| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > S > Species 2

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



besser als die Kritiken vermuten lassen
Bericht wurde 1275 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 







DER INHALT
************

Bei einer Expedition auf den Mars entnehmen die Astronauten (eine Frau, zwei Männer) unter anderem auch Bodenproben, von denen eine organisch ist und eine außerirdische Lebensform enthält, die zwei der drei Astronauten befällt und sich mit diesen vereint.
Da sie äußerlich unverändert wieder auf der Erde zurückkehren bemerkt niemand den Unterschied.
Die beiden Astronauten beginnen sich nun Fortzupflanzen, wobei der Geschlechtspartner bei der nur kurze Zeit nach dem Akt erfolgenden Geburt (durch die Bauchdecke) der Nachkommen stirbt.
Durch diese Leichenfunde wird man nun aufmerksam und beauftragt Press Lennox mit der Jagd nach den Aliens.
Unterstützt wird Press Lennox von Eve, einem Halb-Alien und Nachkommen von SIL (Species) und dem dritten (nicht befallenen) Astronauten. Schnell findet Lennox die Astronautin und tötet diese doch Eve wird von ihrem Fortpflanzungstrieb übermannt.
Während ihrer Vereinigung Eves mit dem verbleibenden Astronauten kommt es zum Showdown, wobei Lennox siegt und so die Menschheit rettet.



ZUM FILM
**********

Die Handlung des 1997 in den MGM-Studios entstandenen Films wirkt ein wenig konstruiert und nicht immer ganz nachvollziehbar, dafür entschädigt SPECIES II mit ansprechendem Design der Aliens (entworfen vom Schöpfer des Aliens aus ALIEN, H.R. Giger).
Die Verbindung zu SPECIES wird lediglich durch einige wenige Figuren und deren Darsteller (Michael Madson, Marg Helgenberger) sowie durch den Umstand, dass Eve (Natasha Henstridge) ein Abkömmling von SIL aus SPECIES (ebenfalls Natasha Henstridge) ist hergestellt, so dass man eigentlich nicht von einer echten Fortsetzung sprechen kann.
Die schauspielerische Leistung der Darsteller kann als solide bezeichnet werden, bietet sie doch weder besondere Highlights noch nennenswerte Schwächen..
Insgesamt kann SPECIES II nie die Qualität von SPECIES erreichen, bietet aber dennoch recht gute Unterhaltung und bei dem Anblick der leicht bekleideten Natasha Henstridge verzeiht man Schwächen in der Handlung gerne.



DIE DVD
*********

Neben dem Film (16:9 Format, Dolby Digital Ton) mit seiner Spielzeit von knapp 90 Minuten beinhaltet die DVD noch Audio- Kommentare vom Regisseur Peter Medak, unveröffentlichte Szenen und den original Kino-Trailer.
An Sprachen stehen Deutsch, Englisch und Spanisch zur Verfügung, zusätzlich können Untertitel in Norwegisch, Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Spanisch, Finnisch, Schwedisch, Dänisch, Portugiesisch und Polnisch zugeschaltet werden.
Die DVD ist in 36 Szenen unterteilt und das beiliegende Booklet enthält einige Informationen zu den Dreharbeiten, den Special Effects, und ähnliches.



SONSTIGES
***********

SPECIES II sollte nahezu überall im Fachhandel erhältlich sein, ich habe mir diese DVD für 19,99 DM beim hiesigen Saturn Hansa gekauft.
Das Design der DVD-Hülle kann als ansprechend bezeichnet werden (zeigt er doch die Hauptdarstellerin) , der Satz „Das erotischste Alien des Universums kehrt zurück“ lässt jedoch bereits darauf schließen, dass Erotik (obwohl eigentlich gar nicht in ungewöhnlich hohem Maß vorhanden) wesentlicher Bestandteil des Films sein soll.



SCHLUSSWORTE
****************

Zwar zählt SPECIES nicht zu den besten Filmen der letzten Zeit, dennoch bietet er recht gute Unterhaltung. Berücksichtigt man den niedrigen Preis und die angemessene Ausstattung der DVD, so kann ich SPECIES II hier durchaus empfehlen und urteile mit GUT !






Geschrieben am: 18. Nov 2001, 07:48   von: rider-of-apocalypse



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download