| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Genuss > Energie Drinks > Red Horse

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



bah!
Bericht wurde 2677 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

„Kannst du am Aldi vorbeifahren?“ fragte meine Mutter. „Sicher kann ich daran vorbeifahren – zumindest am Parkplatz vorbei“, antwortete ich und musste einen genervten Blick einstecken. Achso ich sollte auch reingehen!!

Nun das tat ich und als erstes blickte ich auf einen Stapel RedHorse-Dosen, wovon ich denn mal eine in den Einkaufswagen schmiss. So gelangte diese dann weiterhin zu mir nach Hause – und wurde gnadenlos ihres Verschlusses entrissen und ausgetrunken. Genau das Austrinken war der böse Fehler.

Doch mal von vorn: RedHorse ist ein Energy-Drink der an – und da wäre ich so leicht nicht drauf gekommen – RedBull erinnern soll, aber humane 69 Pfennige kostet! Die Lackierung der Dose kann ich nicht mehr aus dem Effeff beschreiben, aber sie war (zeitgemäß) in den amerikanischen Nationalfarben gehalten.

Dran gerochen habe ich nicht, wie das Zeugs aussieht weiß ich auch nicht, weil ich ganz unfein aus der Dose geschlürft habe.

Bleibt wohl nur noch der Geschmack – den man erst mal zur Kenntnis nehmen kann, nach dem man seine Beißerchen wieder auseinander bekommen hat. Das Zeug ist klebrig süß, eklig pampig, als hätte man die beliebten kleinen Haribofigürchen verflüssigen wollen. In dieser Beziehung hält das Pferd den Vergleich mit dem Bullen eindeutig aus – genau wie ich es eigentlich befürchtet hatte. Hat man wirklich Durst verursacht dieses Gebräu eher einen Effekt der Steigerung.

Tu deine Wirkung Saft! -----???
Dieses Getränk hat keinerlei Wirkung, zumindest wird nichts belebt, aber auch gar nichts. Doch eine Wirkung ist da: der Drang das Zeug möglichst schnell wieder auszuspucken. Aber ich wurde weder wacher, noch bei dem Bericht den ich während des Testens für Ciao schrieb auf irgendeine Art und Weise genial oder so. Zumindest gab es wieder keinen Diamanten L.

Ich wollte ja abschließend noch mal was positives sagen, von wegen man könnte das Gebräu ja mit Wodka etwas angenehm verlängern – aber ich mag ja schon Wodka-RedBull nicht...!


Geschrieben am: 04. Nov 2001, 15:27   von: Vampire-Lady



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download