| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Bücher > Belletristik

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Ich habe schon einen von der Sorte :o))
Bericht wurde 2031 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Fünft Sterne Kerle inklusive

Zu diesem Buch bin ich gekommen weil es mir eine Bekannte zum lesen Auslieh.
Es stand lange zeit im Bücherregal rum. Irgendwann vor einiger Zeit entdecke ich es dann und war begeistert ein Buch im Bücherregal gefunden zu habend das ich noch nicht gelesen hatte.

°°°° Der Anfang°°°°

Ich finde es Toll dass gleich am Anfang die Personen der Handlung in einer Liste Vorgestellt werden. So kann man, falls man mal den Faden verloren hat, immer wieder schnell nachsehen und muss nicht erst lange im Gedächtnis suchen.

°°°° Die Personen°°°°

* Katrin, Sie ist die Hauptperson in diesem Buch und die Gewinnerin eines Aufenthaltes in einem Österreichischen Fünf-Sterne–Hotel.

* Ronny, Katrins Freund in Stuttgart.

* Tante Ruth, Katrins Tante, bei der sie in Stuttgart eine kleine Wohnung hat.

* Fredy, Hotelier des Residenz

* Toni, Arbeitet an der Rezeption des Residenz

* Jan Staatsanwalt, exzellenter Skifahrer, verheiratet mit Roxana

* Roxana, Jans Frau

* Eli, Roxanas Freundin

* Oliver, Zahnarzt, Fährt am zweiten Tag mit Katrin zusammen Ski.

* Matthias, Undurchsichtig, Zahlt meist alles

* Rudi, Verheirateter Lebemann, lebt auf Kosten seiner Frau

* Benita, Eloquente Frau, passt auf Rudis Geld auf

* Isabelle, Elkos Frau, Veganerin

* Elko, Isabelles Mann mit speziellen Vorlieben

* Lilly 23 jährige Barbie

* Micky Steckt viel Geld in Lilly


°°°° Worum geht es in diesem Buch? °°°°

Katrin ist Kassiererin bei Schlecker was nicht gerade ihr Traumjob ist und hat eine kleine Wohnung bei Ihrer Tante Ruth. Sie ist vor einem halben Jahr Nach Stuttgart in die Großstadt gezogen. Sie hatte die Hoffnung dass die Großstadtluft etwas Besonderes aus ihr machen würde. Nun hatte sie einen Brief in Händen der ihr einen Gewinn in einem Preisausschreiben zusagte.
Skeptisch liest sie den Brief und ihr viel ein das sie mal in einem Reisebüro war und sich nach einem Winterurlaub erkundigt hatte. Die angestellte hatte sie nach ihrer Adresse gefragt. So kam sie dann wohl zu dem Gewinn, nahm sie an.
Katrin macht sich wirklich auf den Weg in das Fünf-Sterne-Hotel.
Bei der Ankunft verheimlich sie vor den anderen Gästen das sie die Gewinnerin eines Preisausschreibens ist und hier nur deswegen Wohnen kann. Der einzige der es weiß ist Toni, der Mann an der Rezeption.
Am ersten Tag macht sie sich gleich auf sich die Skiausrüstung zu besorgen, Ihre war viel zu alt und sie hatte ja einen Gutschein für eine Ausrüstung.
Die anderen Gäste, Hauptsächlich aber die Männer halten sie für eine Reiche Tochter, die am Arlberg ihren Urlaub vom Nichtstun verbringt. Sie scheint Mysteriös, Schön und Fremd. Katrin lässt alle Leute in dem Glauben und ist Anfangs gar nicht angetan von der Situation. Sie will sich nicht alles Bezahlen lassen. Aber ihre Reisekasse ist zu klein um mithalten zu können. Jeder ist bemüht Katrins Geheimnis zu lüften.
Die Gutscheine sollten sie Über Wasser halten in den nächsten Tagen. Sie lernt viele Reiche und Verrückte Leute kennen.
Im „normalen“ Leben ist Katrin mit ihrem Freund Ronny schon recht glücklich.
Die Männer flirten heftig mit ihr und rätseln herum wer sie wohl sein könnte. Gerhard ist einer dieser Männer, ihr aber am sympathischsten von allen. Mit ihm könnte sie sich schon etwas mehr vorstellen. Sie verbringt aufregende Tage in Österreich und wird sogar zusammen mit den andern eingeschneit. Dann entdeckt sie etwas, etwas was alles für sie verändert.

Hier möchte ich natürlich nicht das ganze Buch erzählen das würde zu weit führen. Ich hoffe ihre konntet einen kleinen Eindruck gewinnen von diesem Fröhlichen und auch Spannenden Buch.



°°°° Gaby Hauptmann°°°°

Gaby Hauptmann, ist 1957 in Trossingen geboren und lebt als freie Journalistin, Filmemacherin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane „Suche impotenten Mann fürs Leben“, „Die Lüge im Bett“, eine Handvoll Männlichkeit“, „ein Liebhaber zuviel ist noch zu wenig“ machten sie Bekannt und wurden in zahlreiche sprachen übersetzt.

°°°° Meine Meinung°°°°

Dieses Buch ist leicht und genau das richtige für zwischen durch oder auch für den Urlaub. Am Anfang sind sehr viele Personen die man erstmal auseinander halten muss. Aber dafür gibt es ja die liste am Anfang :o)) Gaby Hauptmann erzählt in einem leichten und doch auch manchmal spannenden Schreibstil. Es macht einfach spaß das buch zu lesen und zu merken wie verwirrt Katrin manchmal ist und dann doch wieder was aus der Situation für sich mitnimmt.
Das Ende hat mich überrascht. Aber das werde ich euch sicher nicht verraten. Lest halt einfach selber.

°°°° Zum Buch°°°°

Titel: Fünf-Sterne-Kerle inklusive
Autorin: Gaby Hauptmann
Verlag: Piper
Seiten: 317
ISBN: 3-492-23442-9

Das Buch kostet 8,90€

°°°° Fazit°°°°

Ein Frauenroman der sich auch zwischen durch wunderbar lesen lässt und gute Unterhaltung bietet. Wie ich finde kommen die Männer nicht wirklich schlecht davon sondern werden doch geschont :o))




Vielen Dank für Euer Interesse an diesem Bericht und Danke für das Bewerten und Kommentieren.


© penalty 05/2003



Geschrieben am: 03. Sep 2003, 07:01   von: PENALTY



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download