| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Pizza > Unsere Natur Bio-Steinofen Pizza Vegetaria

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hoher Rand, kontrolliert angebautes Gemüse drauf

Nachteile:
etwas fad das ganze




bio-öko gut, doch Gewürz wird noch gesucht...
Bericht wurde 1801 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle,

der heutige Nachschlag zu meiner TK-Pizza-Testreihe beschreibt eine Bio-Pizza. Ich hab mir Bio-Öko immer als frische Ware vorgestellt, doch immer größer werde die Tiefkühlregale im Bio-Laden, so daß man nicht mehr drum herum kommt.

Auch wenn es nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, die Pizza stammt aus dem allseits bekannten Haus Wagner.

--Verpackung--
Die "unsere Natur"-Pizzen sind in einem grünen Karton eingepackt und haben ein grosses Bild der enthaltenen Pizza drauf. Auf dem grünen Hintergrund ist groß der Schriftzug "Unsere Natur" drauf, so daß diese Pizzen schon von weitem erkannt werden.

--Zubereitung--
hier unterscheidet sie sich nicht von den anderen Pizzen. Also Backofen vorheizen 200-225°, Pizza rein, ca. 1/4-Stunde warten und Pizza wieder rausnehmen.

--Geruch/Aussehen--
..aus dem Ofen auf den Teller.
Was für ein Farbenspiel, sieht aus wie ein bunt zusammengewürfelter Haufen (siehe Zutatendetails), macht Appetit. Es riecht durchaus nach Gemüse (am stärksten nach Paprika, Champignons) und Käse.
Positiv finde ich, daß auch relativ viel Belag vorhanden ist, die ganze Pizza ist durchgängig mit Gemüse voll.
Der Rand ist schön aufgegangen (was mir bekanntermaßen sehr entgegenkommt).
Das macht noch mehr Appetit.

--Geschmack--
Nun ist das erste Eckchen abgeschnitten und liegt in meiner Hand. Der Boden ist ziemlich dünn und äußerst knusprig. Allerdings kann man deswegen, das Stück nicht allzu lange in der Hand halten, sonst bricht die Spitze ab ;-)
Also rein in den Mund. Geschmacklich sind die Gemüsesorten sehr fein zu erkennen und es schmeckt auch sehr frisch. Ebenso der Käse ist sehr lecker, und schmeckt unverfälscht nach Käse.
Doch irgendwas vermisse ich.....
Genau: Gewürze kann ich beim besten Willen nicht entdecken. Das ganze schmeckt eindeutig zu fad.

Somit bleibt der Griff zum (Bio-)Salz nicht lange aus, und es wird nachgewürzt.
So, jetzt ists besser.

Der Rand ist mir persönlich etwas zu knusprig geraten, aber geschmacklich durchaus akzeptabel.

--Zutatendetails (kopiert von www.wagner.de)--
Weizenmehl*, Gemüse*(23%) in veränderlichen Gewichtsanteilen (Champignons*, Broccoli*, Gemüsepaprika*, Mais*, Tomatenwürfel*), zerkleinerte Tomaten* (22%), Trinkwasser, Edamer* (12%), Emmentaler* (4%), pflanzliches Öl*, Vollmilchpulver*, Hefe, Meersalz, Rübenzucker*, Kräuter*,Gewürze*. (*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung)

Der Preis bewegt sich um die 3 EUR, finde ich ein bischen zu hoch für das gelieferte (das ist wohl der Bio-Zuschlag).

--Fazit--
Die Pizza kann mich mit dem durchaus guten, frisch schmeckenden Gemüse überzeugen. Leider muß noch nachgewürzt werden, und es schmeckt halt dann doch noch nicht so optimal. Doch wer auf Gemüse-Power steht sollte sich diese Pizza durchaus mal gönnen.

Deshalb: 4 Sterne (2 Abzug für keine Gewürz und den Preis, 1 Stern wieder dazu für die kontrolliert angebauten, reichhaltig vorhandenen Zutaten).

..bis bald..:chipit...


Geschrieben am: 10. Apr 2003, 14:02   von: chipit



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download