| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Musik

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Lieder aus den 80ern sind immer toll

Nachteile:
nichts




Das waren noch Zeiten
Bericht wurde 3528 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Servus Leute!

Vorwort
********

Gerne denke ich an die 80er Jahre zurück. Das war die Zeit als ich Kind war und zu einen Jugendlichen heranwuchs. Eine Zeit ohne Probleme, wo die Welt einfach noch in Ordnung war.

Ich besitze einigen Jahren eine CD – Sammlung aus den 80ern mit Namen "Super Hits of the 80´s". Daraus will ich euch nun einige Lieder vorstellen und meine Erinnerungen dazu.

Es fällt mir immer ziemlich schwer, ein Lied bis ins kleinste Detail zu beschreiben, deshalb habe ich so gut wie ganz darauf verzichtet. Die Älteren unter euch werden die Songs eh kennen und im Kindergarten hört man sowiso was anderes *g*

Aber jetzt geht’s endlich los

Die Lieder
**********

Europe – The Final Countdown
+++++++++++++++++++++++++

Die schwedische Rockband wurde mit diesen Lied 1986 über Nacht weltberühmt und landete auch gleichzeitig ihren größten Hit.
Meine persönlichen Erinnerungen an dieses Lied sind eigentlich gar nicht so gut. The Final Countdown wurde im Radio nur noch rauf und runter gespielt, was einfach nur noch nervte. Dann gab es Ende der 80er auch noch eine Show mit Mike Krüger im Fernsehen, die dieses Lied als ihre Titelmelodie verwendete. In der Zeit als das Lied rauskam, war ich also nicht so richtig begeistert davon, aber aus heutiger Sicht ist das anders. Wenn ich es höre, bin ich wieder Jung und muß darüber lachen, wie genervt ich von diesen Lied war. Mein Lieblingslied von Europe ist allerdings das Lied „Carrie“, das auf den gleichen Album wie „The Final Countdown“ zu finden ist.

Alice Cooper – Poison
++++++++++++++++++

Alice Cooper machte bereits in den 70ern Musik, das Lied „Poison“ stammt aber aus dem Jahr 1989 und ist auf dem Album „Trash“ zu finden. Der Sänger aus den USA verstand es wie fast kein anderer seine Fans bei Live – Auftritten zu schocken. Als normal war schon, daß er immer ziemlich gruselig geschminkt auftrat. Legendär ist auch, daß er sich bei seinen Shows am Ende immer „köpfen“ ließ.

Meine persönlichen Erinnerungen an diesen Sänger sind eigentlich ziemlich lustig. Das Album „Trash“ besitze ich heute noch, allerdings auf Kassette und nicht mal das Orginal. Irgend jemand hatte es mir damals überspielt. Im Kinderzimmer meines Elternhauses hatte ich Ende der 80er und Anfang der 90er immer recht viele Poster aufgehängt. Darunter war auch ein überdimensionales von Alice Cooper. Auf diesen Poster sitzt er zusammen mit einer Gummipuppe in einer Mülltonne. Er recht grausig geschminkt hält er der Puppe ein Messer an die Kehle. Meine Eltern regten sich immer ganz furchtbar über diesen Zustand in meinen Zimmer auf, bis es ihnen zu bunt wurde. Eines Tages, ich war gerade nicht daheim, wütete mein Vater und riß sämtliche Poster von den Wänden. Das hatte zur Folge, daß er es neu weißeln mußte *g*

Transvision Vamp – I Want Your Love
+++++++++++++++++++++++++++++++

Dieses Lied war 1988 der Megahit für diese Band mit der blonden und toll aussehenden Frontfrau Wendy James. Das Lied hat einen recht rockigen Sound, den man nie wieder vergißt. Was aber vor allem an den Stimmen der weiblichen Bandmitglieder liegt. Ein richtig toller Rocksong, der aus den 80ern nicht wegzudenken ist.

Meine persönlichen Erinnerungen daran: Ich war ganz schwer verliebt in Wendy! Die hat aber auch echt super ausgesehen. Poster von ihr hingen gleich neben Alice Cooper! *g*

Judas Priest – Living after Midnight
++++++++++++++++++++++++++++++

Diese Hardrockband wurde in den 80ern mit ziemlich vielen Negativschlagzeilen bekannt. So wurden sie auch vor Gericht gezerrt, weil sich in den USA ein paar Jugendliche nach dem Anhören ihrer Lieder umgebracht haben sollen. Ich kann mich daran erinnern, weil ich damals in der Schule ein Referat halten sollte. Mir ist dann nichts besseres eingefallen, als einige Infos zu diesen Thema zu sammeln. Mein Referat trug dann die Überschrift „Verleiten Heavy – Metal Songs zum Selbstmord?“ Als Anschauungsmaterial legte ich mir dieses Lied zu, und spielte es der Klasse vor. Leider habe ich dieses Referat heute nicht mehr, sonst würde ich es hier sofort veröffentlichen. Übrigens: Judas Priest wurden von dem Vorwurf, daß ihre Lieder Jugendliche in den Selbstmord treiben, freigesprochen. War auch richtig so, denn sonst hätte man alle anderen Heavy – Metal Bands auch einsperren müssen. Allem voran Ozzy Ozzbourne und Black Sabbatt, die auch schon mal vor Gericht standen.

