| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Health > Medikamente

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Hilft schnell, kühlt betroffene Hautpartien

Nachteile:
keine bekannt




Fenistil Gel, gut gegen Mückenstiche
Bericht wurde 5664 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Jetzt fängt die Stechmückenzeit wieder an und unseren Kleinsten hat es letzt ganz schlimm erwicht, 21 Mückenstiche hatte der Ärmste.

Ich also in die Apotheke und den Apotheker gelöchert, nach längerem Hin und Her hab ich mich dann für Fenistil Gel entschieden, bezahlt habe ich für die Verpackungsgröße N1 4,15 Euro.
Also nichts wie nach Hause, um unserem Kleinen dann endlich helfen zu können.

Also zunächst einmal eine Beschreibung des Produkts:

Verpackung:
°°°°°°°°°°°°°

Die Schachtel ist ca. 12 x 3 x 2,5 cm groß. Sie ist der länge nach links rot eingefärbt und die Farbe wird nach rechts hin immer blasser, bis sie dann rechts weiß ist.

Auf Vorder- und Rückseite der Verpackung steht in blauer Schrift Fenistil-Gel und darunter kleiner der Wirkstoff: Dimetindenmaleat.
Unten steht: Zur lokalen Behandlung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand.
Desweiteren ist die Verpackungsgröße angegeben, nämlich 20 g/N1.

Auf der einen Seite ist der Hersteller vermerkt, auf der anderen Seite stehen Angaben zur Zusammensetzung und zur Anwendung und, daß das Produkt Apothekenpflichtig ist.

Auf einer der beiden Seitenlaschen steht das Haltbarkeitsdatum und die Chargennummer.

Die Faltschachtel enthält eine kleine Tube, die ebenso gefärbt ist wie die Schachtel. Auf der Tube sind die selben Aufschriften wie auf der Schachtel vorhanden.
Desweiteren ist ein Beipackzettel enthalten, auf dessen Angaben ich nachstehend eingehe.

Angaben des Beipackzettels:
***********************

Hersteller:
°°°°°°°°°°°

Novartis Consumer Health GmbH
Zielstattstr. 40
D- 81379 München

Telefon: 089/78770
Telefax: 089/787744

Zusammensetzung:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
1 g Gel enthält:

1 mg Dimetindemaleat
Mehyl-4-hydroxybenzoat (Paraben) als Konservierungsmittel
weitere Hilfsstoffe:
Polyacrylsäure, Propylenglycol, gereinigtes Wasser

Anwendungsgebiet:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Fenistil Gel kann man bei Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischen Ekzemen, Stauungsekzemen, Nesselsucht und andern allergisch bedingten Hautkrankheiten anwenden. Es kann auch bei Insektenstichen, bein leichten Verbrennungen 1. Grades und bei Sonnenbrand verwendet werden.

Gegenanzeigen:
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Das Präparat ist nicht zur großflächigen Behandlung geeignet, dies gilt besonders für Säuglinge, Kleinkinder und Schwangere.
Stillende Frauen sollten das Präparat nicht zur Behandlung der Brustwarzen benutzen.
Wenn eine Überempfindlichkeit gegen Parabene bekannt ist, sollte man das Präparat auch meiden.
In den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft sollte man das Gel ebenfalls auch nicht anwenden, obwohl bisher keine Schädigungen des Fötus durch dieses Präparat bekannt sind.

Nebenwirkungen:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°
In seltenen fällen gibt es vorübergehend leichte Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen. Vereinzelt kann es zu allergischen Hautreaktionen kommen.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Bisher nicht bekannt.

Dosierung:
°°°°°°°°°°°
Fenistil Gel kann mehrmals täglich bei Bedarf dünn auf die erkrankten Hautstellen aufgetragen werden.

Wirkungsweise:
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Fenistil Gel wirkt entzündungshemmend und stillt den Juckreiz. Fenistil Gel kühlt die betreffende Stelle und sorgt so für eine schnelle Linderung des Juckreizes und der Schmerzen an der betreffenden Hautpartie.

Konsistenz:
°°°°°°°°°°°°
Fenistil Gel ist ein durchsichtiges und fast geruchsneutrales fettfreies Gel, daß sich gut und sparsam auf der Haut verteilen läßt und sehr schnell in die Haut eindringt. Fenistil Gel ist alkoholfrei, so daß es nicht brennt.

Packungsgrößen:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Es gibt Packungen mitteln
20 g/N1, 50 g/N2 und 100 g/N3.

Meine Meinung zu dem Produkt:
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Ich also wie gesagt aus der Apotheke schnell zu meine Kind, das jammernd und sich kratzend zuhause saß. Die Tube ausgepackt und mich ans Werk gemacht. Beim Öffnen der Tube ist mir aufgefallen, daß das Gel fast überhaupt keinen Geruch hat. Es fühlt sich kühl an und läßt sich sehr leicht und sparsam auftragen, man braucht also nicht viel davon.
Ich war angenehm überrascht, sobald ich das Gel auf die Stiche aufgetragen hatte, hörte mein Kleiner auf zu jammern und sich zu krazten. Das Gel hat sofort dafür gesorgt, daß das Jucken aufgehört hat. Es blieb auch bei diesem einen mal Auftragen. Eine Wiederholung der Behandlung war nicht notwendig. Hautreaktionen hatte mein Kleiner auch nicht, er hat das Gel sehr gut vertragen.

Fazit:
°°°°°°
Ich danke dem Apotheker, der mich hier so hervorragend beraten hat. Fenistil Gel wird wohl in Zukunft fester Bestandteil unserer Hausapotheke sein. Wie es bei Sonnenbrand oder allergischen Hautreaktionen wirkt kann ich hier leider noch nicht beurteilen, da wir dieses Jahr damit noch keine Probleme hatten, wie ich meine Kids aber kenne, kann ich diesbezüglich irgendwann im Sommer meinen Bericht dann noch vervollständigen.
Ich finde, das Produkt ist rundum empfehlenswert und auch nicht zu teuer.

Euer Rumpeltimo alias Beate


Geschrieben am: 21. May 2002, 13:54   von: Rumpeltimo



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download