| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Kinder > Babyschwimmen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gut für die motorik und den Bewegunsapparat

Nachteile:
nichts




Käferchen im Tauchfieber
Bericht wurde 1469 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Babyschwimmen


Hier und heute 14 Wochen nach Käferchens Geburt (30.10.2002) möchte ich euch nun von meinem Entschluss mit dem süßen zum Babyschwimmen zu gehen erzählen. Schon vor der Geburt von Tim war mir klar Babyschwimmen wollte ich in jedem fall machen, mit meinem Großen Sohn hatte ich das leider verpasst. Durch meine Freundin kam ich auf den Gedanken weil sie mit meinem Patenkind schon fast 4 Jahre zum schwimmen geht. Da wir aber 8 Wochen vor der Geburt noch Umgezogen sind musste ich mich erst mal orientieren wo man Babyschwimmen machen kann, es sollte ohne Auto oder Öffentliche Verkehrsmittel zu erreichen sein. Ich Fing an mich nach dem Umzug gleich umzuhören ob es irgendwo die Möglichkeit zum Babyschwimmen gab und ich hatte glück meine neue Nachbarin hatte schon einen 3 jährigen Sohn mit dem sie ganz in der Nähe zum Babyschwimmen gegangen war. 10 min zu fuß. Sie war auch schwanger und ich fragte gleich ob wir denn nicht zusammen gehen sollten, das klappte aber nicht da es zeitlich nicht passte. Kindergartenöffnungszeiten sind nicht unbegrenzt und so konnte sie nicht mit ihrem zweiten Sohn mitgehen, schade aber so schlimm auch nicht.

Wir, Käferchen und ich machen uns nun jeden Freitag um 12:30 Uhr auf dem Weg in unser kleines aber feines Medizinisches Bäderzentrum hier in unserem Stadtteil.
Vor beginn des Kurses musste noch einen Babybadehose her damit auch mal ein größeres Missgeschick nicht ins Wasser rutscht sondern in der Hose bleibt.
Opa, Papa, Käferchen und Mama machten sich auf den Weg in einen Babymarkt um dort besagte Badehose zu erstehen, E-Bay hatte ich auch was gefunden aber leider zu spät wahrgenommen das die zeit für eine Badehose fällig ist, ich war in dem Irrglauben noch jede menge zeit zu haben. Deswegen nun dieser doch recht Teure schritt in den Babymarkt. Wir erstanden eine FLOATIES Badehose die von 3-6 Monaten getragen werden kann und meisten, nach meiner jetzigen Erfahrung, auch das kleine Geschäft bei sich behält.

Käferchen und ich waren zu allem entschlossen und mit einer Einwegunterwasserkamera ausgestattet, es ist aber schwierig Fotos zu machen wenn man mit Käferchen alleine schwimmen geht, Papa wird uns da in der vorletzten stunde dann ablichten oder wir ihn mal sehen. Aber den Gedanken würde ich schon empfehlen die Leute in unserem Kurs fanden die Idee klasse und so machte ich dann auch mal von den anderen Babys Bilder.

Nachdem wir uns umgezogen hatten ging es gleich ab ins Wasser. Die Babys die Angst hatten sollten erstmal mit Mama am Rand sitzen, das erschien Käferchen zu langweilig. Also ab gleich ins doch recht kleine aber ausreichend große Becken. Käferchen sah sich um, fand aber alles recht angenehm, nette Mädels, und er der jüngste, *grins*

Beim Babyschwimmen lernen die Kinder natürlich nicht schwimmen, Die Muskulatur und der Bewegungsapparat wird gefördert. Meinen Informationen nach kann man das Babyschwimmen anfangen wenn die kleinen Mäuse von 6 Wochen alt sind. In unserem Kurs war Tim aber mit 10 Wochen der Jüngste, war aber beim späteren tauchen von Vorteil da sein Atemschutzreflex noch da war. Beim Baden kann man testen ob das Kind diesen Reflex noch hat, indem man dem Kind Wasser über das Gesicht laufen lässt. Die Mäuse sollten den mund schließen.
Man sollte auch keine Angst haben das die Kinder ersticken könnten, oder Angst haben. Man bekommt alles immer genau erklärt und dadurch gewinnt man auch Sicherheit. Mir war auch mulmig als bei der 3 oder 4 Stunde ich meinen kleinen Käfer nun auf einmal nicht nur tauchen sondern unter Wasser auch noch los lassen sollte. Aber wir haben das gemeinsam durch gestanden und Tim hatte spaß. Natürlich weinen die meisten Kinder nach dem sie wieder aufgetaucht sind, wie mir erklärt wurde und was meiner Meinung nach auch sinn macht, ist das sie nicht schreien weil sie Angst haben sondern weil sie nicht so Atmen können wie sie gerne möchten. Das macht doch sinn, wenn ihr zum schwimmen gehen wollt beobachtet die Babys, sie haben keine angst und schauen sich immer gern und viel um und sind interessiert an dem Element Wasser und auch am tauchen wie ich finde. Die anderen Babys sind natürlich noch ein netter Nebeneffekt.
Das Wasser in unserem Schwimmbad hat eine Temperatur von 33 Grad, nein das ist nicht zu kalt, die kiddis sollen sich ja auch bewegen und nicht faul im warmen Wasser liegen und sich von Mama oder Papa ziehen lassen. Die Nebenräume zum anziehend er Babys sollten natürlich gut beheizt sein. Genau wie die Schwimmhalle selber. Wir sind eine Gruppe von 6-8 Käfern mit Mama, Papa oder Oma und Opa.

Was man unbedingt mitnehmen sollte:

°°°°°°Für das Käferchen:°°°°°°

1 Windelbadehose für Käferchen (keine normalen Pampers nehmen, die saugen sich voll Wasser. Dann lieber eine Normale Badehose)
1 Babyhandtuch ist praktisch wegen der Kapuze
1 Windel
Etwas Warmes zum anziehen für den nachhause weg


°°°°°°Für Mama:°°°°°°

1 Fön(natürlich auch für Babyhaare)
2 Dusch- oder Handtücher

1 Badeanzug/ Bikini (ich finde einen Badeanzug Praktischer weil eine die Käfer nicht das Oberteil z.B. Wegreisen können)


Ich habe nun für 8 mal eine Stunde Babyschwimmkurs 41 € bezahlt, was ich nicht zu viel finde da ich schon von ganz anderen preisen gehört habe.

FAZIT:
Käferchen und ich sind begeisterte Schwimmer geworden. Es macht spaß zu sehen wie die Kinder sich kennen lernen und dabei noch soviel spaß am Wasser haben und auch am Tauchen (es wird ja niemand gezwungen). Eine tolle Sache auch für Mama oder Papa die mal bissel Bewegung im Wasser haben, man kommt ja sonst mit baby nicht so recht zum Sport.



Vielen Dank für Euer Interesse an diesem Bericht und Danke für das Bewerten und Kommentieren.


© penalty 2003



Geschrieben am: 21. May 2003, 10:40   von: PENALTY



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download