| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Suppen > Tütensuppen > Knorr Feinschmecker - Fränkische Grünkerncremesuppe

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
siehe TExt




Gesund kann auch lecker sein!
Bericht wurde 1033 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Was wäre eine Diät, ohne die Wiederstehung? Ganz ehrlich, ich habe so manchmal meine Probleme, an all den leckeren Sachen im Supermarkt vorbeizugehen. So kam es auch, dass wir mittlerweile schon einen größeren Vorrat an Tütensuppen zu Hause haben. Ab und an, wenn ich wirklich richtigen Hunger habe, mache ich mir dann auch eine. Diesmal war die Fränkische Grünkerncreme Suppe von Knorr an der Reihe.

Die Verpackung:
Bei der Grünkerncreme Suppe handelt es sich um ein Pulver, welches in einer grünen Tüte verpackt ist. Auf der Vorderseite steht eigentlich nur „Knorr Feinschmecker“ und „Fränkische Grünkerncreme Suppe“. Wobei das Wort Knorr in rot auf weißem Untergrund steht. Darunter ist eine gelb-goldene Schärpe abgebildet, auf der in geschwungenen Buchstaben das Wort Feinschmecker steht.
Unter dem Suppennamen ist eine Suppentasse mit einer fertigen Suppe abgebildet. Sieht wirklich lecker aus.
Auf der Rückseite wird die Zubereitung beschrieben, pfiffige Ideen sind aufgelistet und die Zutaten werden genannt.

Die Zubereitung:
Fast jeder von uns hat bestimmt schon eine Tütensuppe gekocht, oder? Dann werdet Ihr Euch sicher nicht wundern, wenn ich jetzt sage, dass die Zubereitung der Fränkischen Grünkerncremesuppe eigentlich eine 08/15 Zubereitung ist. Man rührt den Beutelinhalt mit einem Schneebesen in 500 ml kochendes Wasser, lässt das ganze bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen, fertig!

Die fertige Suppe:
Viele denken jetzt bei Grünkerncreme Suppe an irgendwelchen Bio-Fraß! Aber ich kann Euch Mut machen, es ist wirklich kein Bio-Fraß! Die Suppe schmeckt wirklich cremig nach Gemüse (das scheint an dem Lauch und an den Karotten zu liegen). Was soll ich sagen, sie schmeckt wirklich klasse.

Die Zutaten:
Mehl (36% Grünkern, Weizen), pflanzliches Fett (gehärtet), jodiertes Speisesalz, Gemüse (Lauche, Karottenpulver, Selleriepuler), Milchzucker, Milcheiweiß, Geschmacksverstärker, Hefeextrakt, modifizierte Stärke, Speisesalz, Stabilisator, Kräuter, Zucker, Stärke, Säuerungsmittel, Curcuma.

Nährwertangaben:
100 ml enthalten lt. Hersteller durchschnittlich
63 kcal, 2 g Eiweiß, 5 g Kohlenhydrate, 4 g Fett

Der Hersteller:
Der Hersteller dieser Tütensuppe ist die Firma Bestfoods Markenartikel GmbH in Heilbronn.
Den Info- und Rezeptservice erreicht man unter der kostenfreien Telefonnummer: 0800-1025000. Oder per Post an: Treffpunkt Küche, Postfach 2650, 74016 Heilbronn.
www.treffpunkt-kueche.de

Preis und Menge:
Ein Beutel reicht für 2 Teller. Der Preis für eine Tüte liegt bei ca. 0,55 Euro.

Fazit:
Auch wenn sich Grünkerncremesuppe erst nach Bio anhört (was ja bekanntlich auch nicht ungesund sein soll), bin ich wirklich von ihr überzeugt. Die Zubereitung ist kinderleicht und sie schmeckt wirklich hervorragend.
Wenn man alleine ist, reicht eine Tüte vollkommen aus, um satt zu werden, da die Menge ja für 2 Teller reicht. Da finde ich den Preis auch angemessen. So zahlt man für eine Portion gerade mal 28 Cent. Das ist wirklich nicht viel, wenn man mal daran denkt, was man für eine Suppe im Restaurant bezahlt...

Also, ich wünsche Euch einen guten Hunger!!


Geschrieben am: 04. May 2002, 10:12   von: sunshine_31701



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download