| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Mundpflege > Zahncreme > Sensodyne

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
s. Text

Nachteile:
s. Text




BÄÄÄÄHHHHH !!!!!!!
Bericht wurde 1244 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 



Auch wenn ich grundsätzlich Zahncreme mit aufhellender Wirkung bevorzuge (mein Nikotin- und Koffeinkonsum machen dies leider ratsam), so zollte ich vor einiger Zeit dennoch der Schmerzempfindlichkeit meiner Zähne Tribut und kaufte eine Zahncreme, die speziell für die Bedürfnisse schmerzempfindlicher Zähne konzipiert wurde.
Bei dieser Zahncreme handelt es sich um die SENSODYNE DUO.


ALLGEMEINES
**************

SENSODYNE DUO ist ein Produkt der Stafford-Miller Continental NV/SA im Vertrieb der block-drug-company-inc. Und im Handel recht weit verbreitet. So sollte diese Zahncreme nahezu in allen Drogeriemärkten und in zahlreichen Supermärkten erhältlich sein, wo der Preis für eine Tube bei etwa 3,39 € liegen dürfte.
In den Märkten der Drogeriekette dm ist auch eine Probegröße mit einem Inhalt von 20 ml dieser Zahncreme erhältlich, die für 0,45 € verkauft wird.


AUSSEHEN UND GESCHMACK
*****************************

Die Verpackung der SENSODYNE DUO ist mit ihrer weißen Grundfarbe und den blauen und goldenen Beschriftungen eher schlicht und unauffällig, die Zahncreme selbst ist von weißer Farbe.
Der Geschmack der SENSODYNE DUO ist im ersten Moment recht frisch, schlägt aber schnell ins leicht salzige um und wurde von mir als äußerst unangenehm empfunden. Leider ist dieser sehr unangenehme Geschmack dazu auch noch recht hartnäckig und so war ich nach jedem Zähneputzen versucht, irgend etwas geschmacksintensives zu essen oder zu trinken um ihn möglichst schnell wieder loszuwerden.


WIRKUNG
**********

Ich hatte diese Zahncreme gekauft und so wollte ich sie auch trotz des Geschmacks verbrauchen. Dabei stellte ich zunächst fest, dass die Reinigungswirkung der SENSODYNE DUO für mein Empfinden durchaus recht gut ist und auch das auf der Verpackung gegebene Versprechen eines lang anhaltenden frischen Atems vermochte die Zahncreme zu halten (... wenn dabei nur dieser widerliche Geschmack nicht wäre).
Doch der Hersteller verspricht auf der Verpackung auch Schutz vor Schmerzempfindlichkeit (durch Beruhigung des Zahnnervs und Versiegelung der Zahnoberfläche). Hier konnte ich auch nach etwa zwei Wochen der regelmäßigen Anwendung keine Abnahme der Schmerzempfindlichkeit meiner Zähne feststellen.
Das ebenfalls auf der Verpackung abgedruckte Versprechen des Schutzes vor Karies findet sich wohl auf jeder Zahncreme und die Einhaltung kann meines Erachtens ebenfalls von jeder Zahncreme erwartet werden. Ob die SENSODYNE DUO dieses Versprechen tatsächlich einhält vermag ich nicht zu sagen, ich hatte vorher kein Problem mit Karies und habe es auch jetzt nicht.


SCHLUSSWORTE
****************

Ein Urteil über diese Zahncreme zu fällen fällt mir hier recht schwer, da sie in ihren Grundeigenschaften als Zahncreme sicher sehr gut ist, mehr jedoch auch nicht. So ist die SENSODYNE DUO meines Erachtens nicht besser und nicht schlechter als andere (zum Teil preiswertere) Zahncremes auch zählt geschmacklich zu den schlechtesten Zahncremes, die ich bisher benutzt habe.
So kann ich eine Empfehlung hier nicht aussprechen und urteile in Ermangelung einer Urteilsmöglichkeit „mittel –„ mit SCHLECHT.





Geschrieben am: 30. Jun 2002, 12:22   von: rider-of-apocalypse



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download