| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Suppen > Tütensuppen > Knorr Frühlingssuppe

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
siehe Text




°°°Heißes für kalte Tage°°°
Bericht wurde 1720 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Knorr Suppenliebe – Frühlingssuppe

„ Heißes für kalte Tage „

Hier mal ein Bericht über eine Tütensuppe. Ja richtig gehört. Über eine Tütensuppe sollte man auch schreiben. Schließlich ernähren sich wahrscheinlich 70 aller Singles ;-) von diesen und ähnlichen Produkten.

--------- Optik ------------

Da diese Tütensuppe von Knorr stammt, prangt das Logo dieser Firma natürlich ganz oben in der Mitte, auf der Vorderseite der Verpackung. Direkt darunter befindet sich der, in grün gehaltene, Schriftzug „Suppenliebe“. Und wieder in einem satten grün verfasst liest sich darunter „Frühlingssuppe“. Als werbewirksames Bild, dient eine Porzellanschüssel, in der die genannte Suppe serviert ist. Am rechten Bildrand ist ein weiß-gelb gestreiftes Handtuch zu sehen, auf dem ein paar Kräuter liegen. Der linke Bildrand zeigt die Gemüsesorten, die alle in der Suppe enthalten sein sollen (Karotten, Erbsen, Lauch, Sellerie)
Die Hintergrundfarbe der gesamten „Szenerie“ ist in hellem grün gehalten, was Appetit auf die heiße Suppe macht. I
nsgesamt gesehen ist die äußere Verpackung der Suppe schon einmal ansprechend, da sie wirklich ein bisschen Appetit auf den Inhalt macht.

------------- Zutaten ----------

Hier also die genaue Auflistung der Zutaten, wie sie auch auf der Rückseite der Verpackung zu finden ist. Für die lieben Allergiker und Vegetarier!

66% Eierteigwaren (Hartweizengrieß, Weizenmehl, Eier), jodiertes Speisesalz, 9% Gemüse (Erbsen, Lauch, Sellerie, Karotten, Zwiebelpulver), Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatriuminosinat, Dinatriumguanylat), pflanzliches Öl gehärtet, Hefeextrakt, Aroma, Schnittlauch.

--------------- Nährwerte --------------

100ml Suppe enthalten durchschnittlich:

110 kJ bzw. 26 kcal
1g Eiweiß
4g Kohlenhydrate
unter 1g Fett

-------------- Hersteller ---------------

Als Hersteller wird angegeben:

BESTFOODS
Bestfoods Markenartikel GmbH
74074 Heilbronn
www.treffpunkt-kueche.de

Hier gibt es auch einige Informationen und Rezeptvorschläge.

------- Zubereitung -------------

Wie es bei nahezu jeder Tütensuppe der Fall ist, ist auch die Zubereitung der Frühlingssuppe sehr einfach.
1. Man rührt den Beutelinhalt mit einem Schneebesen in 1 Liter kochendem Wasser ein
2. Bei schwacher Hitze lässt man dies nun 5 Minuten kochen
3. Zwischendurch sollte man ab und zu umrühren Fertig !!!!

--------- Geschmack/eigene Meinung ------------

So nun mein Fazit: Die Suppe schmeckt allgemein gut.

Ein paar Abstriche muss ich jedoch trotzdem machen. Da mir persönlich noch ein paar Kräuter in der Suppe fehlen, schmeckt sie eigentlich nur nach einer normalen Gemüsebrühe mit Erbsen, Nudeln etc. Ich persönlich füge gern noch etwas Ingwer, Petersilie oder Schnittlauch hinzu.
Auch die Erbsen sind ein wenig hart geraten. Vielleicht sollte man die Suppe ein wenig länger kochen, was dann wohl dazu führen würde, dass die Nudeln zerkochen. Tja man muss halt wissen, was man weniger schlimm findet.
Außerdem reicht eine Tüte Suppe (wenn man auch satt werden möchte) für 2 Personen und nicht, wie angegeben für 4.
Wie bei den meisten Fertigprodukten sind die Bilder auf der Verpackung ein wenig beschönigend. Es ist ja auch schon bekannt, dass diese Fotos meist mit unechten Materialien gemacht werden und nicht mit dem eigentlichen Produkt. Auf dem Bild sieht es so aus, als ob die gesamte Suppe voll mit Nudeln, Erbsen, Karotten etc. sei, was aber in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Lässt man die Suppe eine Weile stehen, so wie ich es immer mache, weil ich nicht so auf heißes Essen stehe, sieht man, dass sich eher wenig Nudeln etc. unten absetzen und wirklich sehr viel Brühe vorhanden ist.
Was aber nicht unbedingt ein negativer Punkt sein muss, da eine heiße Suppe mit viel Brühe an kalten Wintertagen perfekt zum Entspannen ist.
Natürlich könnte man so eine Suppe auch leicht selbst machen; mit ein paar Brühwürfeln, Wasser, frischem Gemüse und Kräutern. Aber wenn es mal etwas schneller gehen soll, ist dies auch eine ganz gute Alternative.

-------- Verfeinerung -----------

Auf der Rückseite, der Suppentüte sind noch einige Vorschläge abgedruckt, wie man die Suppe verfeinern könnte:
- Ein wenig gehacktes Ei und Kräuter auf die Suppe streuen
- Für diejenigen, die auf ein wenig Fleisch im Essen stehen:
Sie können Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden und diese in der Suppe mitgaren. Zum Schluss kann man noch ein wenig feingehackte Petersilie daraufstreuen.

Ich persönlich mag es sehr gern ein paar Käsestreusel auf die fertige Suppe zu streuen. Durch die Wärme schmilzt der Käse langsam und verteilt sich in der Suppe, was wirklich super schmeckt. Besonders zu empfehlen ist dafür auch Mozzarella-Käse.
Statt des Hähnchenbrustfilets kann man auch Fleischklöße hinzufügen, um dem Ganzen etwas mehr „Geschmack“ zu verleihen.

Also viel Spaß beim „Kochen“ und Guten Appetit !!!!!!!!

Eure Clau


Geschrieben am: 28. Jan 2007, 22:18   von: Clau2411



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download