| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Meinungsportale > ciao.com

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
viele nette Leute, guter Service

Nachteile:
Faker, lange Ladezeiten




Einfach gut
Bericht wurde 2656 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 5 mal kommentiert Berichtbewertung: 

---1--- Vorwort
---2--- Die Idee
---3--- Anmeldung
---4--- Berichte schreiben
---5--- Bewerten
---6--- Ciao-Punkte
---7--- Geld verdienen
---8--- zusätzliche Funktionen
---9--- Faker
---10--- Die Ciao-Website
---11--- Service
---12--- Fazit


---1--- Vorwort
-------------------------------
Hallo!!!
Jetzt will ich mal über eine Website schreiben, die hier wahrscheinlich kaum jemand kennt ;). Ich bin seit ca. einem ½ Jahr dabei (könnte auch länger sein, weiß ich nicht mehr ;) ). Berichte schreiben macht mir sehr viel Spaß, und es ist schon ein Hobby von mir geworden. Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich hier angemeldet, weil ich Geld verdienen wollte. Ich wollte mein Taschengeld ein wenig aufbessern, habe aber schnell gemerkt, dass man kein Millionär durch Ciao werden kann. So dann fang ich mal an...


---2--- Die Idee
-------------------------------
Ciao und ein paar andere Anbieter haben sich überlegt, ein Portal online zu stellen, wo Leute Meinungen über bestimmte Produkte schreiben. Wenn sich jetzt jemand eine DVD kaufen will, aber nicht weiß ob es sich lohnt sich diese für teuer Geld zu holen, der guckt dann eben bei Ciao. Dann liest er sich ein paar Berichte durch und kann sehen, ob die Leute die sich die DVD schon gekauft haben, damit zufrieden sind oder nicht.
Besonders bei Elektronikwaren wie Fernseher, Hifi-Anlagen etc. kann das sehr positiv sein. Wenn man in ein Elektronikgeschäft geht, dann sagen sie immer das ein Produkt gut sei, obwohl es manchmal nicht stimmt. Was mir auch immer aufgefallen ist, ist das sie immer die teuersten Produkte anbieten und die billigen entweder ganz oben in dem Regal steht wo man es nicht mehr sieht oder in irgendeiner dunklen Ecke verdreckt (ist aber eigentlich logisch, oder?).
So kann man also auch Geld sparen. Wenn man ein Gerät was die selbe Qualität hat wie ein 300 Euro teureres Gerät, dann kann man das Geld für andere schöne Sachen ausgeben.


---3--- Anmelden
-------------------------------
Das Anmelden ist gar kein Problem. Man gibt ein paar Daten über sich an, wie z.B. E-Mail Adresse, Bankverbindung (fürs Auszahlen), Adresse, Name usw.
Ich war mir erst nicht sicher ob ich mich wirklich anmelden soll. Man gibt ja eigentlich alle Daten von sich selber an Ciao weiter, aber ich denke wenn sie schreiben das sie das nicht weitergeben, dann werden sie das auch nicht machen.
Das wichtigste am Anmelden ist aber der Nickname. Man denkt sich einen Namen aus und gibt ihn dann ins Feld dafür ein.
Nach der Anmeldung bekommst du ein Passwort per Mail, welches du kopierst und dann auf der Login-Seite zusammen mit deinem Nickname angibst. Ändere dein Passwort jetzt (am besten in eine Zahlen-Buchstaben Kombination), denn das Passwort was du bekommst ist wirklich schlecht zu merken.


---4--- Berichte schreiben
-------------------------------
Kommen wir nun zum wichtigsten Teil von Ciao: Das Berichteschreiben.
Der normale Anfangsbericht ist ca. ne ¼ Seite lang und nicht gerade sehr Informativ. Ich weiß wovon ich rede ;). Ich hatte das Glück das ich so doof war:
Ich habe einen Bericht über Jedi Knight 2 in die Rubrik „Berichte schreiben – Tipps und Tricks“, geschrieben *peinlich*. Das hatte aber den Vorteil, dass der Bericht gelöscht wurde und kaum einer davon mitbekommen hatte. Ich sah natürlich die Bewertungen „nicht hilfreich“ und „weniger hilfreich“, die mir die Leute damals gegeben haben. Auch die Kommentare waren nicht gerade nett. Aber man lernt ja bekanntlich aus seinen Fehlern und ich habe mir ein paar Berichte von Erfahreneren Usern angeschaut. Mit der Zeit kamen auch schon die ersten gute Bewertungen und mittlerweile habe ich schon über 10.000 Punkte gesammelt (zu der Punkteverteilung komme ich später!!!).

