| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Freemail Anbieter > freenet.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Übersichtlich, Viel zu Bieten, Kostenlos

Nachteile:
Nur 3 SMS pro Monat




Freenet - Perfekter E-Mail Dienst
Bericht wurde 4672 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Mittlerweile gibt es zahlreiche Dienste die Kostenlose Mail Adressen für Privatleute anbieten. Hier den Überblick zu behalten ist nicht immer ganz einfach, da jeder Dienst so seine vor und Nachteile gegenüber den anderen hat. Die einen legen auf das Design und die Übersicht wert die anderen auf Spezielle Funktionen wie das kostenlose versenden von SMS. Freenet gehört meiner Meinung nach mit abstand zu den Besten Mail Anbietern im Internet. Hier bekommt man alles geboten was man braucht. Vom Standart gemäßen Mail Dienst bis hin zum Kalender findet man alles auf sehr übersichtlich gestalten Homepages wieder. Wer Chats, Foren oder Nickpages sucht wird mit Freenet auf Dauer nicht glücklich. Da lohnt sich die Registrierung bei Uboot um so mehr. Doch was hat Freenet alles zu bieten?

Inhaltsverzeichnis

- Registrierung
- E Mail
- Fax
- SMS
- Adressbuch, Kalender, Links, Dateien
- Wie benutze ich eine Freenet Mail mit MS Outlook?
- Fazit

● Registrierung ●

Die Registrierung ist schnell und einfach erledigt. Zunächst einmal geht ihr auf die Homepage von Freenet und klickt Links oben auf ,, jetzt kostenlos Registrieren,, . Nun öffnet sich ein Pop Up Fenster indem ihr die Auswahl zwischen dem Standart und Somit Kostenlosen Dienst habt oder der Premium Version die einiges mehr zu bieten hat, aber euch knapp 6 Euro Monatlich kostet. Ihr habt die Chance diesen Dienst 45 Tage lang zu testen. Wo liegen die Unterschiede zwischen diesen beiden Diensten? Ganz einfach, bei dem Premium Dienst bekommt man mehr Platz für Mails, Daten und 50 Gratis SMS / Faxe Pro Monat. Bei dem Standart herkömmlichen Dienst sind es nur 8 MB für Mails 30 MB für Files und 3 SMS / Faxe Pro Monat. Da ich nur Kunde des Kostenlosen Dienst bin beschreibe ich die Registrierung für den Standart Account.
Auf der nächsten Seite müßt ihr nun einige Angaben machen. Dinge die ihr angeben müßt sind mit einem Roten Pfeil gekennzeichnet. Diese Angaben werden scheinbar nicht überprüft. Auf der nächsten Seite könnt ihr eure Wunsch Mail angeben. Leider sind schon viele Namen vergeben. Danach noch schnell ein gewünschtes Passwort und die Passwort Erinnerungsfrage und schon ist der Schritt zwei der Registrierung geschafft. Nun bekommt ihr noch einmal die Übersicht eurer angebenen Informationen und könnt diese falls sie richtig sind bestätigen.
Somit habt ihr die Registrierung bei Freenet fast überstanden. Auf der nächsten Seite müßt ihr noch ein paar angaben für euer Profil machen, diese sind aber nicht so wichtig.
Damit wäre die Registrierung bei Freenet schon abgeschlossen und ihr könnt mit den E-Mail schreiben beginnen.

● E Mail ●

Um eine Mail zu schreiben braucht ihr einfach nur auf den ,, Mail schreiben und Lesen,, Button klicken und kommt somit auf in der man die Übersicht von verschickten und Empfangenen E-Mails bekommt. Dies ist wirklich sehr Übersichtlich aufgebaut so das man eigentlich kein Punkt übersehen oder gar lange suchen muß. Das schreiben einer Mail unterscheidet sich gegenüber anderen E Mail Diensten in keinster weise. Man kann mehrere Empfänger angeben, ein Adressbuch mit Mails und Namen anlegen und natürlich mit der Mail auch Daten verschicken. Diese könnt ihr direkt von der Festplatte auswählen und dann Hochladen. Dieser File wird beim Versenden dann in den Anhang gesteckt den der Empfänger später mit öffnen kann. Desweiteren ist es Möglich eine Mail in den Entwurf Ordner zu stecken. Diesen findet man neben den Empfangenen und Gesendeten Mails. Da man in der Standart Ausführung von Freenet nur 8 MB Speicher hat sollte man darauf achten immer große Mails zu löschen. Macht man dies nicht und überschreitet die 8MB Grenze löscht Freenet alte Mails automatisch.

