| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Kinder > Baby > Windeln

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
preiswert

Nachteile:
Baby wird naß und wund




Das ging voll in die Hose
Bericht wurde 2360 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo liebe Leser

Ich hab ja jetzt Ferien und wollte eigentlich nur faulenzen. Aber ehrlich gesagt macht das keinen so richtigen Spaß. Irgendwie langweilig. Also hab ich glatt zugesagt, als meine Cousine angerufen hat und mal wieder einen Babysitter brauchte. Ich mach das öfters bei ihr, sie wohnt nicht so weit weg und ich kann auch immer gleich da schlafen. Und ihr kleiner Kevin ist wirklich total lustig. Er hatte im April seinen ersten Geburtstag und hält eigentlich immer alle in Schach, wenn er nicht gerade schläft :-)

Also ich bin schon am Nachmittag hingegangen. Meine Cousine hat mir eine Stunde lang erklärt wo was steht und was ich wann und überhaupt machen soll (man, die ist sonst gar nicht so nervig!) na und endlich wurde sie dann abgeholt und es wurde ruhig in der Wohnung. Ja und es war ein supertoller Abend und Kevin und ich haben uns prima vertragen. Alles hat geklappt und als er dann im Bett lag dachte ich, jetzt ist alles gelaufen und ich guck mir einen schönen Film an. Aber jetzt fing es erst an und deswegen schreibe ich auch über diese Windeln von Lidl.

Nach einer Stunde nämlich wachte Kevin wieder auf und weinte. Ich hin, es sah alles ganz normal aus – außer der Schlafanzug war naß. Alles neu gewickelt und neu angezogen und den Knirps beruhigt und er hat wieder weiter geschlafen. Da hab ich mir noch nichts weiter dabei gedacht. Gegen elf dann noch mal das gleiche. Und wieder war die Windel naß und es war alles ausgelaufen. Die dritte Windel hielt dann bis gegen vier (klasse, wo ich doch so gerne schlafe!). Und jetzt war das A-A im Schlafanzug verteilt und der Allerwerteste von Kevin von lauter Pickeln übersät. Der Knirps fand es zwar sehr lustig dass er jetzt nicht schlafen brauchte sondern Blödsinn im Badezimmer anstellen konnte, aber ich fand das gar nicht so lustig. Nachts um die Zeit so ein Schit :-( An schlafen war jetzt nicht mehr zu denken. Kevin war wie aufgezogen.

Als dann meine Cousine nach Hause kam, war sie natürlich sehr verwundert dass schon voll das Leben tobte. Ich hab erst mal alles erzählt und wir haben dann überlegt, woran das liegen könnte, dass die Windeln nicht halten und da meinte meine Cousine dann, sie hat die Windeln bei Lidl zum ersten Mal gekauft und sie musste gestern auch öfter als sonst wickeln. Ja und dann hab ich die Packung mal genauer angeguckt.

Es sind die Cien Papierwindeln Junior. Das ist die größte Größe von dieser Windelsorte. In einem Paket sind 54 Stück drin. Das Paket sieht von außen kleiner aus als andere Windelsorten. Die Windeln sind auch viel dünner als z.B. Pampers. Das könnte ein Vorteil sein, weil die Knirpse sich besser bewegen können, aber leider halten die Windeln eben nicht viel aus.

Dafür ist die Verpackung schreiend grün – man kann sie also nicht verfehlen. Es steht drauf, dass die Windeln einen neuen Ultra-Kern haben, der Feuchtigkeit ganz schnell und in großen Mengen aufnimmt. Also da habe ich das Gegenteil beobachtet, es wurde nichts aufgenommen (höchstens von Kevins Klamotten). Auch die doppelte Auslaufsperre an den Seiten hat nicht richtig funktioniert. Die Klettverschlüsse sollen mehrfach benutzbar sein – das stimmt mal zur Abwechslung. Und das Bündchen am Bauch ist auch weich und kneift nicht so ein – jedenfalls was man so sehen kann und Kevin hat sich nicht beschwert.

Und die Windeln sollen atmungsaktiv sein. Aber das kann ich auch nicht als richtig sagen, weil Kevin ja Ausschlag bekommen hat. Ob das nun nur von der Feuchtigkeit oder auch vom Material war, weiß ich nicht. Die Windeln fühlen sich auf jeden Fall aber angenehm an, wie weicher Stoff von außen. Naja, aber das Anfassen ist eigentlich nicht so wichtig, wichtiger wäre es die Windeln würden trocken halten. Und das machen sie nicht.


- - - Fazit

Die Cien Papierwindeln kann ich überhaupt nicht empfehlen. Sie sind wohl nicht sehr teuer (54 Stück € 8,79), aber sie halten nicht trocken und Kevin, den ich damit gewickelt habe, hat schon nach einem Tag benutzen von diesen Windeln Ausschlag bekommen. Also da müssen die Hersteller wohl noch ein bisschen arbeiten damit die Windeln wirklich das machen, was drauf steht. Dann lieber teurere Windeln kaufen, die benutzbar sind und in denen sich die Babys wohlfühlen.



Viel Spaß noch – mit und ohne Windeln *grins* - wünscht Euch Töchterchen


Geschrieben am: 15. Mar 2003, 17:46   von: Toechterchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download