| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Bonus- /Rabattsysteme > Webmiles

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Viele angeschlossene Partnerunternehmen.

Nachteile:
Noch nichts entdeckt




Hier wartet eine Insel auf ihren neuen Besitzer
Bericht wurde 1208 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wer hat nicht schon mal den Traum von der eigenen Insel geträumt. Jetzt kann er Wirklichkeit werden, und das ohne einen Pfennig Geld!
www.webmiles.de ist ein umfangreiches Prämienprogramm mit sehr vielen Partnern und attraktiven Prämien, dass ihr euch mal ansehen solltet. Egal, ob beim On-line Banking bei der Diraba, bei On-line Meinungsforschern oder beim Einkauf, bei sehr vielen Gelegenheiten lassen sich Web-Miles sammeln und auf einem Konto bündeln.

Ihr kennt sicher das Problem, das sich ergibt, wenn man im Internet Geld verdienen will. Jedes Unternehmen hat sein eigenes Punktesystem und selten bekommt man genug zusammen, um eine der interessanteren Prämien zu kassieren. Fast könnte man schon glauben, das da ein System hinter steckt.

Bei Webmiles ist das anders. Es gibt so viele Partnerunternehmen, das man sehr schnell in den Bereich der sinnvollen Prämien kommt. Und die Hauptprämie ist eine Insel vor der Ostküste Kanadas. Real existierend und ein guter Grund, sich dort einzuloggen.

Die bekanntesten Partner möchte ich kurz erwähnen.
Fleurop, jedem bekannt, schreibt für Online- Aufträge Webmiles gut, ebenso das Versandhaus Quelle und die Elektronik- Kette Vobis. Außerdem noch 14 andere Spezial- Online Kaufhäuser. Im Sektor "Finanzen" fällt besonders die Diraba und American Express auf. Zwei Firmen, die ihren Kunden ganz sicher keine Eintagsfliegen zumuten. Auch Zahlungen mit der ADAC-Kreditkarte oder der hauseigenen Visa-Kreditkarte werden mit Miles belohnt. Wer gern im Urlaub ist, kommt auch hier mit L'TUR, TUI und Sixt auf seine Web-Miles. Die Heimarbeiter des Internets kommen auch nicht zu kurz und können z.B. bei Bewegungsmelder.de oder Clickfish.com reichlich einsacken.

Ob nur mal eben mitnehmen wie Rabattmarken oder gezielt einsammeln wie fast bares Geld, bleibt jedem User dahingestellt. Die Möglichkeiten des Webmiles- Sammeln sind bei gezielter Nutzung enorm geworden. Insgesamt bieten z.Z. 34 Partnerunternehmen die Webmiles als Prämien oder als Bezahlung an. Die Prämien selbst, die sich für die Miles einlösen lassen, sind allererste Sahne!

Neu hinzugekommen ist vor kurzem Vobis, bei dem auch für Bareinkäufe in den Läden Webmiles vergeben werden. Weitere Einzelhandelsketten sollen dazu kommen. Die dabei erzielten Miles kann man sich auch bar auszahlen lassen.

Einen Anhaltspunkt, wie viel die Miles denn nun tatsächlich wert sind, sind die als Prämien erhältlichen Telefonkarten. Die D1-Xtra bzw. Eplus Cashcard zu 25,65 Euro werden für 850 Webmiles frei Haus geliefert. Das entspricht ca. 3 EuroCent pro Webmile.

Es fällt allerdings auf, dass die Prämien für 3.000-4.000 Miles gemessen an den höheren Prämien für mehr als 100.000 Miles recht "teuer" sind. Ich nehme aber an, dass der Verwaltungsaufwand und das Porto stark zu Buche schlägt. Denn Geld verlieren will man auch hier nicht.

Ich spare auf meine Insel! 1 Mio. Miles können doch nicht so schwer zu beschaffen sein.


Geschrieben am: 15. Feb 2002, 19:51   von: blokk



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download