| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Ritter-Sport > Ritter Sport Joghurt-Lemon > Ritter Sport Amarena Kirsch

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack

Nachteile:
keine




>> Sehr sehr lecker... <<
Bericht wurde 1271 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute soll es mal wieder um etwas süßes gehen, um Schokolade.
Beim letzten Einkauf stach sie mich direkt in die Augen, diese ansehnliche Verpackung der Ritter Sport „Amarena Kirsch“.
Schon komisch das Ritter so lange brauchte, um diesen Geschmack, meinen Lieblingseisgeschmack, in ein Schokoladenbett zu hüllen.

Doch jetzt gibt es diese Geschmacksrichtung ja, lasst Euch also überraschen wie mein Urteil ausfällt.....

Die Verpackung
~~~~~~~~~~~~

Knallrot, so wie auch die Kirsche, so sieht die Verpackung dieser Ritter Sport aus.
Auf der Oberseite erkennt man sofort die drei Kirschen, welche man dann auch im Querschnitt (zerkleinert) der Schokolade erkennt.
Sollte sich der eine oder andere Kunde fragen woher der Name „Amarena“ stammt oder wer diese Geschmacksrichtung kreierte, so ist auch dafür eine Info auf der Oberseite vorhanden.

In der rechten oberen Ecke flattert die italienische Flagge. Diese wurde noch mit dem Zusatz „nach ital. Art“ beschriftet, nun sollte jedem klar sein, woher dieser Genuss stammt.

Ich bin ja echt begeistert, diese leuchtend und sinnlich wirkende rote Verpackung, echt der Knaller.

Dreht man die quadratisch, praktische Verpackung um, so gelangt man zuerst zu den Zutaten. Diese sind:
40 % gefüllte Vollmilch Schokolade mit Milchcreme und getrocknetem Kirschgranulat, Zucker, pflanzliche Öle, gehärtet Milchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Sahnepulver, Magermilchpulver, Kirschgranulat, Weizenmehl, Emulgator Sojalecithine, Süßmolkenpulver, Milchzucker, Aromen, Salz. Zusätzlich kann der Inhalt Spuren von Erdnüssen und anderen Nüssen enthalten. Dies wohl besonders für die Allergiker wichtig.

Nach weniger wichtigen Produktsprüchen wie „Qualität im Quadrat“ oder dem Firmenslogan“ Quadratisch, praktisch, gut“, gelangt man auch irgendwann an die wichtigste Stelle der Verpackung, dem s.g. „Knick-Pack“. Hier ist die Sollbruchstelle der Verpackung, um mit einem Knick an die Schokolade zu gelangen. Nach dem Genuss lässt sich die Verpackung auch dort wieder verschließen.

Zum Schluss noch ein paar Infos zum Hersteller:
Alfred Ritter GmbH & Co. KG, D-71108 Walenbuch, www.ritter-sport.de

Haltbar ist meine am 10.01.2003 gekaufte Tafel bis zum Juni 2003. Der Preis dieser 100g Packung lag bei 65 Cent (Real-Markt).

Meine Meinung und der Geschmackstest
************************************************

Mir war eigentlich schon immer klar, das man solche Schokogenüsse am besten leicht gekühlt geniest, was ich bei dieser Geschmacksrichtung besonders empfehlen kann. Am besten lagert man sie im Frischefach des Kühlschranks.

Nachdem man eine Reihe von der Tafel abgebrochen hat, erkennt man am Querschnitt des Stückes schon den zu erwartenden Geschmack. Eine weißlich Creme, durchsetzt mit roten Stückchen, wobei es sich nur um die Kirschen handeln kann. Ummantelt wurde alles mit der bewehrten Ritter Sport Schokolade.

Lange Rede und langer Genuss, schon das erste Stückchen hat es in sich. Zuerst macht sich im Gaumen der typische Amarena-Geschmack breit. Ist der verflogen, erfolgt das Erlebnis dieser cremigen Schokolade.

Ich muss schon sagen, es schmeckt wie in der Eisdiele nebenan, wirklich klasse. Erfrischend und cremig, sinnlich und süchtig machend. Wie ein gewürfeltes Eis nur ohne Waffel. Für mich die momentan beste Geschmacksrichtung von Ritter Sport.
Dazu stopft diese Sorte nicht einmal, sie wirkt eher leicht und gut bekömmlich, nicht wie andere Schokosorten.

Wie ich ja sehr gerne teste und probiere, kaufte ich gleich zwei Tafeln dieser Köstlichkeit. Die eine kam in den Kühlschrank und die andere in die Kühltruhe. Genial, noch schöner ist es wirklich, diese Schokolade einzufrieren und die Stücke anschließend zu lutschen.
Ob sie jedoch dabei wie Eiswürfel für diverse Vorspielhandlungen zu gebrauchen ist liegt ganz an Euch, manche mögen vielleicht die nachlaufende Schokoladenspur mit dem Amarena-Aroma. Ich begnüge mich mit dem einfachen Lutschen des gefrorenen Stücks.
Analog kann man bei unser momentanen Wetterlage die Schokolade auch über Nacht draußen oder im Auto liegen lassen, so wird der gleich Effekt erzielt.


In diesem Sinne, sündigt mal wieder und kauft Euch diese Sorte von Ritter Sport, sie ist es wirklich wert.....

Gruß vom träumenden Jürgen


Geschrieben am: 04. Feb 2003, 08:16   von: Tempoaw



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download