| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Milchprodukte > Buttermilch

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
erfrischend, gesund, preis

Nachteile:
Geschmackssache




Aldi Buttermilch *** Butter, Milch, was denn nun ***
Bericht wurde 3877 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Es war einmal, zu Zeiten, an denen noch nicht alles mit Chemie und künstlichem Geschmack vollgestopft war, nicht der Löffel darin stehen blieb, vor Zucker, und es nur die reine und gesunde Buttermilch in den Kühlregalen zu finden gab. Da wurde dann, wollte man etwas Frucht beinhaltet wissen, frisches, reifes und süßes Obst zermanscht, mit der Flüssigkeit gemischt und genüsslich, wirklich noch gut und natürlich schmeckend, vertilgt.

Nun kenn ich ja aber fast keinen, der sie wirklich gerne, mehrmals die Woche, in purem Zustand trinkt. Anders bei mir, wo ich doch aufgrund meiner Krankheit ohnehin einer erhöhten Osteoporose Gefahr ausgesetzt bin, steht täglich ein halber Liter auf dem Speisplan, da mir dieser das knochenaufbauende Kalzium in ausreichender Form zur Verfügung stellt.

Jetzt komm ich aber nicht jeden Tag in das gleiche Geschäft, weshalb ich natürlich schon viele ausprobiert habe. So auch die von Hofer (Aldi), welche, da die Milchprodukte ohnehin regional unterschiedlich sind, nicht wie in Deutschland im Plastikbecher sondern in ner kleinen Tetrapackung abgefüllt ist und sich Milfina nennt.

In weißem Kleid mit grüner Schrift, einer Almlandschaft und dem „Austria“ Gütesiegel drauf, welches für Qualität stehen soll, kommt sie daher. „Alpenfrische Qualität“, „milfina“ „Buttermilch“ so die Betitelung des Inhalts.

Gut geschüttelt, wie sich das gehört, und an einer Ecke wie bei Tetrapacks ohne praktischen Drehverschluss so üblich, aufgerissen, rinnt dicklich weiße Flüssigkeit abwärts ins Glas, wovon ein leicht säuerlicher und milchiger Geruch zu meiner Nase strömt.

Angenehm sämig begibt sie sich in meinen Mund, etwas säuerlicher als andere mir bekannte Pedanten und herzlich mild prickelnd auf der Zunge. Wie verdünntes Naturjoghurt, einfach gut und mit einem leckeren milchigen Touch.

Freuen wird jetzt alle die zu den Festtagen zu viel des Guten konsumiert haben, dass sie, mit gerade mal 40 kcal bepackt, erstaunlich lange den Magen ruhen lässt, ihn auf eine angenehme und gesunde Art füllt und so hervorragend für eine Diät geeignet ist. Zudem hat sie gerade mal 1 % Fett in sich, aber bringt mir dennoch 3,3 % Eiweiß und 75 % des Tagesbedarfes an Kalzium.

Exklusive abgefüllt wird sie von der österreichischen Hofer KG in 4642 Sattledt, welche die aus reiner, pasteurisierter Milch hergestellte Köstlichkeit in ihren Läden für günstige 45 Cent verscherbelt.

Fazit:

Ein muss für jeden, der gerne Buttermilch mit etwas mehr Säure bevorzugt. Besonders im Sommer, mit Mineralwasser gespritzt oder mit Früchten verfeinert ein Erfrischungsgetränk, dass seines Gleichen sucht. Dieses Produkt schmeckt auch verdünnt, im Gegensatz zu anderen Marken, nicht verwässert und langweilig, sondern behält den angenehmen vergorenen Milchgeschmack bei und ist eine wahre Wohltat für den Magen. Von mir gibt’s jedenfalls die volle Punktezahl für eine volle Tetrapackung, die ich mir jetzt mal gönnen werde.

Ad rem

Euer Jörg

© by Jozeil 2/2003



Geschrieben am: 10. Feb 2003, 18:49   von: styledesign



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download