| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Milka

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack, Preis

Nachteile:
Kalorien




die kleine Sünde zwischendurch
Bericht wurde 1682 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 6 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich Euch mal etwas über meine süsse Seite erzählen und berichten, denn auch ich erliege immer wieder der zartesten Versuchung seit es Schokolade gibt :-).

Nun zum 100. Geburtstag von Milka hab ich mich entschieden, meiner Lieblingssorte Vollmilch einen Bericht zu widmen.

Verpackung der 100g Tafel:

Die Milkaschokolade ist immer in einer lila Verpackung mit Alufolie eingewickelt, natürlich fehlt auf der Verpackung auch nicht die lila Kuh, dass Markenzeichen der Milkaschokolade mit der Farbe.

Die Verpackung ist sehr leicht zu öffnen, es ist also auch für Kinder ein leichtes, die Verpackung aufzubekommen. Die Eltern sollten aber dringend darauf achten, dass die Kinder nichts mit der Alufolie machen, die um die Schokolade gewickelt ist.

Die Schokolade ist in kleine Würfel unterteilt, so das man sie schön abbrechen kann und sie so auch sehr leicht essen und verteilen kann.

Inhalt der Schokolade:

Hier möchte ich Euch schnell den Inhalt einer Vollmilchschokolade näher bringen, da es meine Lieblingssorte bei Schokolade ist.

Ganz wichtig dabie ist natürlich der Kakao, genauso wichtig ist aber ebenso natürlich Alpenmilch, wie uns Milka garantiert und natürlich Zucker, es soll ja süss schmecken. Die anderen Zutaten sind auf der Verpackung sehr übersichtlich abgedruckt, wenn es interessiert, kann sich darüber dort gerne informieren.

Die Schokolade zergeht auch sehr gut auf der Zunge, der Geschmack ist meiner Meinung nach nicht zu süss, ein klarer Vorteil für mich.

Jetzt noch eine Warnung für alle die, die eine Diät machen oder anstreben oder sogar Diabetiker sind, die Milkaschokolade ist natürlich nicht gerade kalorienarm und zuckerarm, so hat eine Tafel 100 g Vollmilchschokolade mehr als 500 Kalorien, also Gift für jede Diät, höchstens ein oder 2 Stückchen zur Belohnung sind für diese Personen drin, oder Ihr greift zur Milka Diät-Vollmilchschokolade, sie hat weniger Kalorien und ist auch für Diabetiker geeignet.

Mein Fazit:

Ich muß ehrlich zugeben, geschmacklich ist für mich die Alpenmilchschoklade von Milka klar am besten, das verdankt sie natürlich dadurch, dass sie nicht zu süss ist wie manch andere Konkurrenz und natürlich die Wurzeln in der Schweiz hat, was für allerbeste Qualität bei Schokolade spricht, denn da gibt es bekanntlich kaum besseres.

Ich kann also jedem, der am Tag mal eine kleine Sünde begehen will, nur den Kauf dieser Schokolade empfehlen, es gibt sie überall zu kaufen, selbst in Tankstellen, der Preis leigt in der Regel um die 1 DM, was regional sicher um einige Pfennige unterschiedlich ist.

Ebenso empfehle ich allen noch den Besuch der Milka-Homepage, ich finde sie sehr gelungen und es gibt da jede Menge Infos über die Produkte zu finden.
Die Adresse lautet http://www.milka.de.

Wer Fragen und Anregungen hat kann aber auch die Telefonnummer 0180/2323272 anrufen, dort bekommt er zum Ortstarif jemand an die Leitung.

Also viel Spaß beim sündigen wünscht Euch

Svenchen


Geschrieben am: 07. Oct 2001, 11:14   von: svenchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download