| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Pizza > Dr.Oetker > Dr. Oetker Pizza Culinaria Indian Style

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
reichlich Zutaten, leckerer Boden

Nachteile:
Pizza stelle ich mir \"italienisch\" vor..




Indisch, italienisch oder wie jetzt !?!?
Bericht wurde 1612 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle,
meine Pizza-Studie geht in die 2. Woche (ich werde noch einige Berichte nachliefern), und ich weiss ehrlich nicht, wie lange ich das noch durchhalte.
Am Wochenende hab ich für die Family ne Pizza selbst gemacht, und das schmeckt halt mal richtig gut, da kommt keine TK-Pizz ran.
Aber man hat halt nicht immer die Zeit und Muße.

Ich habe heut wieder mit einem Kollegen Pizza-Sharing betrieben, so daß wir jeweils ne halbe zweier Sorten gegessen haben.

Los gehts mit einer indischen Pizza:

--Verpackung--
auf dem Karton ist ein grosses Bild der Pizza drauf, wo einem gleich der reichhaltige, farbenfrohe Belag auffällt. Zusätzlich ist noch so eine Art indische Statue abgebildet (keiner weiss warum). Der Schriftzug "Indian style" lässt dann auf eine exotische Pizza schliessen. Natürlich darf das allseits bekannte Dr.Oetker-Logo nicht fehlen

--Zubereitung--
und wieder einmal gehts nicht ohne Backofen vorheizen 200-225° (je nach Ofenart). Die Pizza vom Karton und der Folie befreien, und in den Ofen schieben.
Eine 1/4-Stunde warten und fertig is sie.

--Geruch/Aussehen--
ooohh wie würzig sie doch riecht. Dieser Geruch dringt bereits aus dem Backofen, von der noch nicht fertigen Pizza.
Völlig ungewohnt, stelle ich mir doch eine Pizza eigentlich "italienisch" vor. Doch der Geruch nach Curry und sonstigen noch nicht identifizierbaren Gewürzen ist sehr gut.
Optisch sind die Hähnchen-/Spinatanteile unter einer bräunlichen Käseschicht zu erkennen. Der Käse hat vermutlich vom Curry eine ungewohnt hellbraune Farbe. Der Boden sieht schöne dick und knusprig aus.

--Geschmack--
nachdem die Pizza erfreulicherweise in der Hand bleibt, dem leckeren dicken Boden sei Dank, verspürt mein Gaumen als erstes eine grosse Ladung Gewürz (hauptsächlich Curry) mit ein bischen Hühnchen. Leider kann ich den vorhandenen Spinat gar nicht schmecken, auch der Käse hält sich dezent im Hintergrund.
Von den auf der Packung angegebenen Ananas, Bananenchips, Kokosraspeln und Sultainen merkt man lediglich im Nachhinein eine leicht süßliche Note.
Die Stücke selbst sind aber nur sehr schwer zu identifizieren.
Leider überdeckt das Gewürz sämtliche Einzelgeschmäcker zu arg.


--Zutaten--
laut Packung sind diese Sachen enthalten:

Weizenmehl, zerkleinerte Tomaten, Wasser, Spinat, schnittfester Mozarella Käse, mariniertes Hähnchenbrustfilet, Joghurt, Margarine, Creme Fraiche, Ananas, pflanzliches Öl, Tomaten, Bananenchips, Hefe, Currysauce, jodiertes Speisesalz, Cashewkerne, Backmittel, Zucker, Sultaninen, Kokosraspeln, pflanzliches Fett, modifizierte Stärke, Gewürze, Worcestersauce, Reisflockengrieß, Würzmittel, Backpulver, Knoblauch

--Fazit--
wer auf indisches Essen steht, sollte auch weiterhin zum Inder gehen. Jedoch eine Pizza mit indischem Essen zu kombinieren finde ich keine gute Idee. Ist auf jeden Fall nicht mein Geschmack.
Der Preis von 2,50EUR ist durchschnitt, und akzeptabel.
Ich gebe ein befriedigend, da sie nicht wirklich schlecht ist, jedoch einige der aufgeführten Zutaten nicht auffindbar waren und etwas zu viel gewürzt war.

bis dann..:chipit:..


Geschrieben am: 17. Mar 2003, 15:50   von: chipit



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download