| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Foto > Digitalkameras > Samsung

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Leichte Bedienbarkeit

Nachteile:
Leistungsschwacher Blitz




Digital Fotografieren leicht gemacht
Bericht wurde 1764 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo zusammen
*°*°*°*°*°*°*°*
letztes Jahr bekam ich Sie von meinem Mann zum Geburtstag geschenkt.
Eine Digitalkamera. Super handlich und leicht zu bedienen.

Typ:
-------
Digimax 210 SE


Hersteller / Firma:
------------------
Samsung


Der Lieferumfang:
------------------
- Digitalkamera
- Compact Flash Speicherkarte ( 8 MB )
- 4 Alkalien – Batterien AA
- Kameratasche
- Videokabel
- RS-232 C Kabel
- Adapter ( nur für Mac )
- USB Kabel
- Anwender Software Treiber auf CD-Rom, Bedienungsanleitung
- Schnelle Bedienungsanleitung
- Garantiekarte
- Objektivdeckel
- Objektivdeckel-Schnur
- Kamerariemen


Abmessungen / Gewicht:
--------------------
11,5 X 6,5 X 3,5 cm bei einem Gewicht von 390 gr. ( incl. Akkus )


Die Phototasche:
-----------------
An der Seite befindet sich ein kleines Fach, für weitere Speicherkarten zu bewahren. Aber auch in dem eigentlichen Fach der Kamera, passen noch 2 Chips hinein.


Systemeigenschaften:
--------------------
>Für Windows:
Computer: Personal Computer mit Prozessor besser als MMX Pentium 200 MHz
Betriebssystem: Windows 98 / 98SE / 2000
Speicher: Minimum 32 MB RAM
Sonstiges: USB-Port, serieller Anschluss, 140MB zur Verfügung auf die Festplatte, 16-bit Farbdisplayadapter und kompatibler Bildschirm, Auflösung von 800 x 600 Pixels ( 24-bit Farbdisplayadapter, True Color Farbdarstellung empfohlen).

>Für Macintosh
Computer: PowerMac mit integr. GeoPort, PowerMac G3, G4, iMac Serien mit integr. USB-Port
Betriebssystem: USB ( Mac OS 8.6 oder neuer ), RS-422 ( Mac OS 8,5 oder neuer )


Kamera Beschreibung / Ansicht:
-----------------------------
Oben auf der Kamera befindet sich das Funktionswahlrad. Hierbei stellt man ein: - Nahaufnahmemodus – Normalaufnahmemodus – Wiedergabemodus – PC Anschlussmodus.
In der Mitte des Rades befindet sich der Auslöser.
Weiterhin befindet sich hier noch eine Scroll-Taste und die Wähl-Taste. Durch diese beiden tasten kann man das Kontrollfeld bedienen ( befindet sich auch hier ).
Das Kontrollfeld, hier wird eingestellt: - Blitzfunktionsanzeige – Bildqualitäts-Symbol – Bildgrößen-Symbol – Selbstauslöser-Symbol – Nahaufnahmeanzeige – Batteriekontrolle – Belichtungssymbol – Verbleibende Bildanzahl, Kartenanzeige und andere Informationen

Vorne an der Kamera, befinden sich die üblichen Sachen: Blitzsensor, Sucher, Selbstauslöser Lampe, Blitz und natürlich das Objektiv.

Der hintere Teil wird nun Interessanter. Hier befindet sich der LCD-Monitor. Dieser Monitor hat eine Größe von: 3,5 x 2,5 cm. Neben dem Monitor befinden sich verschiedene Menüwahltasten, über diese man Einstellungen der Aufnahmefunktion machen kann. Des weiteren kann man hier die gemachten Bilder betrachten, im einzelnen oder als Serie. Geht man mit der Scroll-Taste ( befindet sich auch auf der Rückansicht, nicht zu verwechseln mit oben ), über die Bilder, kann man diese auch löschen. Zur Sicherheit, wird man immer noch mal nachgefragt ob man diese auch möchte. Ich finde dies einen guten Sicherheitsaspekt.
Im Wiedergabemodus besteht zudem die Möglichkeit, Bilder zu vergrößern.

Ein geknipstes Bild bleibt ca. 3 sec. Im Monitor stehen, bis es in den Speicher verschoben wird.


Anzahl der zu knipsenden Bilder in verschiedene Qualitätsstufen:
Bei einem eingelegtem Chip von 8 MB:
----------------------------------

Standard Bildqualität: 30 Fotos
Hohe Bildqualität: 14 Fotos
Höchste Bildqualität: 6 Fotos ( 1600x1200 Pixels )


Technische Daten:
----------------
- 2,1 mega pixel – fokusreichweite: f=5,8 ~ 17,4 mm – Entfernungsbereiche: Noram: 0,8m- unendlich, Makro: 0,2-0,8m – Automatikblitz/Automatikblitz mit Rotaugen-Reduktion/Aufhellblitz/Blitz aus – Selbstauslöser Aufnahme nach ca. 10 sec. -


Ich bin mit der Handhabung der Kamera super zufrieden. Sie ist leicht zu bedienen.
Sie ist auch kein Akku-Fresser. Diese halten sich lange.

Bildqualität: Farbgetreue Wiedergabe.

Die 8MB Karte ist ja im Lieferumfang enthalten, es empiehlt sich aber eine größere noch zu kaufen.

Wo ich nur ein bisschen von enttäuscht bin ist der Blitz. Weiter als 2-3 m hellt der nicht gut auf. Aber darüber kann ich hinweg sehen.

Der preis lag letztes Jahr bei DM 680,-

Ich hoffe, ich konnte euch die Kamera etwas näher bringen


Geschrieben am: 19. Apr 2002, 20:13   von: Amela



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download