Jetzt ein paar Tipps zum Berichte schreiben:

- Guck dir immer erst die Berichte von anderen Usern an. Das hilft ungemein. Man weiß dann wie man einen Text zu gliedern hat.
- Schreibe die Berichte mit einem Text-Programm wie Word oder Star Office. Die Leute hier bewerten gerne schlechter wenn man viele Rechtschreibfehler im Text hat.
- Kopiere NICHT!!! Dazu komme ich noch später!
- Es ist sehr sinnvoll das Produkt selber zu besitzen, da viele auf die eigene Meinung achten.


---5--- Bewerten (Kommentieren)
-------------------------------
Wenn man einen Bericht schreibt, will man auch das andere einen Bewerten, damit man weiß ob der Bericht gut oder weniger gut ist.
Wenn du einen Bericht liest und den sehr gut findest, dann gehst du zum Ende des Textes und klickst auf sehr hilfreich (wenn er dir ein gut gefällt dann bewertest du mit hilfreich usw.). Ich versuche immer noch den bericht zu Kommentieren, weil dadurch weiß man auch das ich den Bericht gelesen habe. Viele User klicken gucken einfach nur wie lang der Text ist oder wie die anderen bewertet haben, um so Punkte zu bekommen. Mir ist schon sehr oft aufgefallen, das ein Bericht kurz geschrieben wurde, aber in dem alles wichtige drin stand und auch die eigene Meinung sehr deutlich zu sehen war, das die hälfte derer die Bewertet haben auf hilfreich oder weniger hilfreich geklickt haben, nur weil das 3 andere auch gemacht haben. Na ja...


---6--- Ciao-Punkte
-------------------------------
Wie du bestimmt schon gesehen hast steht vor jedem Nickname ein Punkt. Je nachdem wie viele Punkte man hat man ein weißes, grünes, blaues, lilanes, rotes oder orangenes Pünktchen. (Ich habe im Moment ein Blaues). Man bekommt Punkte wenn man einen Bericht schreibt, bewertet, Freunde einlädt, Vertrauen anderer User erwirbt und bewertet wird. Letzteres ist so unterteilt:

Mit einer Bewertung mit sehr hilfreich bekommt man 6 Punkte.
Mit einer Bewertung mit hilfreich bekommt man 3
Punkte.
Mit einer Bewertung mit weniger hilfreich bekommt man -6 Punkte.
Mit einer Bewertung mit nicht hilfreich bekommt man --12 Punkte.


---7--- Geld verdienen
-------------------------------
Das ist der Grund warum sich viele hier anmelden. Leider auch viele Leute, die irgendwo einen Bericht kopieren und damit Geld verdienen wollen. Dazu will ich aber später kommen.
Wenn man einen Bericht schreibt, dann wird man gelesen (in den meisten Fällen auf jeden fall ;) ). Für jede Lesung eines Ciao-Users bekommt man 1 Cent, 2 Cent oder 3 Cent. Das hängt von den Kategorien ab. Wenn man einen Bericht über ein Handy schreibt, dann bekommt man mehr Geld als für einen Bericht über ein PC-Game. Eigentlich logisch oder? Denn man muss sich auch eher überlegen sich ein Handy zu kaufen als ein Computerspiel.

Wenn man viel Geld haben will, dann kann man doch viele kurze Handyberichte schreiben?!?!
Ja kann man, aber das wäre dumm. Denn Ciao hat dafür gesorgt das schöne, ausführliche Berichte noch extra Geld bekommen. Wenn man also einen 3 Seiten Bericht schreibt, kann es durchaus sein, dass man dafür mehr Geld bekommt als für 10 ¼ Seiten Berichte.


---8--- zusätzliche Funktionen
-------------------------------
Die wichtigste Zusatzfunktion bei Ciao ist das Gästebuch. Hier kann man sich mehr oder weniger unterhalten und die „Gespräche“ könnten schon der Anfang eines Vertrauens sein. Dieses bekommt man, wenn jemand deine Berichte gut findet und denkt, das du auch weiterhin gute Berichte schreibst. Dadurch bekommt man auch 50 Ciao Punkte, also es ist durchaus lohnenswert.

