| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Scanner

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
tur unter Windows98 seinen Dienst

Nachteile:
gibt keine Treiber mehr für WindowsXP




Der Artec AS6E gehört mittlerweile zum Antiquariat in unserem Haus
Bericht wurde 3573 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich mal ein wenig unseren ersten Scanners beschreiben, den ich mir irgendwann mal als Einsteigermodell gekauft habe, aber inzwischen muß ich mir Gedanken um einen Neuen Scanner machen, denn es gibt keine Treiber mehr, die unter WindowsXP einwandfrei funktionieren.
So bringt er bei 1-3 Scannen Bilder einfach durcheinander, bis es dann irgendwann aus reinem Glück mal richtig funktioniert.
------------------------------------------------------------
Nach Aufruf im Startmenü erscheint nach
selbsttätiger Kalibrierung des Scanners ein Fenster mit folgenden Registerkarten, die ich hier beschreiben möchte:

Registerkarte Allgemein:

Auf dieser Registerkarte findet man die wichtigsten Scanner-Einstellungen, die da sind:
Scan-Ziel, Scan-Modus, Filter, Auflösung Helligkeit und Kontrast.
Daneben ist ein Fenster mit dem Scanbereich, in dem das
eingescannte Bild sichtbar wird.
Dieses ist auch gleichzeitig das Vorschaufenter.

Weiter unten sind 4 Schaltflächaen, nämlich
Preview(Vorschau), Scan, ? für Hilfe, Exit, die sich schon fast selbst erklären.

In der Einstellung Ziel kann man wählen, ob das Eingescannte in eine Anwendung, Festplatte/Diskette, Drucker, E-Mail, Fax oder in die Zwischenablage geschickt werden soll.

Die Einstellung Scan-Modus bietet Farbmodus, Graustufenmodus mit 256 Graustufen oder den Schwarzweißmodus.

Der Bereich Filter sorgt für einen möglichen Ausschluß von Grau, Rot, Grün und Blau, wenn diese nicht im eingescannten Bild erscheinen soll.
Wenn man jedoch den 24-Bit-Farbmodus gewählt hat, ist die Filtermöglichkeit nicht verfügbar.

Danach kann man dann noch die Auflösung, Helligkeit und Kontrast einstellen.
Die Auflösung geht von 50 - 4800 dpi per Schieberegler und Anzeige.
Die Helligkeit kann von -100 bis +100 eingestellt werden, wie es auch für den Kontrast gilt.

Registerkarte Erweitert:

Hier gibt es diverse Tools zu Bildbearbeitung, die da sind: Zoom, Spiegeln, Umkehren, Entrastern, Gammakorrektur, HSV, Tonanpassung, Autocolorsteuerung und ein Schieberegler für Spezialeffekt.

Die einzelnen Funktionen möchte ich hier nicht auch noch alle erklären, aber zur Software gehört eine sehr gute Beschreibung in der alles genauestens erklärt ist, die über das Fragezeichen aufrufbar ist und sich sehr gut ausdrucken läßt.

Als Drittes gibt es dann noch die Karte Voreinstellung, in der man noch einen Schalter zur Kalibrirung des Monitors hat und andere Dinge für den persönlichen Bedarf
einstellen kann.

Dieser Scanner reicht für den Hausgebrauch.
Wenn man bedenkt das dieses Gerät mal gerade eben etwas unter
100 DM gekostet hat, hat er mir schon sehr gute Dienste geleistet.
Gerade Heute habe Ich das Gerät den ganzen Tag gebraucht.

In Verbindung mit meinem HP 930C Drucker habe ich mir gerade aus einem 200seitigen Handbuch für ein Spiel einen Ordner gemacht.

Darunter waren auch 32 Technologieschema-Karten in relativ dunkler Farbe, also ein schwarz-weißscannen und Drucken war
unmöglich.

Die ganze Aktion hat zwar lange gedauert, da der Scanner ja nicht zu den schnellsten gehört, aber der Ordner ist
jetzt genauso gut brauchbar wie das Original-Handbuch von meinem Kumpel, der dieses natürlich gerne wiederhaben möchte.

Ansonsten benutze ich den Scanner oft zum Faxen und Kopieren von irgendwelchen Belegen.
Dieses funktionierte auch in Windows98-SE und Me ausgezeichnet, nur eben nicht mehr richtig unter WindowsXP.
Also, das Gerät ist sein Geld auf jeden Fall wert.

gepostet am 20.3.2002


Geschrieben am: 20. Mar 2002, 19:20   von: angie1971



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download