| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Handpflege > Yves Rocher Arnica Handcreme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Bericht

Nachteile:
siehe Bericht




Da gibt es bessere....
Bericht wurde 2289 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung:  nicht bewertet

oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo

Yves Rocher Arnica Essentiel reparierender Handbalsam (Nacht)

oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo_oO~Oo




Da ich seit über 20 Jahren Stammkundin bei Yves Rocher bin, bekomme ich natürlich immer wieder Post von denen mit Aktionen drin. Manchmal bekomme ich aber auch Produkte geschenkt, wenn ich für einen gewissen Betrag eingekauft habe.
Dieser Handbalsam war so eines. Ich hab aber kurz nachgeschaut, diese kleine Tube mit gerade mal 50 ml Inhalt kostet um die 6 CHF (4 Euro) in der Aktion (!!!), normalerweise ist sie noch teurer!

Hier nun mehr dazu:



Die Tube
********
Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, ist die Tube vor allem weiss im oberen Teil und orange im unteren Teil. Die Abbildung einer Arnika-Blüte weist auf den Inhalt hin. Mit grossen Buchstaben stehen dann die Worte "Arnica Essentiel Repair-Handbalsam Nacht" auf der Tube. Darunter findet man noch die Info, dass das Produkt für strapazierte Hände sein soll. Das Logo von Yves Rocher findet man dann zu unterst.
Die Tube verfügt über einen orangefarbenen Klappdeckel und alles ist so konzipiert, dass man die Tube auf den Kopf stellen kann.
Auf der Rückseite findet man dann die üblichen Herstellerangaben.



Inhalt
*****
Der Inhalt ist eine weisse Creme mit relativ fester Konsistenz, naja ist ja auch ein Balsam und da erwartet man ja eine etwas festere Masse. Wen man mal daran schnüffelt kommt einem ein typischer Creme-Geruch mit einem Touch ins blumige entgegen. Ich muss aber gestehen, dass ich diesen Duft jetzt nicht so toll finde, diese Arnica ist keine Blume die mir passt. Aber die Pflege spielt ja hier eine etwas wichtigere Rolle.....



Die Schlagworte des Herstellers (auf der Rückseite der Tube zu finden):
************************************************* ********
Jeden Abend angewendet, spendet der Repair-Handbalsam Nacht Feuchtigkeit, besänftigt trockene, rissige Hände und versorgt die Haut mit Aufbaustoffen. Am Morgen sind ihre strapazierten Hände regeneriert und fühlbar zarter. Nicht auf verletzter Haut oder offenen Wunden auftragen.



Inhaltstoffe:
**********
Aqua, Paraffinum Liquidium, Glycerin, Cetyl Alcohol, Glyceryl Atearate, Vitis Vinifera, Urea, Stearic Acid, Propylene Glycol, Pentaerythrityl Distearate, Myreth-3 Myristate, Arnica Chamissionis, Sodium Cetearyl Sulfate, Dimethicone, Cera Microcristallina, Paraffin, Lecithin, Xanthan Gum, Methylparaben, Parfum, Tocopheryl Acetate, Allantoin, Butylparaben, Propylparaben, Ethylparaben, Tetrasodium Edta, Linalool, Limonene, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional



Angaben zum Hersteller
*********************
Yves Rocher
56201 La Gacilly - France

www.yves-rocher.com



Anwendung und Wirkung
*********************
Wie man Handcreme verwendet muss ich wohl nicht mehr beschreiben.
Jedenfalls habe ich mir mal einen Klacks Creme auf den Handrücken gegeben und dann schön mit beiden Händen eingerieben.
Die Textur der Creme fühlt sich gut an, recht gehaltvoll kann man sagen. Verteilen kann man sie aber gut. Beim Einziehen braucht es dann aber leider einen Moment bis ich keine fettigen Finger mehr habe, es vergeht gut und gerne eine halbe Stunde, das stört dann doch etwas.

Nun zur Wirkung:
Die Haut fühlt sich nach der Anwendung gut an, sie ist elastisch - spannt also nicht - und sieht genährt aus. Die Wirkung scheint in Ordnung zu sein. Auch nach ein paar Stunden fühlen sich die Hände immer noch gut an, man muss nicht schon wieder nachschmieren, trotz Umgang mit Wasser und div. Gegenständen.
Da es ein Nacht-Handbalsam ist, erwarte ich eine sehr gehaltvolle Pflege die man am nächsten Morgen auch noch sieht, doch das ist nicht ganz der Fall, jedenfalls nicht bei mir, während der Nacht hat man die Hände ja überall im Bett und da geht sicherlich einiges an Creme flöten....

Hautreizungen und andere unerwünschte Wirkungen konnte ich keine feststellen, ich werde aber kein Fan dieser Creme, da mir der Geruch einfach nicht passt.



Mein Fazit
**********
Die Pflege ist zwar gut jedoch bin ich vom Geruch nicht gerade begeistert, auch ist der Preis wenn man diese Creme regulär kaufen würde enorm hoch. Die Zeit bis die Creme eingezogen ist dauert mir auch einen Tick zu lange.

Bei den Inhaltstoffen ist Paraffinum liquidum drin, was eigentlich keine empfehlenswerte Zutat ist, man kann heute ohne auskommen. Öko Test lehnt sogar gewisse Produkte ab mit diesem Inhaltstoff, da diese Wachsart aus Erdöl gewonnen wird und eigentlich eher als Pflege für Möbel und Skier etc. genutzt wird! Also eigentlich nix für die Haut, auch fand man heraus, dass es sich in gewissen Organen ablagern kann! Also sehr bedenklich und nicht für Kosmetika geeignet!
Da es ein Geschenk war habe ich nicht gross auf die Inhaltstoffe geachtet und es erst bemerkt, als ich diesen Bericht geschrieben habe! Geschadet hat mir die Creme sicher nicht, aber wenn man solche Inhaltstoffe vermeiden kann, sollte man es....

Aus diesen Gründen werde ich höchstens ein "durchschnittlich" geben und mir wenn es wieder soweit ist eine andere Handcreme besorgen.




Geschrieben am: 28. Jul 2010, 13:39   von: Mary J.



Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download