| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Cocktails

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Die absolute Nr. 1 in den Bars!
Bericht wurde 2664 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute gibt’s mal wieder einen Bericht über einen Cocktail, den wahrscheinlich jeder kennt. Diesmal der Caipirinha, den ich gestern abend ausprobiert habe. Hier ist erst mal das Rezept und die Zubereitung:

***Für den Cocktail***

1 Limette
2 – 3 TL Rohrzucker
5 cl Berro d'Aqua (Cachaça)
Crushed Ice

Tumbler
Trinkhalm

***Zubereitung:***

Zuerst muss man die Limette vierteln und in den Tumbler (das Glas) geben. Nun nimmt man einen Stössel, wenn man den gerade nicht zur Hand hat eignet sich auch ein Quirrel, oder ähnliches, und zerdrückt damit kräftig die Limettenstückchen. Nun kommen 2 – 3 TL, je nach Geschmack, brauner Zucker und 5 cl von dem Cachaça hinzu. Das ganze mit crushed ice auffüllen und alles verrühren.

Tipps:

Limetten sind die kleinen, grünen Schwestern der Zitrone. Barkeeper mögen sie, weil sie Saft enthalten. In Gemüse- und Obstgeschäften findet man Limetten manchmal unter dem (falschen) Namen Limonen.

Cachaça ist ein klarer Zuckerrohrbrand aus Brasilien. Dort ist er schon lange ein Kultgetränk. 850 Millionen Liter rinne jährlich durch die Kehlen der Brasilianer. Im Gegensatz zu Rum, der aus Melasse hergestellt wird, ist Cachaça ein Destillat aus frischem, noch grünen Zuckerrohr. In der Regel sind alle bei uns angebotenen Cachacas ziemlich ähnlich. Geschmacksunterschiede ergeben sich lediglich aus der Qualität des verwendeten Zuckerrohrs.

Tumbler, auch Old-fashioned-Glas oder Whiskeybecher genannt, ist ein stämmiges Becherglas mit einem sehr dicken Glasboden. In ihm werden alle Drinks "on the rocks", also mit Eiswürfeln zubereitet.

***eigene Variationen***

Wie schon erwähnt, habe ich den Caipirinha gestern abend das erste Mal ausprobiert. Nach dem ersten war ich aber noch nicht voll und ganz damit zufrieden, sodass ich anfing zu experimentieren.
Zum Beispiel haben mich diese grossen Limettenstückchen gestört, also habe ich mir gedacht nicht vierteln sondern sechzehnteln (heisst das dann noch so?). Das Ergebnis war, dass ich die Stückchen viel leichter zerdrücken konnte und somit mehr Saft herausbekam.
Dann fand ich den Cocktail doch noch ziemlich sauer, also habe ich ein bisschen herumgekramt in der Küche und Lime Juice gefunden. Na das passt ja, dachte ich mir und habe den Cocktail wie beschrieben zubereitet und zusätzlich noch 1 cl Lime Juice hinzugegeben.

***Der Geschmack***

Ich bin sehr begeistert vom Caipirinha. Da ich keine süssen Cocktails mag und lieber etwas fruchtiges, saures bevorzuge, ist dieser Genau richtig für mich.
Die Limetten geben diesem Drink einen sehr fruchtigen, säuerlich-herben, aber auch sehr erfrischenden Geschmack.
Der braune Zucker verleiht dem Cocktail die nötige Süsse, sodass man nicht das Gesicht verziehen muss vor lauter Säure...
Wer aber lieber süsse Cocktails mag, sollte entweder mehr Zucker hinzugeben oder mal meinen Vorschlag mit dem Lime Juice versuchen, dadurch schmeckt er nicht mehr ganz so sauer.

***Fazit***

Dieser Cocktail ist genau das richtige für eine Cocktailparty. Der Zeitaufwand ist meiner Meinung nach sehr gering und wirklich sehr lohnenswert. Auch die Zutaten sind nicht besonders exotisch, man findet sie überall.
Allerdings sollte man es mit dem trinken nicht übertreiben, da ein dicker Kopf am nächsten morgen nicht ganz auszuschliessen ist, wie ich selber heute morgen erfahren durfte...
Bei der Gesamtbewertung werde ich dennoch 1 Stern abziehen, da dieser Drink vielleicht nicht für jeden etwas ist, besonders für die Pina Colada – Fans...(nicht böse gemeint)

Lasst es euch schmecken...aber übertreibt es nicht...
Freue mich wie immer auf eure Kommentare

Melli_ am 20.11.2002


Geschrieben am: 21. Nov 2002, 18:37   von: Melli_



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download