| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fertigprodukte > Fix-Produkte > Knorr Fix

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schnelle Zubereitung, Preis

Nachteile:
keine




Chili Con Carne - Eviva Mexiko
Bericht wurde 1787 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Normalerweise benutze ich selten Fertigprodukte zum Kochen, aber bei Chili con Carne mache ich mal eine Ausnahme. Für dieses Gericht nehme ich Knorr Fix für Chili con Carne.

Zubereitung (gemäß Packungsaufdruck):
-------------------------------------------------------
- 1 Dose rote Bohnen (425 ml) auf ein Sieb geben, mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen
- 200 g Hackfleisch in etwas heißem Öl anbraten
- 300 ml kaltes Wasser dazugeben
- Beutelinhalt einrühren
- Bohnen dazugeben und unter Rühren aufkochen
- Bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten garen, ab und zu umrühren.

Inhalt:
--------
38% Tomatenpulver, Paprika, jodiertes Speisesalz, Zwiebeln, Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat, Rinderfett, modifizierte Stärke, Speisesalz, Knoblauch, Kreuzkümmel, Kräuter, Aroma (mit Sellerieextrakt), Koriander, Cayennepfeffer, Pfeffer, Sojasauce, Hefeextrakt, Ingwer, pflanzliche Öle gehärtet, Zwiebelsaftkonzentrat, Traubenzucker.

Füllmenge:
---------------
40 g

Brenn- und Nährwerte je 100 g Trockenprodukt:
---------------------------------------------------------------
Brennwert: 1175 kJ/279 kcal
Eiweiß: 14 g
Kohlenhydrate: 35 g
Fett: 9 g


Hersteller/Abfüller:
-------------------------
Bestfoods Markenartikel GmbH
74074 Heilbronn

Preis:
--------
ca. 0,6 Euro


Fazit:
--------
Geschmacklich kann man sich nicht beklagen. Das Chili ist von guter, nicht zu flüssiger Konsistenz begleitet von einer angenehmen Schärfe.
Die Portionierung soll für 2-3 Portionen reichen, dies halte ich für zu gering bemessen. Ich würde eher sagen, es sind knapp zwei Portionen.
Zeitlich ist der Aufwand für das Ergebnis erfreulich gering.
Preislich erhält man für wenig Geld eine gute Mahlzeit.

Da mir bei dieser Zubereitung allerdings doch noch etwas fehlt, möchte ich Euch noch verraten, wie ich mein Chili zubereite und wie es uns allen am besten schmeckt:

Chili con Carne (à la rosebud-riddle):
*******************************************
Zutaten für 4 Personen:

- 1 kg Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein)
- 2 rote Paprika
- 1 grüne Paprika
- 3 kleine Zwiebeln
- 1 Knoblauchzehe
- 1 Dose Mais
- 1 Dose Kidney Bohnen (425 ml)
- 1 Dose geschälte Tomaten (850 ml)
- 1 Beutel Knorr Fix für Chili con Carne
- 1 Tl gekörnte Brühe
- Salz
- Tabasco
- Cayennepfeffer

Zubereitung:

- Paprika putzen und in Würfel schneiden
- Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden
- Knoblauch fein hacken
- Hackfleisch in heißem Fett anbraten
- Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten
- Paprika zugeben und andünsten
- Kidney Bohnen, Mais und Tomaten zugeben
- Knorr Fix für Chili con Carne einrühren
- aufkochen lassen und ca. 20 Minuten im offenen Topf köcheln lassen
- mit den Gewürzen abschmecken

Zu dem Chili reiche ich selbstgebackenes Weißbrot. Wer möchte kann allerdings auch Reis dazu servieren.


Geschrieben am: 21. Feb 2003, 08:45   von: rosebud-riddle



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download