Das Lied selber gehört für mich zu den Klassikern der Rockgeschiche! Ein toller Sound mit noch tolleren Gesang.

Motorhead – Ace of Spades
+++++++++++++++++++++++

An diese Band verbinde ich auch ein paar Erinnerungen. So gaben sie einmal ein Konzert in Mühldorf. Mühldorf? Richtig, Mühldorf ist in Oberbayern und von meiner Heimat nur wenige Kilometer entfernt. Ein Kumpel meines Bruders, der so 5 Jahre älter ist als ich, ging damals zu diesen Konzert. Wer diese Band kennt, weiß daß ihre Musik einfach nur laut ist. Tja, und dieser Typ hatte am Tag nach diesen Konzert einen Hörtest beim Ohrenarzt! *gg*

Weather Girls – It´s Raining men
+++++++++++++++++++++++++++

Dieses Lied stammt aus dem Jahre 1982 und wurde in den 80ern zu einen wahren Discoklassiker. Der Song wurde in der Zwischenzeit mehrfach gecovert, unter anderem 2001 von Geri Halliwell. Aber keine dieser Versionen kam an das Orginal heran.

Ich weiß jetzt nicht so richtig, wie ich meine Meinung über dieses Lied ausdrücken soll, aber ich glaube daß der Song so zu den 80ern gehört, wie ich zu Bayern *g* Auch bin ich 1982 noch in keine Discos gegangen, um zu erleben, wie es bei dem Lied abgegangen ist. Würde ich aber heute in eine Disco gehen und es würde gespielt, bin ich einer der ersten auf der Tanzfläche. Schon allein, um die Frauen glücklich zu machen, denn „It´s raining men, halleluja!“

Weitere Lieder ( kleine Auswahl )
++++++++++++++++++++++

Kim Wilde – You Came
Bros – Drop the Boy
Toto – Africa
Shakin Stevens – Oh Julie
Bangles – Manic Monday
F.R. David – Words
Fiction Factory – Feels like Heaven


Allgemeine Infos
*****************

Das war jetzt nur ein kleiner Auszug aus den Liedern dieser Sammlung. Denn diese Sammlung aus Hits aus den 80ern besteht aus insgesamt vier CD´s mit insgesamt 64 Liedern. Gekauft habe ich sie im Jahre 1997 im TV – Shop. Was ich dafür bezahlt habe, weiß ich leider nicht mehr. Und auch trotz intensiver Suche im Internet konnte ich diese Sammlung nirgends auftreiben. Somit kann ich euch leider keinen Preis mitteilen und auch nicht sagen, ob sie es überhaupt noch irgendwo gibt. Irgendwie finde ich das schade. Sollte ich aber trotzdem bei dem einen oder anderen unter euch Interesse geweckt haben, der soll sich einfach bei melden, dann kann ich sie ja ausleihen.

Ansonsten gibt es noch zu sagen, daß das Cover in braun gehalten ist. Auch sieht man von einigen Künstlern Fotos mit drauf. Auf der Rückseite sind noch die ganzen Interpreten und Lieder aufgelistet.

Meine Meinung
***************

Außer auf der ersten CD sind es eigentlich ziemlich ruhige Lieder. Ich persönlich liebe die Musik aus den 80ern, weil ich persönlich das auch noch als Musik bezeichnen kann. Ich fühle mich außerdem in Zeiten zurückversetzt, in denen für mich das Leben noch um sehr vieles einfacher war. Auch wenn ich nicht alle Lieder davon kenne oder sie wieder vergessen habe, kann ich doch für kurze Zeit in meine Träume eintauchen. Träume, die mich befreien und von besseren Zeiten hoffen lassen.

Deshalb finde ich es furchtbar schade, daß es diese Sammlung scheinbar nirgends mehr zu kaufen gibt. Ich hoffe, ich habe deshalb niemanden mit diesen Bericht enttäuscht.

Zum Schluß möchte ich aber noch ein Wort über ein Lied von einer Deutschen Künstlerin verlieren, die auf dieser Sammlung auch mit drauf ist. Es handelt sich hier um Nena mit ihren legendären Lied 99 Luftballons. Dieses Lied war vor einigen Wochen ja generalüberholt wieder in den Deutschen Charts zu finden und ist für mich irgendwie aktuell wie nie.

„Kriegsminister gibt’s nicht mehr“

Schön wärs

MFG Werner







Geschrieben am: 27. Mar 2003, 21:28   von: trenker26



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download