● Fax ●

Freenet bietet auch einen Fax Dienst an. Leider bin ich nie so wirklich dazu gekommen diesen zu nutzen. Trotzdem möchte ich diesen Dienst mal beschreiben. Zunächst einmal müßt ihr euch eine Wunschnummer aussuchen. Also hat man nun die Möglichkeit auch Faxe über diese Nummer zu empfangen und zu verschicken. Der Fax Ordner ähnelt den Mail Ordner sehr. Man hat einmal den Fax Empfangsordner und die Möglichkeit selber ein Fax zu erstellen und es dann an jemanden zu versenden. Dafür einfach auf ,, neues Fax erstellen ,, klicken. Nun öffnet sich ein Pop Up Fenster genauso wie bei dem erstellen einer Mail. Einfach den Name und die Fax Nummer des jeweiligen Empfänger eingeben und schon kann es losgehen. Wie schon erwähnt könnt ihr mit dem Standart Tarif von Freenet nur 3 pro Monat Versenden.

● SMS ●

Das Versenden von SMS im Internet ist mittlerweile zu einem Horror geworden. Kaum findet man Zufall lässige Dienste bei denen die SMS auch ankommen. Zugegeben drei SMS Pro Monat sind wirklich nicht viel. Doch diese kommen hundert Prozentig bei dem Empfänger innerhalb weniger Sekunden an. Einfach wie man es kennt, Nummer und Vorwahl auswählen Nachricht schreiben und los senden. Als Zusatz Funktion hat sich Freenet etwas besonderes einfallen lassen. Man hat die Möglichkeit eine SMS zu einer bestimmten Uhrzeit an einem Bestimmten Termin zu verschicken. Viele Freenet Kunden werden damit sicher einiges Anfangen können. Ich persönlich bin froh wenn die SMS sofort ankommt.

● Adressbuch, Kalender, Links, Dateien ●

So gesehen der Rest den Freenet noch zu bieten hat. Im Adressbuch könnt ihr schön sortiert eure Freunde mit Nummer und Name einspeichern. Somit erspart ihr euch das ewige ein tippen der Mail Adressen. Ein Nettes kleines Feature das bei einem E Mail Dienst über die Jahre aber zum Standart geworden ist.
Im Kalender habt ihr die Möglichkeit Termine, Erinnerungen oder Geburtstage zu speichern. Falls man zu der Sorte der rergesslichen Menschen gehört ist das Genau das Feature was man braucht.
Unter Links könnt ihr euch eine kleine Datenbank mit Links auf dem Internet erstellen. Ob dies wirklich Sinnvoll ist weiß ich nicht. Für viele sicherlich Interessant aber sicherlich kein Muß für einen E Mail Dienst.
Der letzte Menü Punkt bei Freenet. Ihr könnt eine Virtulle Festplatte mit 30 MB anlegen. Davon habe ich bisher noch kein Gebrauch gemacht und kenne mich da leider nicht aus.

● Wie benutze ich eine Freenet Mail mit MS Outlook? ●

Wer keine Lust hat ewig auf die Homepage von Freenet zu gehen um seine Mails zu überprüfen kommt an MS Outlook nicht vorbei. Es sollte Standart gemäß auf jedem PC mit Windows zu finden sein. Öffnet einfach das Programm. Klickt auf Extras und Konten. Hier könnt ihr euer Freenet Konto anlegen. Einfach Name und Mail Adresse angeben und folgende Daten in den Post Ein und Ausgang schreiben.

Posteingang : pop3.freenet.de
Postausgang : mx.freenet.de

Somit könnt ihr von nun an eure Mails direkt mit Ms Outlook Verschicken und Empfangen. Leider könnt ihr nur den Mail Dienst nutzen. SMS, Fax und den Rest lassen sich ausschließlich über die Homepage von Freenet bedienen.

● Fazit ●

Ich nutze Freenet schon seit Ewigkeiten und wurde noch nie enttäuscht. Es gab weder Ausfälle noch andere Probleme mit Freenet. Wer einen Kostenlosen, Übersichtlichen und beinahe Perfekten E Mail Dienst sucht ist bei Freenet genau richtig.


Geschrieben am: 16. Feb 2003, 18:35   von: Korner2000



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download