| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Advertico.com

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Aktien können erworben werden

Nachteile:
keine




Der neueste Renner der Communities
Bericht wurde 6640 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich bin seit Ende Dezember bei Advertico und möchte dies nun auch gerne mal vorstellen und Euch auch erklären, warum mir es so Spass macht.

Begonnen hatte alles mit einer Email von advertico. Normalerweise öffne ich Emails mit unbekanntem Absender nicht. Aber man las gleich in der ersten Zeile: User ..... ist begeisterer Teilnehmer bei advertico. Das mir der Name der Userin wohlbekannt war, habe ich die Mail geöffnet. Neugierig wie ich bin und immer auf der Suche nach Interessantem habe ich mich dort sofort angemeldet und mich nach und nach schlau gemacht.

Was genau ist Advertico?

Advertico ist eine Community, bei der jeden das Ziel haben sollte, so viele Aktienanteile der Advertico AG wie nur möglich zu bekommen. Es werden 51% der gesamten Aktien an die aktiven User ausgegeben. Mann kann also sagen, dies ist die erste Community im Netz ist, die dann künftig den zugehörigen Usern gehört.

Zur Zeit befindet sich Advertico noch in der Einführungsphase. Das heisst, gerade jetzt ist es wichtig viel wie möglich Punkte zu sammeln, um bei der Aufteilung ein größeres Stückchen vom Aktienkuchen zu bekommen. Nach der Einführungsphase soll die Community dazu dienen, bezahlte Seiten wie Napster etc. ohne Gebühren nutzen zu können.


Welche Art von Punkten können gesammelt werden?

Es gibt Sharepoints und Skillpunkte, später kommen dann noch Contentpoints hinzu.
Alleine für das Anmelden gibt es schon mal 600 Sharepoints. Das ist auch wichtig, denn es gibt dort bei den Tagesaktionen Wettspiele in Form von Fremdwörterrätsel, Bilderrätsel, Sprichwörterrätsel usw. wo man Sharepunkte einsetzen kann. Hat man nach Ablauf die Lösung richtig gibt es meistens das doppelte des Punkteinsatzes. Die Sharepunkte sind wiederum wichtig, um später Aktien zu bekommen. Aber nicht nur bei den teilweise schon etwas kniffligen Aufgaben kann man durch die richtige Lösung Sharepoints sammeln. Es gibt auch andere Aktionen, wie zum Beispiel Hompages bewerten, einen Werbepartner anklicken, eine angebotene Umfrage mitmachen, usw.

Die ganzen Aktionen bei denen man Sharepunkte sammeln kann, findet man unter Workplace, aufgeteilt in Tages-, Werbe- und Bonusaktionen. Bei diesen Aktionen kann man auch Aktivititätspunkte sammeln. Bei jeder Aktion gibt es entweder Sharepoints und/oder Aktivitiätspunkte.

In den Bereichen Innovation, Vertrieb und Image gibt es noch die Skillpunkte.

Imagepunkte gibt es hauptsächlich durch das Kaufen (geht mit Sharepoints). Manchmal gibt es auch bei Aktionen Imagepunkte. Als ich dort angefangen habe, gab es durch das Teilnehmen bei einer wichtigen Befragung einen Imagepunkt. Auch für das Ausfüllen des allgemeinen Profils gibt es einen Imagepunkt. Wenn jemand geworben wird und meldet sich über den Referallink des Werbers an, bzw. gibt dessen Werbecode ein, bekommt der Geworbene auch noch einen Imagepunkt.

Vertriebspunkte gibt es für das Werben von Mitgliedern. Pro Mitglied gibt es einen Vertriebspunkt. Es reicht jedoch nicht, dass der andere sich einfach anmeldet. Derjenige muss schon auch aktiv sein, sonst gibt es den Vertriebspunkt für den Werber nicht. Damit soll verhindert werden, das jemand nur Fakes anmeldet. Wenn Ihr also jemanden wirbt, seid ihm/ihr am besten ein bisschen behilflich, um so schneller bekommt Ihr Euren Vertriebspunkt. Auch Vertriebspunkte können gekauft werden.

