| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > City-Guide > Ausland

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
keine




1 Mio. Leute feiern in Zürich - Streetparade Time!
Bericht wurde 10032 mal gelesen Produktbewertung:  k/a
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Was die Loveparade für Berlin ist die Streetparade für Zürich. „Dank“ der Querelen um den Termin der letzjährigen Loveparade war die Streetparade der grösste Technoanlass des Jahres 2001 mit 1‘000‘000 Besuchern (Zum Vergleich, Zürich hat normalerweise nur 400‘000 Einwohner…).

Wie immer seit bestehen der Streetparade war das Wetter blendend.

Die gut gelaunte, laute und teilweise auch ziemlich bedröhnte Menge machte die ganze Stadt zu einer Party. 31 Lovemobiles, unzählige in der ganzen Stadt von Bars und Restaurants im freien aufgestellte Soundanlagen und hunderte von Parties am Abend machten das Wochenende einmal mehr zu einem Riesenerlebnis.

Viele aus Deutschland angereiste waren von der sehr friedlichen und positiven Stimmung beeindruckt. An der Loveparade (war noch nie dort) sei das ganze extrem viel verkrampfter und auch deutlich aggressiver. Sehr wahrscheinlich ist die Menge in Zürich weniger auf Aerger aus, weil der Alkoholpegel dadurch dass während des Anlasses kein Alkohol verkauft wird im durchschnitt ziemlich niedrig ist…

Ein Paar Tips für diejenigen die sich überlegen dieses Jahr die Streetparade (am 10. August 2002) zu besuchen:

Anreise:
-----------
Die Anreise mit dem Auto ist zwar möglich aber nicht empfehlenswert, da man so oder so noch Zugfahren muss weil jeder einzelne Parkplatz im Umkreis von 5 – 10 km um die Streetparade garantiert besetzt ist. Die Anreise mit dem Zug hat ausserdem den Vorteil, dass man sofort mitten in der Party drin ist. Im Hauptbahnhof Zürich findet den ganzen Tag hindurch eine grosse Party (keine Eintritt!) mit den bekanntesten DJ’s statt.


Unterkunft
-------------
Hotels sind in Zürich, wie alles andere auch, ziemlich bis sehr teuer. Früh buchen ist ein unbedingtes muss für dieses Wochenende, da die Anzahl Hotelbetten in keinem Verhältnis zur Nachfrage steht. Ausweichmöglichkeiten sind z.B. Winterthur, Bern, Basel und Luzern. In diese Städte fahren während der Streetparade die ganze Nacht regelmässig Züge (Winterthur ca. 25 min, Bern ca. 70 min, Basel ca. 60 min., Luzern ca. 50 min) und die Chance ein einigermassen preiswertes Hotelzimmer zu bekommen ist bedeutend grösser.


Preise/Kosten
-----------------
Die Schweiz und insbesonders Zürich ist nicht gerade billig. Für ein komplettes Wochenende mit Hotel, Essen, Eintrittskarten für Parties und Getränken gehen schnell mal 500 Fr. (320 Euro) flöten. Hier ein paar Preisbeispiele:
0,5l Bier im Restaurant: 6 Fr. (4,5 Euro)
Cola an der Streeparade 6 Fr. (4,5 Euro)
Eintrittskarte „Energy“ 59 Fr. (45 Euro)
Uebernachtung 3* 150 Fr. (100 Euro)

Ihr seht, da kann schon so einiges zusammenkommen, also schön sparen.


Sonstiges
------------
Ein Thema sind natürlich auch Drogen, die wohl an keinem anderen Anlass der Welt in solchen Mengen konsumiert werden. Die Polizei handhabt den Konsum an diesem Wochenende sehr locker, von dieser Seite ist nichts zu befürchten. Durch die jeweils herrschenden hohen Temperaturen und die teilweise sehr schlechte Versorgung mit Getränken sollte man sich das allerdings schon zweimal überlegen.
Wer ein kühles Bier trinken möchte muss es mitnehmen, da an der Streetparade KEIN ALKOHOL verkauft werden darf. An allen Partys ist natürlich wieder Bier in Mengen vorhanden.
Die Essensstände sind jeweils Hoffnungslos überfordert und meist auch sehr teuer, es lohnt sich also auch sich gut mit Nahrung einzudecken.


So, dann bis bald, an der Streetparade 02, der Party des Jahres!


Geschrieben am: 18. Mar 2002, 10:42   von: forgi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download