| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Elektronik > Audio & Hifi > Tragbare Audio-Geräte > Tragbare MP3-Player > Creative Lab > Creative Nomad MuVo

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr klein und handlich

Nachteile:
keine




Das kleine aber feine Ding für Lalla in der Hosentasche !
Bericht wurde 1371 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, meine liebe Lesergemeinde !
Heute möchte ich euch einmal über meinen transportablen MP3-Player berichten, den ich mir kürzlich angeschafft habe.
Früher hat man sich ja bekanntlich mit transportablen Kassettenplayern, genannt Walkman, dann mit mobilen CD-Playern, genannt Discman längere Fuß- oder Radtouren mit flotter Musik versüßt.
In der heutigen Zeit ist das alles nicht mehr in und so haben die mobilen Player Einzug gehalten, die ohne irgendwelche Wechselmedien direkt die Musik als MP3-Files digital speichern.
So ein Gerät ist also auch dieser MP3-Player mobiler Art, über welches ich euch Heute berichten möchte.

Es geht um den Creative Nomad MuVo Mini-MP3-Player:
***************************************************
Bezahlt habe ich vor kurzem etwa 130 Euro für dieses nette kleine Etwas mit großer Leistung.

Aber zuerst mal das Aussehen, sprich Design:
--------------------------------------------
Das Gerät ist gerade mal 7,3 x 3,5 x 1,6 cm groß, hat zwei Farben, nämlich Silber und Blau, mitgeliefert wurden Stereo-Ohrhörer(Stöpsel), 1 Trageschlaufe und eine CD-Rom mit Treibern für Windows98, welche ich aber garnicht benötigte, denn unter WindowsXP läuft es ganz ohne eigene Treiber, denn Diese sind da anscheinend schon in Windows integriert.
Das Ganze wurde auch noch in einer ziemlich kleinen Verpackung verkauft, welche aber völlig ausreichend dafür ist.

Die Technik und Funktion :
--------------------------
Auch wenn dieses Teil kaum größer wie eine Streichholzschachtel ist, gehen trotzdem 64 MB an Musikdaten, sprich MP3-Files in seinen Speicher, die natürlich direkt über Kabel oder Steckkarte vom PC übertragen werden können.
Wie man an MP3-Files kommt, brauche ich eigentlich keinem mehr zu verraten, aber man kann sich natürlich auch aus jeder herkömmlichen Audio-CD selber MP3s machen, wozu nur die richtigen Umwandlungsprogramme wie Musicmatch- oder die Real-Jukebox gehören.
Und schließlich bietet das Internet dafür ja auch sehr viele Möglichkeiten, sofern man die Urheberrechte beachtet.
Das Gewicht dieses Teils ist man gerade 28 g plus Batterien, als Anschluß für die Ohrstöpsel dient eine 3,5 mm Klinkenbuchse.
Zur Stromversorgung dienen Mini-Batterien, bzw. Akkus, die eine Laufzeit von etwa 12 Stunden haben sollen, was ich aber noch nicht genau ausgetestet habe.
Wer hört auch schon 12 Stunden Musik mit Mini-Ohrhören ?*grins*
Es scheint aber wirklich so zu sein, denn das Gerät hat mal gerade eine Leistung von 5-7 mW.

Zur Bedienung gibt es auch nicht viel zu sagen, denn wohl fast Jeder hat schon einmal einen Walk- oder Discman bedient, außerdem gehört eine recht gute Anleitung auch zum Gerät.
Wohl aufgrund seiner Minigröße gibt es aber auch nur eine Play- und eine Stopptaste, trotzdem bietet das Gerät aber eine Super-Leistung.
Die 64 MB entsprechen etwa 1 Stunde Musik, die auch noch mit einem erstaunlich guten Klang und ausreichender Lautstärke wiedergegeben wird, denn auch laute Straßengeräusche stören Hier nicht sonderlich.
Durch seine Mini-Größe paßt es auch in die kleinste Hosen- oder Jackentasche, wobei auch das Kabel ausreichend lang ist.

Mein Fazit :
************
Ein wirklich gutes Gerät, bei Dem der Preis auch noch im erschwinglichen Rahmen liegt und wo ich den Kauf auch noch nicht bereut habe.
Es ist schon sehr praktisch, wenn man alleine in die Stadt geht oder einfach mal eine Radtour macht, da es durch seine Minigröße wirklich nicht stört oder lästig ist.
Von Mir also mal wieder die volle Bewertung, denn es gibt nichts Negatives und Ich kann den Creative Nomad MuVo sehr empfehlen.

© Banni1959


Geschrieben am: 16. Feb 2003, 14:39   von: Banni1959



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download