| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Haustiere > Katzen > Pflege

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
entfernt Verfilzungen fast schmerzfrei

Nachteile:
Handhabung nicht so einfach




Feli wird entknotet
Bericht wurde 4427 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Meine Katze Feli ist eine wunderschöne Langhaarkatze. Leider ist dieses Langhaarfell sehr anfällig für Verfilzungen. Dummerweise lässt sie sich auch nicht so besonders gerne kämmen, denn das ziept viel zu viel.
Auch mit einer Schere habe ich schon versucht, die lästigen Fellknoten zu entfernen, aber das ist eine ziemlich gefährliche Angelegenheit.
Aber es hilft nichts, Verfilzungen schaden dem Katzenfell und müssen raus! Die Fellknoten können Hautentzündungen verursachen.
Bei zooplus entdeckte ich den Mat Breaker von Bernina, auch Entfilzungskamm oder Entfilzungsmesser genannt.

Produktverprechen:
****************** ****
Das Entfilzungsmesser Mat Breaker löst vollkommen schmerzlos Filzknoten und entfernt loses Haar.
Dabei bleiben die langen Haare geschont. Es hat doppelt geschliffene Klingen für eine leichte Arbeit bei einem Minimum an Haarverlust. Die Klingen sind aus feinstem, rostfreien, gehärteten Stahl gemacht. Der Spezialhandgriff erleichtert das Fassen des Messers und sorgt so für besonders intensives Ausdünnen des verfilzten Haarkleides. Widerhaken an den Klingen sammeln das herausgekämmte Haar.

Produktdetails:
******************
Größ e 16 x 2,5 cm
Klingen zum Auswechseln
Auch für Linkshänder geeignet
Lebenslange Garantie auf den Handgriff

Preis: 19,99 Euro im Angebot; NP: 23,99 Euro (bei zooplus)

Verpackung:
****************
Der Entfilzungskamm befindet sich in einer Plastikverpackung zum Wiederverschließen. In dieser Verpackung liegt ein Stück Pappe, auf dessen Vorderseite ein halber Hundekopf zu sehen ist, und auf der Rückseite einige Produktmerkmale stehen. Ich finde die Verpackung unnötig, unzweckmäßig und nicht gerade umweltfreundlich.

Aussehen des Entfilzungsmessers:
***************************** **
Schon beim ersten Hingucken bemerke ich schnell wie stabil und robust es ist. Der untere Griffbereich ist aus schwarzem Gummi und schön breit und geriffelt.
Der obere Teil ist aus grauem, festem Kunststoff. An dem Schneideteil sind sechs Edelstahlklingen befestigt, und zwar mit wellenförmigem Schliff. An diesen Klingen befinden sich 24 seitlich versetzte Stahlzähnchen.

Erfahrungen:
**************
De r Entfilzungskamm liegt sehr sicher und rutschfest in der Hand. Beim Fahren durch das Fell sollte man sich bewusst sein, dass man hier nicht nur kämmt, sondern schneidet. Also es bedarf schon einer gewissen Technik, mit der man bei der Fellpflege mit diesem Entfilzungsmesser vorgeht. Wenn man auf Fauchen, Jammern und böse Blicke der Katze verzichten will, sollte man höchst vorsichtig vorgehen.
Ich taste mich erst mit der Hand durch das Fell. Wenn ich einen Knoten entdecke, dann halte ich ihn mit einer Hand fest und mit der anderen setze ich das Entfilzungsmesser genau darunter an und gleite durch. Die Klingen, die an der gebogenen Seite, also innen, super scharf sind, schneiden den Knoten einfach durch. Die scharfen Klingen erreichen somit nur das Fell, was eine Hautverletzung der Katze zuverlässig verhindert. Auf diese Weise kann man nun jede Verfilzung einzeln herausschneiden.
Gleichzeitig mit dem Entfilzen wird auch die Unterwolle entfernt, was zu meinem Erstaunen nicht wenig ist. Bei einer Anwendung habe ich plötzlich einen riesigen Berg Katzenwolle vor mir, und meine Katze ist trotzdem nicht kahlgeschoren! Das Langhaarfell bleibt von dem ganzen Vorgang unbeeinträchtigt, das ist das Tolle daran.

Aufpassen sollte man im Übrigen nicht nur, dass man der Katze nicht wehtut, sondern auch auf sich selbst. Es bleibt ja immer viel Haar an den Klingen hängen, welches man mit den Fingern herausnehmen muss. Wenn man dabei seitlich reingreift, dann kann man sich verletzen! (Ich weiß, wovon ich spreche!). Das hält man eigentlich gar nicht für möglich, weil beim Streichen über die Oberfläche sich alles so stumpf anfühlt.

Nachdem ich kapiert habe, wie man das Entfilzungsmesser am Besten "bedient", nämlich nicht zu ruckartig, sondern mit vorsichtigen Auf-und Abbewegungen, lässt sich Feli (fast) ohne Murren entfilzen. Auch das Kämmen geht danach viel leichter von der Hand, weil es nicht mehr so ziept, wenn die Knoten schon entfernt sind. Wahrscheinlich hat Feli aber schon zu oft erlebt, das die Fellpflege schmerzhaft ist, dass sie nie wirklich Gefallen daran finden kann.

Ganz hartnäckige Fellknoten, die eine gewisse Größe und Feste erreicht haben, sollte man lieber mit einer Schere ausschneiden. Ein Versuch mit dem Mat Breaker kann bei der Katze Schmerzen auslösen und als weitere Folge Beleidigung und wochenlange Verweigerung der gerade zu akzeptieren angefangene Fellpflege hervorrufen. (Auch hier weiß ich, wovon ich spreche!)

Praktisch ist an dem Mat Breaker, dass man die Klingen einfach austauschen kann, wenn sie stumpf geworden sind. Ob das wirklich so einfach ist, weiß ich nicht, weil ich es noch nicht versucht habe. Der Preis für die Ersatzklingen schreckt mich allerdings ein wenig ab. 6 Ersatzklingen kosten nochmal 10,99 Euro im Angebot und 13,99 Euro als Normalpreis.
Andererseits scheinen die Klingen lange scharf zu bleiben. Denn auch nach mehrmaliger Anwendung sind die Klingen von meinem Mat Breaker noch nicht stumpf geworden.

Fazit:
*********
Das Entfilzungsmesser ist eine klasse Erfindung für die weitgehend schmerzlose Entfilzung von Katzen- und Hundenfellen. Die Handhabung ist nicht ganz so einfach wie es angepriesen wird, man muss nach einigem Hin und Her erst die richtige Technik entwickeln. Eine Anleitung wäre hier hilfreich! Ansonsten bin ich recht froh, dass ich den Mat Breaker gekauft habe, denn Feli hat nun viel weniger Qualen zu erleiden als vorher, und ihr Fell ist knotenfrei.
Ich vergebe 4 von 5 Sterne und empfehle den Kauf.


Geschrieben am: 21. Jul 2007, 10:04   von: marina71



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download