| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Auto > Autozubehör

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr zuverlässig

Nachteile:
zu teuer




Bosch-Batterien sind sehr gut aber leider viel zu teuer !
Bericht wurde 15814 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle, meine lieben Leser und Leserinnen !
Nachdem ich gestern erst über ein Bosch-Gerät in unserem Haushalt berichtet habe, möchte ich Heute mal über ein kleines Gerät von Bosch berichten, welches man aber eigentlich nicht als Gerät bezeichnen kann.
Eher ist es ein nützliches Hilfsmittel, aber wiederum auch nicht, denn ohne dieses teil geht garnichts, so daß es ein unbedingtes Muß ist, wenn man gerne mit dem Auto fahren möchte.
Genau, es geht Heute um eine Autobatterie aus dem Hause Bosch, denn die Firma Bosch ist ja wohl eigentlich vor vielen jahren mit elektrischem Autozubehör angefangen.

Nun also, die Bosch-Autobatterie:
*********************************
Die erste Zeit, als ich mit meinem Schatz, dem Kay, der Hier und in anderen Foren als Banni1959 bekannt ist, zusammen war, hatte er noch in seinem BMW eine alte Bosch-Batterie, die aber auch mindestens 5 Jahre alt war.
Dann war es dann soweit, das wir uns langsam mal Gedanken um eine neue Batterie machen mußten, als der Winter 2001 bevorstand.
Wir wollten eigentlich auch eine Bosch wiederkaufen, aber stellten fest, das diese Marke nun doch sehr teuer geworden war und wir auch gerade andere neue Dinge gekauft hatten, weshalb wir da etwas aufs Geld achten mußten.
So entschieden wir uns dann für eine Batterie von Varta, die um einiges billiger war und sogar 3 statt 2 Jahre Garantie wie bei der Bosch geboten wurde.
Nun soll es aber in diesem Bericht über meine Erfahrungen mit der Bosch-Batterie gehen, über die Ich hier berichten möchte.

Also, wie gesagt, die Bosch-Batterie ist eine wartungsfreie Batterie mit 6 Kammern a 2 Volt, das heißt, wenn man 6 x 2 rechnet, kommt man lediglich auf 12 Volt, aber trotzdem hatte diese Batterie immer zwischen 13,2 und 13,8 Volt, wie wir mal gemessen haben, nachdem sie mal direkt am Ladegerät aufgeladen wurde.
Ab und zu mußte es schon mal sein, da wir sehr viel im Stadt- und Kurzstreckenverkehr fahren, wobei auch noch sehr viele Verbraucher oft eingeschaltet sind.
Dazu gehört das Ablendlicht, die beheizbare Heckscheibe und nicht zuletzt die Scheibenwischer, was gerade hier im norddeutschen Wetter alles sehr oft im Betrieb ist.
dabei wird natürlich die beste Batterie nicht ausreichend geladen und muß halt ab und an mal ans Ladegerät.

Dabei ist der Ausbau aus dem Auto sogar für Mich als Frau sehr einfach, denn bei unserem BMW ist die Batterie direkt unterm Rücksitz und nicht im Motorraum untergebracht.
Hierbei muß man nur den Sitz aus der Halterung lösen und hochklappen, dann zuerst den Minuspol(schwarzes Kabel) lösen, um einen eventuellen Kurzschluß mit dem dazu verwendeten 10er-Schraubenschlüssel zu vermeiden, falls man beim Löaen an die Masse vom Fahrzeug kommt und dann das rote Kabel(Pluspol) lösen.
Danach muß nur noch die Befestigung der Batterie gelöst werden, was bei unserem Auto auch nur eine Klemmschraube ist.
Beim Laden der Batterie werden einfach nur die Klemmen vom Ladegerät an die Pole Plus und Minus geklemmt und dann kann das Ladegerät eingeschaltet werden.

Normalerweise und vor Allem im Sommer wird die Batterie allerdings von der Lichtmaschine im Fahrzeug geladen, so daß sie dann auch ausreichend Kapazität hat.

Nun zur Batterie selbst:
------------------------
In den schon erwähnten Bleikammern befindet sich im laufenden Betrieb Schwefelsäure, die bei Nicht-Wartungsfreien Batterien mit destilliertem Wasser immer wieder aufgefüllt wird, damit die Bleiplatten nicht trocken werden, wodurch sie sich zersetzen würden und dann die Lebensdauer und Kapazität der Batterie rapide nachläßt.
Bei wartungsfreien Batterien wie der beschriebenen Bosch befindet sich Alles in einem geschlossenen System und es verdunstet keine Flüssigkeit, denn sie läuft, nachdem sie sich am Deckel abgekühlt hat, wieder in die Kammern zurück.

Die Startleistung dieser Batterie:
----------------------------------
Mit unserem BMW hatten wir über Jahre noch nie Startschwierigkeiten, vor allem aber KEINE, die auf die Bosch-Batterie zurückzuführen gewesen wäre.
Wie schon erwähnt, ist die Batterie über 5 Jahre im BMW gewesen, denn mein Schatz hatte noch nie eine gekauft bzw. gewechselt, obwohl er das Auto schon 1996 gebraucht gekauft hatte.
Ich denke, da kann man wohl von echter Batterie-Langlebigkeit sprechen, denn das ist sich nicht gewöhnlich so.
Nun sind wir auch gleich beim negativen Punkt der Bosch, denn diese batterien sind halt sehr teuer gegenüber vergleichbaren anderen Batterien gleicher Größe.
Nun hätte diese Bosch in der Größe 88 AH 100-110 Euro gekostet, die Varta, die wir gekauft haben, hat gerade mal 90 Euro gekostet.
Ob die Varta allerdings genauso lange hält, bliebe abzuwarten, allerdings ist unser BMW schon Baujahr 1988 und hat fast 270000 Kilometer auf dem Tacho, weshalb die Battterie vielleicht länger wie das Auto hält.

Gut finde ich allerdings, das die Batterie wartungsfrei ist und ich so nicht vergessen kann, einmal rechtzeitig Wasser nachzufüllen.
Man sagt zwar, das auch die Wartungsfreien irgendwie Wasser verdunsten, aber ich wüßte nicht, wo man bei Dieser Batterie Wasser nachfüllen könnte.

Mein Fazit:
***********
Wie gesagt, die Bosch hat uns über Jahre nicht im Stich gelassen und das Auto ist immer angesprungen, wie es sollte.
Allerdings gibt es ja auch schon lange keine richtigen frostigen Winter hier bei Uns, was ehrlicherweise auch mal gesagt werden muß.
In soweit kann ich diese Batterie gut empfehlen, aber den zu hohen Preis sehe Ich nicht ganz als gerechtfertigt an, weshalb es für dieses Produkt von Mir auch einen Stern weniger gibt.
Ich selber würde sicher wieder die billigere Varta kaufen, aber Das bleibt wohl jedem seine eigene Entscheidung.

gepostet von Angie1971 am 11.12.2002


Geschrieben am: 11. Dec 2002, 03:39   von: Angie1971



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download