Innovationspunkte gibt es ausser durch das Kaufen durch Verbesserungsvorschläge, Fehlermeldungen und Herstellen eines Marketingkontaktes. Jedoch müssen es schon gute Verbesserungsvorschläge sein.


Das hört sich jetzt alles recht zeitaufwendend an, ist es aber nicht. Okay, wenn Ihr Euch das erste Mal anmeldet und gleich erst mal alles mitmacht braucht Ihr schon etwas Zeit. Aber danach reichen täglich 10 Minuten.

Das interessante an Advertico ist das Managementspiel. Es können hier Teams gegründet werden und durch strategisches Geschick kann das Team Liga für Liga höher steigen. Hier gilt es allerdings erst einmal sich selbst folgende Fragen zu beantworten.
Bin ich Einzelkämpfer? Dann solltet Ihr keinem Team beitreten.
Seid Ihr Teamfähig? Dann gilt es die Entscheidung zu treffen, ob Ihr ein Team gründet (kosten 50 Sharepoints) oder ob Ihr Euch auf die Transferliste einträgt (kosten 10 Sharepoints) um in ein Team eingeladen zu werden. Der Teamgründer ist der Boss und das kann sich nur ändern, wenn er oder sie die Teamleitung abgibt.

Teammitglied hat auch den Vorteil prozentual an den erzielten Sharepoints der Teammitglieder beteiligt zu sind. Die Höhe des prozentualen Anteils ist abhängig vom Rang des Spielers. Der Rang des Spielers ist wiederum abhängig von seinen Innovations-Skill-Points. Die Ränge sind wie folgt aufgeteilt:
Anfänger, Junior Mitglied, Mitglied, Senior Mitglied, Junior Teamleiter, Teamleiter,
Senior Teamleiter, Junior Manager, Manager, Senior Manager, Junior Direktor,
Direktor, Senior Direktor, Junior Partner, Manager, Partner, Senior Partner

Um Juniormitglied zu werden reicht zum Beispiel schon ein Innovationspunkt.

Jedes Team besitzt zu Beginn vier Plätze. Darüber hinaus ist es möglich, pro Monat einen zusätzlichen Teamplatz zu kaufen. Alle Teammitglieder müssen jedoch ihre Zustimmung hierzu geben. Die Kosten für einen Teamplatz sind abhängig von der Liga und werden zu gleichen Teilen auf alle Teammitglieder verteilt. Außerdem werden Teamplätze teurer, je mehr das Team bereits besitzt. Teamplätze können nicht verkauft werden.
Am Ende jedes Monats wird eine Monatsprämie in Form von Share-Points ausgezahlt. Ist ein Spieler Mitglied eines Teams, wird er an der Monatsprämie beteiligt. Die Prämie gibt es aber nur, wenn der Teamzustandswert mindestens 1.0 beträgt. Auch dies wird sehr gut in den Spielregeln erklärt.

Wird ein Team neu gegründet, wird es erst einmal gesetzt. Das hat den Vorteil für die anderen Teams erst mal zu schauen, welche künftige Konkurrenz man bekommt. Auch wenn ein Team aufsteigt, wird es in der neuen Liga erstmal gesetzt.

Wieviele Skills Ihr braucht um einen höheren Rang zu erreichen und was Ihr für einen Ligaaufstieg braucht wird sehr gut in der Langfassung des Managementspiels beschrieben, was Ihr unter den Spielregeln findet.

Die Liganamen sind zum Teil ganz witzig. Sie werden wie folgt genannt:

AbsoulutBeginners, Newcomers, Rookies,Apprentices, Talents, Amateurs, Specialists, Checkers, Experts, Semi Professionals, Masters, Dudes, Professionals, Champions, Super-Stars, Advertico All-Stars

Sonst gibt es noch ein Forum und intern kann man per Site-Mails kommunizieren.

Fazit:

Ein neues Spiel mit neuen Möglichkeiten, für Menschen mit Spass an Strategie.

Sollte sich jemand über mich anmelden möchte, ich gebe Euch gerne meinen Referallink. Auch sonst stehe ich gerne für Fragen zur Verfügung. Wie fast überall, nenne ich mich auch dort Hexe1962. Mein Team heisst Hogwarts.


Geschrieben am: 31. Jan 2002, 23:13   von: Hexe1962



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download