Dumm wäre allerdings anzukommen und zu sagen: „Ey, les mal meine Berichte und Vertrau mir!“ Ich glaub da wird kaum einer drauf eingehen.

Eine weitere Funktion ist der Ciao Info Service, kurz CIS. Man kann sich immer per Mail sagen lassen, das ein bestimmter User einen neuen Bericht geschrieben hat, das es einen neuen Bericht zu einem bestimmten Produkt gibt, das dir jemand vertraut, das es einen neuen Kommentar zu einem deiner Berichte gibt...
Dies ist sehr nützlich. Befreundete User brauchen dann auch nicht immer zu schreiben: „Ey, ich hab n neuen Bericht! Les den mal!“


---9--- Faker
-------------------------------
Kommen wir nun zu einem traurigen Thema. Es gibt viele Leute hier, die nur Geld wollen. Sie klauen von anderen Usern die Berichte, kopieren von Websites die Tests...
Ciao ist bemüht diese ******* aus dem Verkehr zu ziehen, was aber fast unmöglich ist. Es gibt fast jeden Tag neue Berichte die kopiert sind. Oft merken andere hier das nicht, und geben dem Bericht gute Bewertungen und der Faker lacht sich darüber krank.
Wenn ich einen guten Bericht lese, dann habe ich auch keinen Bock nachzugucken ob es den schon irgendwo gibt. Ist doch verständlich, oder?
Aber der Höhepunkt ist, wenn Faker gefakte Berichte noch mal faken. So doof muss man erst mal sein.

@alle Faker: Was ist das eigentlich für ein Gefühl, wenn man einen Bericht kopiert, den Veröffentlicht und es jede Sekunde passieren kann, das Dich jemand entdeckt??? Schick mir mal irgendeiner ne Mail an jkuessner@aol.com. Ihr müsst euren Nickname ja nicht sagen. Danke im Voraus!!!


---10--- Die Ciao-Website
-------------------------------
Meiner Meinung nach ist Ciao sehr übersichtlich. Man findet direkt was man sucht. Bei Dooyoo zum Beispiel habe ich mich einmal nach einem Produkt tot gesucht.
Die Farben finde ich auch sehr gut. Irgendwie verbreitet das Orange-Hellblau bei mir gute Laune! Ist das bei euch auch so???
Das einzige was ich an Ciao schlecht finde, sind die Ladezeiten und die gelegentlichen Serverausfälle. Besonders da ich ein 56k Modem habe, dauert es manchmal bei mir eine halbe Ewigkeit bis die Site endlich fertig geladen ist. Ein paar Mal ist es mir schon passiert, das ich die Ciao Seite wegen Serverproblemen gar nicht aufrufen konnte. Das ist echt schade.


---11--- Service
-------------------------------
WOW. Der Service von Ciao ist echt Spitze. Ich habe einmal eine Mail an sie geschrieben (wegen Namensänderung; hat leider nicht geklappt :((( ) und habe innerhalb von einem halben Tag eine Antwort bekommen. Und ich denke nicht das ich der einzige war, der ihnen geschrieben hat. Bei einer anderen Seite, die ich hier nicht nennen will, warte ich schon seit 3 Wochen auf Antwort.


---12--- Fazit
-------------------------------
Meiner Meinung nach ist Ciao der führende Anbieter zum Thema „Geld für deine Meinung“. Die Site ist übersichtlich, die anderen Leute hier sind zum größten Teil nett (Gruß an euch alle) und ich habe irgendwie immer das Gefühl jemandem zu helfen (hoffentlich tu ich das auch ;) ). Das einzige was mich richtig stört sind die Faker, aber dazu habe ich mich ja schon geäußert. Und im großen und ganzen bin ich zu 100% mit Ciao zufrieden, abgesehen von den Serverausfällen und den etwas langen Ladezeiten.


Danke das Ihr meinen Bericht gelesen habt. Ich würde mich auf Lob und/oder Verbesserungsvorschläge freuen. Bei fragen schreibt mir einfach ins Gästebuch! Schönen Tag noch!!!

ChaziChaz


Geschrieben am: 15. May 2003, 14:36   von: ChaziChaz



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download