter nicht ganz ausschließen kann. Den Alkoholanteil von 3,4% je Praline schmeckt man leicht durch, ohne das dieser den Geschmack wirklich überlagert. Dafür sorgt die erfrischend und anregend schmeckende schokoladige Trüffelcreme, welche sich im Kern der Praline befindet. Das man hier eine Praline mit Feige kostet, ist für mich kaum zu erkennen, die Praline schmeckt in irgendeiner Form fruchtig, ohne für mich jedoch den Charakter eines Schokobonbons zu verlieren.

Die Füllung reizt einen mehr von diesen Praline zu probieren und eventuell in kürzester Zeit eine ganze einhundert Gramm Packung zu vertilgen. Es bleibt immer ein leichter Schokoladengeschmack im Mund zurück und man kommt nicht umher eine weitere Praline zu kosten, auch wenn es auf Dauer dann doch recht süß für meinen Geschmack wird.

Um durch diese Praline einen Kater zu bekommen, müsste man bei 3,4% Alkoholanteil vermutlich einige Packungen vertilgen, danach wäre einem vermutlich durch den Süßegrad schon so schlecht, das ihm der Kater das Leiden nur erleichtern würde.


....:::: Zutaten laut Hersteller ::::....
Zucker, Kakaobutter, Kleiner Feigling-Likör (14%), Milchpulver, Kakaomasse, Glukosesirup, Buttereinfett, Sorbitsirup, Emulgator: Lecithin, Aromen.
Nährwerte und Kalorienangaben kann ich leider keine machen, da der Hersteller weder auf ihrer Internetpräsenz, noch auf der Verpackung darauf aufmerksam macht.
PARTY-FEKT! sollte am besten kühl und trocken gelagert werden und kann zudem noch Spuren von Nüssen enthalten.


....:::: Internet ::::....
Der Hersteller hat eine etwas dürftige Internetpräsenz erstellt, welche man unter www.allaboutssweets.de abfragen kann. Gezeigt werden einige Photos von Verkostungspartys und wenige Produktinfos über PARTY-FEKT!.

Als ich jedoch gestern einen Blick auf die Homepage machen wollte, wurde die Seite grade überarbeitet. Schade, das Ciao nicht das Photo zu meinem Produktvorschlag eingesetzt hat, so hätten sich die Verbraucher sicher ein besseres Bild von PARTY-FEKT! machen können.

Laut meinen Informationen kann man PARTY-FEKT! Schon jetzt im Wal-Markt und im real-Markt käuflich erwerben.


....:::: Fazit ::::....
Diese Praline ist dem Anschein nach für Partys gedacht, wie man ja schon am Namen erkennen kann und nicht für wirkliche Pralinengenießer. In Zukunft wird man sie sicher fast überall kaufen können, denn ich denke diese Pralinenform wird sich durchsetzen. Was mich an dem Produkt gereizt hat, war neben dem Namen auch noch die eher ungewöhnliche Idee, so etwas seinen Gästen einmal anzubieten.

Der Preis ist mit 2,49 € sicher recht hoch angesetzt, da ist mir persönlich ein Schokoriegel in dieser Preiskategorie doch lieber. Man scheint in erster Linie für den bekannten Namen zu bezahlen und da ich meine Erfahrung nun mit PARTY-FEKT! gemacht habe, werde ich diese Praline vermutlich erst kaufen, wenn diese deutlich im Preis herabgesetzt sind.

Obwohl ich mich nicht unbedingt als großer Freund von dem bekannten Wodka-Feige-Likör bezeichnen würde, fand ich diese Kombination gelungen. Alles in allem eine nette Idee, die sicher noch für viel Aufmerksamkeit auf Partys sorgen wird und mit Sicherheit seine Käufer findet.

Eine Empfehlung spreche ich aus, weil mir die Schokolade und die Trüffelfüllung recht gut geschmeckt hat und ich auch von der beachtenswerten Verpackung und der Idee beeindruckt war und ich ja immer für Neues offen bin.



Geschrieben am: 01. Mar 2003, 15:31   von: krawallschachtel



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download