| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > B > Big Mama's Haus

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schöne Extras

Nachteile:
fade Handlung




Habe mir mehr erwartet!
Bericht wurde 1950 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Big Mamas Haus ist eine nicht gerade
besonders gelungene Komödie. Sie verfügt
zwar über ein paar Lustige Gags, aber das
war es auch schon. Nun werde ich euch
aber mal ein wenig über die DVD erzählen.


-\\Inhalt////-
*************

Der FBI-Agent Malcolm Turner (Martin
Lawrence), ist auf der suche nach einem
Bankräuber, der sich zur Zeit auf der
Flucht befindet.Somit verwundert es
Malcom auch nicht, dass gleichzeitig
dessen Ex-Freundin Sherry (Nia Long)
nicht auf zu finden ist.So machen sich
Malcom und sein Kollege
auf den Weg zu Big Mama, Sherrys
Großmutter. Sie hoffen, dass Sherry bei
ihrer Großmutter vorbeischauen wird.

Doch kurz nachdem die beiden FBI-
Agenten in Cartersville angekommen
sind, versuchen Sie erst mal das Haus
der schwergewichtigen Big Mama zu
verwanzen. Nachdem dies nach harter
Arbeit endlich gelungen ist, müssen Sie
feststellen, dass Big Mama eine Reise
unternehmen will.

Nun haben Sie leider nicht mehr viel
Hoffnung Sherry hier anzutreffen, deswegen
begeben sich die beiden noch eimal in die
Wohnung der Big Mama um eventuell noch
ein paar Hinweise zu sammeln.Doch wie der
Zufall es so will,gerade wo Sie in der
Wohnung von Big Mama am stöbern sind,
kommt ein Anruf auf den Anrufbeantworter
von Sherry. Malcom reagiert schnell und
gibt sich am Telefon als Big Mama aus.
Sherry will Big Mama mal nach langer Zeit
mal wieder sehen und Ihr einen Besuch
abstatten.

Malcolm, der ein Verwandlungskünstler ist,
stopft sich nun seinen Bauch mit Kissen voll
und verkleidet sich mit einer recht guten Latexmaske.

So schlüpft er in die Rolle der Big Mama und
spielt seine Rolle noch sehr gut.
Als sich dann doch endlich Sherry meldet
und bei Big Mama (Malcolm) vorbeikommt, ist
Malcolm Feuer und Flamme. Jedoch kann er
der hübschen Sherry nicht die Informationen entlocken, die er haben will.

Malcom versucht es bald ohne Maskerade,
indem er das Vertrauen zu Sherrys Sohn
aufbaut..........



-\\Ton////-
***********


Der Ton ist im Deutschen im Dolby Digital
5.1 rauschfrei und ohne irgendwelchen
Nebengeräuschen zu hören.
Er hat zwar einen schönem klaren Klang,
allerdings waren die Akkustik schrecklich.
Szenen mit Musik im Hintergrund sind
eindeutig zu laut gewesen.



-\\Bild////-
***********


Das Bild kann in seinem 16:9
Widescreenformat wiedergegeben werden

Es hat einen sehr schönem Kontrast, der
klar und sauber dargestellt wird. Selbst über
die Farben und die Helligkeit konnte man
hier nicht meckern.



-\\Ausstattung////-
******************


-Interaktive Menüs

-Szenenauswahl

-Audiokommentar des Produzenten und der
Regisseurin, welche nciht gerade sehenswert
war

-Filmpannen und unveröffentlichte Szenen mit
Audiokommentaren

-zwei Musikvideos

-drei TV-Spots

-ein kleines lusiges Make Up Test

-Den Film kann man auf Englisch in Dolby
Digital 5.1 oder auf Deutsch in Dolby
Digital 5.1 sehen.

-Die Untertitel sind auf Englisch und Deutsch
zu betrachten

-Die Laufzeit des Films beträgt etwa 95
Minuten

-Das Bildformat ist 1,85:1 im 16:9
Widescreen Format

Das sind recht viele Extras auf dieser DVD,
manch andere sollten sich hierbei ein
Beispiel nehmen.



-\\Fazit////-
************


Der Film ist ein nicht geradezu sehr
gelungener Comedyfilm. Ehrlich gesagt
habe ich bei dem Film mit dem
Schauspieler Martin Lawrence in dieser
Klamotte mehr erwartet.Es sind zwar
einige sehr gute Gags, jedoch ist die
Handlung nicht gerade die beste, sie ist
eher zum gähnen, auch wenn die Gags
einigermassen gehen. Martin macht hier
wie immer seine Scherze und bringt den
Zuschauer gelegentlich mal zum
schmunzeln.

Raja Gosnell, die hier unter anderem Regie
geführt hat, ist bekannt für ihre Komödien,
allerdings ist Ihr dieser Film nicht so sehr
gelungen. Wenn man sich die Trailer zu erst
auf anderen DVD`s anschaut, denkt man,
dass dies eine sehr lustige Komödie ist. Doch
leider sind auch an diesem Film eher nur die
Gags im Trailer das beste.

Bei der Handlung wurde vermutlich ein
wenig bei dem Film Mrs. Doubtfire abgeschaut, wobei sich ein Vater als Frau verkleidet, um
in die nähe seiner Kinder zu kommen. Hier ist
es ähnlich, hier vekleidet sich ein FBI-Agent
als Frau, um an einen Bankräuber zu kommen.
Leider ist dieser Film nicht so witzig, wie
Mrs.Doubtfire. Als ich den Film das erste mal
sah, habe ich mich ein wenig amüsiert, jedoch
ist dies ein Film, den man sich kein zweites mal
antun sollte.

Bevor ihr euch den Film ansehen wollt, seht
lieber den „Diamanten Cop“, ebenfalls mit
Martin Lawrence, der ist lustiger und hat nicht
so eine fade Handlung.

P.S.:Das befriedigend gebe ich nur wegen der
Extras


Geschrieben am: 02. Mar 2003, 09:58   von: WC_Erpel



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download